ANZEIGE
ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider
DFI Real Estate holt zwei neue Experten an Bord
DFI Real Estate verstärkt sein Team an zwei Standorten: Julian Sommer übernimmt die Position des Regional Director West in Düsseldorf und verantwortet für die Region das Business Development. Mauro Pirozzi steigt in Hamburg als Business Development Manager ein.
©: DFI Real Estate
DFI Real Estate hat sich mit Julian Sommer (links) und Mauro Pirozzi verstärkt.
Foto: DFI Real Estate

DFI Real Estate verstärkt sein Team an zwei Standorten: Julian Sommer übernimmt die Position des Regional Director West in Düsseldorf und verantwortet für die Region das Business Development. Mauro Pirozzi steigt in Hamburg als Business Development Manager ein. Beide werden Projekte von der Akquisition von Flächen über die Entwicklung und Umsetzung bis zur Vermarktung im Dialog mit Kommunen, Kunden und Partnern begleiten.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Julian Sommer (38) hat in seiner beruflichen Karriere umfassendes Know-how im strategischen und operativen Management von Immobilientransaktionen aufgebaut. Zudem sammelte Julian Sommer weitreichende Erfahrungen über alle Assetklassen im institutionellen Investment Management sowie als Fund Analyst. Zuletzt arbeitete der studierte Wirtschaftsgeograph als Senior Project Manager Transactions International bei der Metro Properties Holding GmbH, wo er interdisziplinäre Teams leitete und komplexe, internationale Immobilientransaktionen verantwortete. Julian Sommer hat zudem den MBA Internationales Immobilienmanagement an der Akademie der Hochschule Biberach abgeschlossen. In seiner neuen Position bei DFI Real Estate ist er für die strategische Entwicklung der Region West verantwortlich.

Mauro Pirozzi (39) hat im Zuge seiner achtzehnjährigen Berufserfahrung eine Expertise im Bereich der Akquisition und des Beratungsmanagements in unterschiedlichen Assetklassen aufgebaut. Der Betriebswirt und Immobilien-Ökonom hat in den letzten sechs Jahren seinen Schwerpunkt in die Immobilienbranche verlegt und war zunächst als Projektmanager für Neubauimmobilien mit Projekt- und Planungsverantwortung tätig. Anschließend arbeitete er bei der HIH Property Management GmbH in Hamburg als Business Developer im Technischen Projektmanagement. Dabei entwickelte er die Projektmanagementleistungen weiter und strukturierte die Umsetzungsprozesse zur Einbindung von externen Partnern neu. Zuletzt war er als Business Development Manager Sales verantwortlich für die Akquisition von Neumandaten und das Vertrags- und Projektmanagement. Bei DFI Real Estate wird Mauro Pirozzi das Team der Region Nord unter Leitung von Vincent Flottau unterstützen.

ANZEIGE

„Wir streben die Entwicklung einer Vielzahl von innovativen Projekten an, wofür es engagierte Experten braucht, die für unsere Vision mit Leidenschaft die Extrameile gehen.“

Andreas Fleischer

Managing Director DFI Real Estate

ANZEIGE

Lesen Sie auch

Four Parx baut Property Management aus

Four Parx baut Property Management aus

Four Parx treibt den Ausbau seines Property Managements voran und möchte die Sichtbarkeit seiner Leistungen am Markt verstärken. Dafür hat der Entwickler am 1. März Eileen Teichmann zum Head of Property Management ernannt.

Four Parx baut Property Management aus

Four Parx baut Property Management aus

Four Parx treibt den Ausbau seines Property Managements voran und möchte die Sichtbarkeit seiner Leistungen am Markt verstärken. Dafür hat der Entwickler am 1. März Eileen Teichmann zum Head of Property Management ernannt.

Das neueste

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

„Think Big!“ lautet das US-amerikanische Motto. Und für Kanadier und Südafrikaner gilt das wohl auch. Einer, der gleich alle drei Nationalitäten auf sich vereint, ist der Multi-Milliardär und Tesla-Chef Elon Musk. Auch dank seiner Gigafactory in Grünheide entwickelt sich die Logistikregion Berlin-Brandenburg zu den größten Profiteuren von Neuansiedlungen. Zudem wird die Region zunehmend auch interessant für den Neubau ohne Mieter – riskante Spekulation oder solides Kalkül?

WEITERLESEN

Beliebt bei unseren Lesern

Verdion baut Asset-Management-Team aus

Verdion hat sich mit Valerie Setz als Asset Managerin verstärkt. Die 33-Jährige wird das bereits bestehende Team vergrößern und bei der Betreuung des Immobilienportfolios unterstützen, heißt es in einer Pressemitteilung. Setz kommt von Logistikentwickler und...

„Der Markt muss umdenken“

Ein Ramp-One-Interview von Tim-Oliver Frische, Leitender Redakteur der DVV Media Group GmbH, mit Prof. Alexander Nehm, Dozent an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim. Ramp One: Herr Nehm, Sie sind weiterhin aufmerksamer Beobachter der...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Allianz und VGP erweitern Zusammenarbeit

Allianz Real Estate und VGP haben die Gründung eines neuen 50/50-Joint Ventures vereinbart. Es ist das vierte Joint Venture zwischen Allianz RealEstate und VGP seit 2016 und soll ein Portfolio von Logistikimmobilien in Deutschland, der Tschechischen Republik, Ungarn und der Slowakei entwickeln.

Bedingter Boom

Logistikimmobilien sind gefragt, doch der Flächenmangel setzt dem Wachstum Grenzen. Angesichts hoher Kosten und Renditekompression schauen die Investoren genau hin, was sie sich in den Bestand holen. Ein Gastbeitrag von Nikolai A. Mader, Head of Investment Management bei der Hansainvest Real Assets GmbH.