ANZEIGE
ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Segro verstärkt Entwicklungs-Team

Segro in Deutschland verstärkt sein Entwicklungs-Team. Der neue Associate Director Technical Development ist für die bauliche Steuerung von Entwicklungen von Gewerbe- und Logistikparks zuständig.
©: Segro
Benedikt Meyer zu Borgsen kommt von der Köster Gruppe zu Segro.
Foto: Segro

Benedikt Meyer zu Borgsen verstärkt seit Anfang Mai das Entwicklungs-Team von Segro in Deutschland. Als Associate Director Technical Development ist er für die bauliche Steuerung von Entwicklungen von Gewerbe- und Logistikparks zuständig.

Zuvor war Meyer zu Borgsen acht Jahre bei der Köster Gruppe, einem deutschlandweit führenden Bauunternehmen, tätig. Zuletzt verantwortete er dort seit 2017 als Projektmanager erfolgreich die Entwicklung mehrerer Logistikimmobilien.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

„Da ich Benedikt Meyer zu Borgsen bereits während meiner eigenen Zeit bei der Köster Gruppe als engagierten und verlässlichen Kollegen schätzen gelernt habe, freut es mich umso mehr, dass er sich nun für Segro entschieden hat“, sagt Carsten Lümkemann, Director Technical Development bei Segro in Deutschland.

„Nach meiner langjährigen Erfahrung bei einem Generalunternehmer freue ich mich, jetzt auf der anderen Seite des Tisches zu sitzen und mein Wissen bei einem Projektentwickler einbringen zu können“, sagt Meyer zu Borgsen. „An Segro reizt mich dabei vor allem die internationale Aufstellung und der besondere Fokus auf nachhaltige Entwicklungen.“

ANZEIGE

„An Segro reizt mich dabei vor allem die internationale Aufstellung und der besondere Fokus auf nachhaltige Entwicklungen.“

Benedikt Meyer zu Borgsen

Associate Director Technical Development bei Segro

ANZEIGE

Lesen Sie auch

Colliers verstärkt sein Frankfurter Team

Colliers verstärkt sein Frankfurter Team

Colliers baut das Industrie- und Logistik-Team am Standort Frankfurt weiter aus. Christian Busse ist seit dem 26. September Teil des Colliers Teams und soll bereits zur Expo Real in neuer Funktion die aktuellen Marktopportunitäten mit Kunden ausloten.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Garbe realisiert Neubau-Projekt in Thüringen

Die Fläche, die wir vom Freistaat Thüringen erworben haben, ist Teil eines ehemaligen Truppenübungsplatzes“, erläutert Adrian Zellner, Mitglied der Geschäftsleitung von Garbe Industrial Real Estate. „Bei der Revitalisierung liegt daher ein Schwerpunkt auf dem...

Colliers stellt Führungsspitze neu auf

Colliers hat Stephan Dalbeck zum neuen Head of Business Development Industrial & Logistics für den deutschen Markt ernannt. Seine Berufung folgt wenige Tage auf die Ernennung von Nicolas Roy zum neuen Head of Industrial & Logistics in Deutschland. Damit hat das...

Stuttgarter Logistikimmobilienmarkt verdoppelt Umsatzvolumen

Nach drei Jahren des abnehmenden Flächenumsatzes verzeichnet der Lager-, Logistik- und Industrie­­immobilien­mietmarkt Stuttgart im Gesamtjahr 2021 eine deutliche Trendumkehr. Nach Zahlen von Realogis stellt der von allen Marktteilnehmern erzielte Flächenumsatz von...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Allianz und VGP erweitern Zusammenarbeit

Allianz Real Estate und VGP haben die Gründung eines neuen 50/50-Joint Ventures vereinbart. Es ist das vierte Joint Venture zwischen Allianz RealEstate und VGP seit 2016 und soll ein Portfolio von Logistikimmobilien in Deutschland, der Tschechischen Republik, Ungarn und der Slowakei entwickeln.

Flächen im Güterverkehrszentrum Jade-Weser-Port im Fokus

Mit dem Einstieg von Hapag-Lloyd und der Ankunft des ersten Containerzuges aus Hefei/China über die Seidenstraße war der Jade-Weser-Port in Wilhelmshaven zuletzt wieder verstärkt in den Medien präsent. Projektentwickler und Unternehmen hatten Deutschlands einzigen Tiefwasserhafen allerdings bereits zuvor fest im Blick. Noch gibt es freie Flächen. Noch …

CBRE vermittelt Logistikfläche in Hilden

Ein mittelständischer Logistikdienstleister mietet im Gewerbegebiet Nord-West in Hilden insgesamt 13.500 Quadratmeter Logistikfläche in vier Hallen. Eigentümer der Logistikimmobilie ist ein Immobilien-Fonds mit Sitz in Berlin, für den CBRE bei der Vermietung beratend tätig war.