Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Verdion Fonds VELF 1 schöpft Entwicklungspotenzial aus: Spatenstich für 11.800 Quadratmeter neue Logistikfläche in Gallin

Spatenstich für eine neue Logistikfläche in Gallin: Verdion startet die Flächenerweiterung eines Logistikzentrums östlich von Hamburg und will damit das Entwicklungspotenzial des Fonds VELF 1 ausschöpfen. Ein Mieter hat bereits einen Mietvertrag über 12 Jahre unterzeichnet.
©: Verdion
Die neuen Flächen sind bereits an die Erzeugerorganisation für Obst und Gemüse „Mecklenburger Ernte“ vorvermietet. Das Unternehmen hat einen 12-Jahres-Mietvertrag unterzeichnet.
Foto: Verdion

Verdion hat mit einer 11.800 Quadratmeter umfassenden Flächenerweiterung eines Logistikzentrums in Gallin östlich von Hamburg begonnen. Wie der Projektentwickler und Investor mitteilt, ist das Projekt Teil eines Grundstücks mit einem weiteren Bestandsgebäude, das sich Verdion im März 2019 für das 310 Millionen Euro schwere Investitionsprogramm des diskretionären Fonds „Verdion European Logistics Fund (VELF) 1“ gesichert hatte.

Die neuen Flächen sind bereits an die Erzeugerorganisation (EO) für Obst und Gemüse „Mecklenburger Ernte“ vorvermietet. Das Unternehmen hat einen 12-Jahres-Mietvertrag unterzeichnet. Auf dem Areal entstehen im Rahmen der Erweiterung 11.000 Quadratmeter Lager- und 800 Quadratmeter Büro- und Sozialflächen. Verdion plant in diesem Zuge für das Gesamtobjekt eine Nachhaltigkeitszertifizierung gemäß BREEAM DE – Bestand „sehr gut“ zu erreichen. Die Fertigstellung ist für Ende des Jahres geplant.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Marc Haverkamp, Technischer Direktor von Verdion, sagt: „Die Erweiterungsflächen wurden auf die speziellen Bedürfnisse der EO Mecklenburger Ernte abgestimmt, die vom Standort aus erntefrische Waren für den Weitertransport vorbereitet. So wird das Gebäude beispielsweise für spezielle Vakuumkühler vorgerüstet – knapp die Hälfte der Fläche wird gekühlt – und wir haben mit 30 Lkw-Stellplätzen auf dem Grundstück für genügend Platz zur Verkehrsabwicklung in den Stoßzeiten der zur Ernteprozesse gesorgt.“

Für die Übergangszeit hat EO Mecklenburger Ernte auf dem gleichen Areal einen Teil der bereits bestehenden Immobilie mit 10.600 Quadratmeter Fläche angemietet. Die weiteren Mietflächen werden von DB Schenker genutzt.

„Verdion European Logistics Fund (VELF) 1“

In Deutschland hatte sich Verdion zuletzt Anfang des Jahres einen Logistikpark in Lohfelden bei Kassel für VELF 1 gesichert. Das Grundstück umfasst 16.046 Quadratmeter Lager- sowie 3.852 Quadratmeter Bürofläche in drei Immobilien und bietet Potenzial für die Entwicklung von weiteren rund 8.000 Quadratmeter Mietfläche. VELF 1 investiert in Value-Add- und Core-Plus-Objekte in Deutschland, Skandinavien, Benelux und weiteren europäischen Ländern. Der Fonds hat bisher fünf Investitionen in Deutschland, den Niederlanden und der Tschechischen Republik getätigt.

ANZEIGE

310 Mio. €

umfasst das Investitionsprogramm des diskretionären Fonds „Verdion European Logistics Fund (VELF) 1.

Lesen Sie auch

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Gazeley firmiert künftig als GLP in Europa

„Gazeley firmiert künftig unter der Marke GLP.“ Das gibt der global tätige Investmentmanager GLP aus Singapur bekannt. GLP hat Gazeley 2017 übernommen und zudem die Übernahme des mittel- und osteuropäischen Logistikimmobilien-Portfolios der Goodman Group...

Alpha Industrial errichtet Gewerbepark in Hanau

Der Immobilieninvestor und Projektentwickler Alpha Industrial hat in Hanau, angrenzend an das Hanauer Hafengebiet, ein 35.000 Quadratmeter großes Grundstück vom Main-Kinzig-Kreis erworben. Auf der Brachfläche, die ehemals der Rußfabrik Carbot diente, entwickelt das...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Vincent Flottau wechselt zu GLP

GLP beruft Vincent Flottau zum Senior Business Development Manager für die Region Norddeutschland mit Sitz in Hamburg. In dieser Position soll er die Geschäftsentwicklung von GLP in den Regionen Nord- und Ostdeutschland vorantreiben.

„Logistikneubauten sollen CO2-neutral sein“

Prof. Dr. Alexander Nehm von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Mannheim erläutert die Ergebnisse einer aktuellen Publikation der Initiative Logistikimmobilien (Logix). Kernaussage: Eine klimaneutrale Errichtung von Logistikimmobilien ist heute bereits unkompliziert möglich.

P3 übernimmt Immobilie in Straubing

P3 akquiriert in einem Sale-and-Lease-Back-Verfahren im Zuge eines Share Deals einen Teil des Ingram Micro Logistikzentrums im niederbayerischen Straubing. Vollständig vermietet ist die Logistikimmobilie an Ingram Micro Distribution.