ANZEIGE
ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Verdion Fonds VELF 1 schöpft Entwicklungspotenzial aus: Spatenstich für 11.800 Quadratmeter neue Logistikfläche in Gallin

Spatenstich für eine neue Logistikfläche in Gallin: Verdion startet die Flächenerweiterung eines Logistikzentrums östlich von Hamburg und will damit das Entwicklungspotenzial des Fonds VELF 1 ausschöpfen. Ein Mieter hat bereits einen Mietvertrag über 12 Jahre unterzeichnet.
©: Verdion
Die neuen Flächen sind bereits an die Erzeugerorganisation für Obst und Gemüse „Mecklenburger Ernte“ vorvermietet. Das Unternehmen hat einen 12-Jahres-Mietvertrag unterzeichnet.
Foto: Verdion

Verdion hat mit einer 11.800 Quadratmeter umfassenden Flächenerweiterung eines Logistikzentrums in Gallin östlich von Hamburg begonnen. Wie der Projektentwickler und Investor mitteilt, ist das Projekt Teil eines Grundstücks mit einem weiteren Bestandsgebäude, das sich Verdion im März 2019 für das 310 Millionen Euro schwere Investitionsprogramm des diskretionären Fonds „Verdion European Logistics Fund (VELF) 1“ gesichert hatte.

Die neuen Flächen sind bereits an die Erzeugerorganisation (EO) für Obst und Gemüse „Mecklenburger Ernte“ vorvermietet. Das Unternehmen hat einen 12-Jahres-Mietvertrag unterzeichnet. Auf dem Areal entstehen im Rahmen der Erweiterung 11.000 Quadratmeter Lager- und 800 Quadratmeter Büro- und Sozialflächen. Verdion plant in diesem Zuge für das Gesamtobjekt eine Nachhaltigkeitszertifizierung gemäß BREEAM DE – Bestand „sehr gut“ zu erreichen. Die Fertigstellung ist für Ende des Jahres geplant.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Marc Haverkamp, Technischer Direktor von Verdion, sagt: „Die Erweiterungsflächen wurden auf die speziellen Bedürfnisse der EO Mecklenburger Ernte abgestimmt, die vom Standort aus erntefrische Waren für den Weitertransport vorbereitet. So wird das Gebäude beispielsweise für spezielle Vakuumkühler vorgerüstet – knapp die Hälfte der Fläche wird gekühlt – und wir haben mit 30 Lkw-Stellplätzen auf dem Grundstück für genügend Platz zur Verkehrsabwicklung in den Stoßzeiten der zur Ernteprozesse gesorgt.“

Für die Übergangszeit hat EO Mecklenburger Ernte auf dem gleichen Areal einen Teil der bereits bestehenden Immobilie mit 10.600 Quadratmeter Fläche angemietet. Die weiteren Mietflächen werden von DB Schenker genutzt.

„Verdion European Logistics Fund (VELF) 1“

In Deutschland hatte sich Verdion zuletzt Anfang des Jahres einen Logistikpark in Lohfelden bei Kassel für VELF 1 gesichert. Das Grundstück umfasst 16.046 Quadratmeter Lager- sowie 3.852 Quadratmeter Bürofläche in drei Immobilien und bietet Potenzial für die Entwicklung von weiteren rund 8.000 Quadratmeter Mietfläche. VELF 1 investiert in Value-Add- und Core-Plus-Objekte in Deutschland, Skandinavien, Benelux und weiteren europäischen Ländern. Der Fonds hat bisher fünf Investitionen in Deutschland, den Niederlanden und der Tschechischen Republik getätigt.

ANZEIGE

310 Mio. €

umfasst das Investitionsprogramm des diskretionären Fonds „Verdion European Logistics Fund (VELF) 1.

ANZEIGE

Lesen Sie auch

HIH Invest kauft dreiteiliges Portfolio für Nahversorgerfonds

HIH Invest kauft dreiteiliges Portfolio für Nahversorgerfonds

Die HIH Invest Real Estate (HIH Invest) hat ein lebensmittelgeankertes Einzelhandelsportfolio aus drei Objekten von der internationalen Investmentgesellschaft Gold Tree erworben. Die Transaktion erfolgte im Zuge eines Asset Deals für den offenen Spezial-AIF „Perspektive Einzelhandel: Fokus Nahversorgung”.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

DFI Real Estate mit neuem Investor

Jörn Reinecke steigt als neuer Investor bei DFI Real Estate ein. Geplant ist die Umwandlung in eine AG, bei der Andreas Fleischer als Vorstand das operative Geschäft leitet und Jörn Reinecke den Vorsitz des Aufsichtsrats übernimmt.

It’s time to start up

Der Logistikimmobilienmarkt bietet auch immer mehr Start-ups Chancen. Für die Entrepreneure war die Pandemie Ideen- und Umsetzungsbooster. Ramp One stellt drei Start-ups, die den deutschen Logistikmarkt aufmischen wollen. Den Auftakt macht Brownfield24.

Klimawende in der Logistik

Kuno Neumeier, CEO der Logivest Gruppe, hält vor dem Hintergrund des derzeit vorherrschenden Nachfrageüberhangs willkürliche Mieterhöhungen für möglich. Er appelliert an die Vermieter, ihre derzeitige Stellung nicht auszunutzen.

P3 entwickelt im Jade-Weser-Port

P3 Logistic Parks plant im Güterverkehrszentrum (GVZ) JadeWeserPort rund 140.000 Quadratmeter Logistikfläche. Das Unternehmen unterzeichnete am 2. Juni den Erbbaurechtsvertrag. Die etappenweise Fertigstellung des Projektes soll bis Anfang 2025 erfolgen.