ANZEIGE
ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Colliers stellt Führungsspitze neu auf

Mit der Ernennung eines neuen Head of Business Development Industrial & Logistics für den deutschen Markt will Colliers seine Qualitätsoffensive stärken.
©: Colliers
Stephan Dalbeck wird neuer Head of Business Development Industrial & Logistics für den deutschen Markt
Foto: Colliers
Colliers hat Stephan Dalbeck zum neuen Head of Business Development Industrial & Logistics für den deutschen Markt ernannt. Seine Berufung folgt wenige Tage auf die Ernennung von Nicolas Roy zum neuen Head of Industrial & Logistics in Deutschland. Damit hat das Unternehmen die Neuaufstellung seiner Führungsspitze für den Bereich Industrie- und Logistikimmobilien abgeschlossen. In seiner Funktion werde Dalbeck, der zuvor bei Verdion als Business und Portfolio Director tätig war, das Neugeschäft forcieren und die Kundenbindung intensivieren, heißt es seitens Colliers. Dalbeck berichtet an Nicolas Roy.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Stephan Dalbecks Karriere umfasst 17 Jahre in der Logistik und 16 Jahre im Bereich der Immobilienprojektentwicklung. Als Logistiker hatte er verschiedene Geschäftsführer-Positionen in namhaften Unternehmen aus den Bereichen Automotive- und Kontraktlogistik inne. Auch als Projektentwickler für Logistikimmobilien war er für diverse Branchengrößen tätig. Bei der Entwicklung von Logistik- und Light-Industrial-Immobilien setzte er einen besonderen Schwerpunkt auf komplexe Projekte, etwa in den Bereichen Fertigung und Gefahrgut.

„Stephan Dalbeck verfügt über ein umfassendes Fachwissen zu den Anforderungen und Bedürfnissen unserer Industrie- und Logistikkunden. Als erfahrener Projektentwickler bringt er zudem wesentliche Expertise zur Einschätzung komplexer Revitalisierungsprojekte mit, die angesichts fortschreitender Flächenverknappung stärker in den Fokus von Investoren rücken“, sagt Nicolas Roy, Head of Industrial & Logistics bei Colliers Deutschland.

ANZEIGE

„Als erfahrener Projektentwickler bringt Stephan Dalbeck unter anderem Expertise zur Einschätzung komplexer Revitalisierungsprojekte mit.“

Nicolas Roy

Head of Industrial & Logistics bei Colliers Deutschland

ANZEIGE

Lesen Sie auch

Verdion baut Assetmanagement-Team aus

Verdion baut Assetmanagement-Team aus

Verdion hat zum 1. August Annika Schmelzer als Asset Managerin eingestellt. Die Teamerweiterung reflektiere das wachsende Portfolio des Unternehmens in Deutschland und der Benelux-Region, heißt es in einer Mitteilung.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Prologis erwirbt Immobilienportfolio

Prologis hat die Akquisition eines Portfolios mit elf Gebäuden in Deutschland bekannt gegeben. Die Gebäude befinden sich in Zielmärkten, die die Wachstumsstrategie des Unternehmens unterstützen, teilt das Unternehmen mit: Rhein-Ruhr, Berlin, Rhein-Main, Rhein-Neckar,...

Garbe refinanziert Logistikportfolio

Die Garbe Industrial Real Estate GmbH, Spezialist für Logistik- und Industrieimmobilien in Deutschland und Europa, hat für ein Joint Venture-Mandat ein verwaltetes Logistikportfolio in Höhe von 380 Millionen Euro refinanziert. Dabei stellten die Deutsche...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Nicholas Haas neuer Head of Development bei P3 Logistic Parks

P3 Logistic Parks hat Nicholas Haas zum neuen Head of Development ernannt. Bereits seit 2020 ist der Diplom-Ingenieur der Architektur für die Projektsteuerung und -entwicklung bei P3 zuständig. Zuvor verantwortete er unter anderem den Aufbau des Nürnberger Standorts von Arcadis.

It’s time to start up – Teil 3

Im abschließenden Teil 3 unserer Start-up-Reihe stellen wir SpaceFill vor. Das Unternehmen verspricht: „Wenn es darauf ankommt, schnell und bedarfsgerecht externe Lagerfläche zu beschaffen, ist SpaceFill der Partner Ihres Vertrauens.“

Gewerbeparks – Wie Kommunen der Spagat gelingt

Zukünftig wird die Industrie als Flächennachfrager aufholen und das Angebot an citynahen Flächen weiter verknappen. In einem Gastbeitrag für Ramp One erläutert Adriano Borgia von Realogis, welche Anforderungen die Kommunen an Neuansiedelungen stellen und welche existierenden Gewerbepark-Konzepte von den Kommunen derzeit gern gesehen sind.

LIP Logistik-Fonds in 2021 als Green Stars ausgezeichnet

LIP Invest hat seine ESG-Performance im GRESB Rating 2021 verbessert. Die LIP Fonds wurden als sogenannte Green Stars ausgezeichnet. Der LIP Logistik Fonds I steigerte seinen GRESB Score zum Vorjahr um 21 Punkte. Der LIP Logistik Fonds II erreicht 65 Punkte bei der Erstbewertung.