Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Segro vermietet an Ceva Logistics Netherlands

Segro hat sein Logistikzentrum „Segro Logistics Centre Venray“ vollständig an Ceva Logistics Netherlands vermietet. Der Logistikdienstleister hat das Logistikzentrum am 1. März bezogen. Der Standort in Venray ist der vierte von Ceva Logistics im Industriegebiet De Blakt.
©: Segro
Das Logistikzentrum „Segro Logistics Centre Venray“ soll das Nachhaltigkeitszertifikat „BREEAM Outstanding“ erhalten.
Foto: Segro
Segro hat sein Logistikzentrum „Segro Logistics Centre Venray“ vollständig an Ceva Logistics Netherlands vermietet. Der Logistikdienstleister hat das Logistikzentrum im Industriegebiet De Blakt im niederländischen Venray am 1. März bezogen. Der Standort in Venray ist der vierte von Ceva Logistics im Industriegebiet De Blakt.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Das Logistikzentrum „Segro Logistics Centre Venray“ umfasst eine Gesamtfläche von 42.800 Quadratmetern und soll das Nachhaltigkeitszertifikat „BREEAM Outstanding“ erhalten. Dafür nutzt das Objekt nachhaltig erzeugte Energie, Batterien zur Energiespeicherung, nachhaltige und feuerhemmende Holzverkleidungen, Ladestationen für Elektroautos und -fahrräder, LED-Beleuchtung sowie Fußbodenheizung beziehungsweise -kühlung in den Lager- und Büroflächen. Darüber hinaus sollen mehr als 2.500 Quadratmeter Grünfläche mit Blumen bepflanzt und Spazierwege angelegt werden.

Ceva Logistics bietet und verwaltet mit etwa 78.000 Mitarbeitern Transport- und Lieferkettenlösungen für große und mittlere nationale sowie multinationale Unternehmen in mehr als 160 Ländern. Ceva Logistics ist Teil der CMA CGM Gruppe, einer weltweit führenden Unternehmensgruppe in den Bereichen Schifffahrt und Logistik.

JLL und Cushman & Wakefield haben Segro bei der Vermietung kommerziell unterstützt. Rechtlich beraten wurde Segro von Stibbe.

ANZEIGE

42.800 m²

umfasst die Gesamtfläche des Logistikzentrums „Segro Logistics Centre Venray“.

Lesen Sie auch

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Segro gewinnt zwei neue Associate Directors

Segro hat zu Anfang November Sophie von der Wiede und Lukasz Wichrowski als neue Associate Directors gewonnen. Sophie von der Wiede stößt zum Bereich Development des Light Industrial Teams von Tim Rosenbohm. Sie unterstützt Segro bei Grundstücksakquisitionen –...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Erster Auftrag für Entwickler Aconlog

Der neu gegründete Kölner Projektentwickler saniert in Frechen ein Solitärgebäude. Die Logistikimmobilie habe Arconlog für einen „einstelligen Millionenbetrag“ erworben. Zielgruppe dieser Immobilie, die die Citylogistik bedienen soll, seien die Kep-Dienstleister, teilt das Unternehmen mit.