ANZEIGE
ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider
Realogis vermietet Logistikfläche im Hamburger Süden
Realogis hat die Karldischinger Gruppe beim Abschluss eines mittelfristigen Mietvertrags in der Metropolregion Hamburg beraten. Die Ansiedlung stellt laut Realogis einen der größten Mietvertragsabschlüsse im Segment Logistik- und Industrieimmobilien im zweiten Quartal 2021 in der Metropolregion Hamburg dar.
©: Realogis
Mit dem Bezug von Karldischinger bleibt das Wenzendorfer Objekt in der Otto-Lilienthal-Straße vollvermietet.
Foto: Realogis

Realogis hat die Karldischinger Gruppe beim Abschluss eines mittelfristigen Mietvertrags über rund 7.200 Quadratmeter Logistikfläche in der Metropolregion Hamburg beraten. Der Kontraktlogistikdienstleister hat sich 15.500 Quadratmeter Logistik- und 1.700 Quadratmeter Bürofläche sowie 62 Pkw-Stellplätze in Wenzendorf bei Rade an der A1 gesichert und wird sie im November 2021 beziehen.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Karldischinger nutzt den neuen Standort für die Lagerung und Logistik von Ersatzteilen für die Automobilbranche. Die Ansiedlung stellt laut Realogis einen der größten Mietvertragsabschlüsse im Segment Logistik- und Industrieimmobilien im zweiten Quartal 2021 in der Metropolregion Hamburg dar.

„Die Zusammenarbeit mit AEW als Eigentümervertreter war lösungsorientiert und unkompliziert“, berichtet Stefan Imken, Geschäftsführer Realogis Immobilien Hamburg GmbH. „Karldischinger wird beide, Ende des dritten Quartals leer werdenden Hallen anmieten. Damit bringen wir AEW den gewünschten Großnutzer für alle ab Oktober 2021 verfügbaren Flächen.“ Realogis hatte die Einheit bereits an den bisherigen Nutzer, ein Unternehmen aus der Luftfahrtindustrie, vermittelt.

Mit dem neuen Vertragsabschluss ist der insgesamt über 30.000 Quadratmeter große und durch AEW gemanagte Logistikpark zu 100 Prozent vermietet.


ANZEIGE

EC-Logistics

30.000 m²

umfasst der durch AEW gemanagte Logistikpark.

ANZEIGE

Lesen Sie auch

Das neueste

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

„Think Big!“ lautet das US-amerikanische Motto. Und für Kanadier und Südafrikaner gilt das wohl auch. Einer, der gleich alle drei Nationalitäten auf sich vereint, ist der Multi-Milliardär und Tesla-Chef Elon Musk. Auch dank seiner Gigafactory in Grünheide entwickelt sich die Logistikregion Berlin-Brandenburg zu den größten Profiteuren von Neuansiedlungen. Zudem wird die Region zunehmend auch interessant für den Neubau ohne Mieter – riskante Spekulation oder solides Kalkül?

WEITERLESEN

Beliebt bei unseren Lesern

Alpha Industrial errichtet Gewerbepark in Hanau

Der Immobilieninvestor und Projektentwickler Alpha Industrial hat in Hanau, angrenzend an das Hanauer Hafengebiet, ein 35.000 Quadratmeter großes Grundstück vom Main-Kinzig-Kreis erworben. Auf der Brachfläche, die ehemals der Rußfabrik Carbot diente, entwickelt das...

GLP beruft neuen Country Director für Deutschland

Der Investor und Entwickler für Logistikimmobilien und Distributionsparks GLP beruft Patrick Frank MRICS zum Country Director für Deutschland. Frank bringt 20 Jahre Erfahrung im Investment und Asset Management in der Logistikbranche mit und übernimmt ab sofort die...

Deutschland und seine Logistikregionen

Der Ramp One-Kompass Logistikimmobilien schlägt in alle Himmelsrichtungen aus. Er hat nicht nur die Logistikimmobilien im Fokus, sondern Deutschlands Logistikregionen generell.

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

VGP veröffentlicht Halbjahreszahlen

VGP hat die Ergebnisse für das Halbjahr 2021 veröffentlicht. Demnach erwirtschaftete das Unternehmen ein Rekord-Nettoergebnis von 203,8 Millionen Euro. Der Gesamtwert des Portfolios steigt auf 4,48 Milliarden Euro, rund 16,6 Prozent mehr als noch zu Jahresbeginn.

Green startet mit Pilotprojekt für innovative PV-Lösungen

Die Garbe-Tocher Green hat eine an der Außenfassade einer Logistikhalle in Berlin installierte Folien-Photovoltaikanlage eingeweiht. Die Pilotanlage soll das Potenzial aufzeigen, welcher Stromertrag durch die Nutzung von Flächen mit nicht ausreichender Lastreserve für herkömmliche PV-Systeme erzeugt werden kann.

Barings verkauft europäisches Logistik-Portfolio

Barings hat ein europäisches Logistikportfolio an Swiss Life Asset Managers veräußert. Die Transkation markiert den ersten paneuropäischen Portfolioverkauf im Bereich Logistik. Das Portfolio besteht aus zehn Immobilien in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien – darunter sechs Kühllager.

Palmira akquiriert für European Core Logistics Fund

Palmira hat ein weiteres Objekt für den European Core Logistics Fund (ECLF) erworben. Verkäufer ist ein privater Investor. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Es ist bereits das vierte Objekt, das der Investor und Asset-Manager in diesem Jahr für den Fonds akquiriert hat.

Send this to a friend