ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

DHL baut Angebot für Pharma-Logistik in Florstadt aus

DHL Supply Chain baut seinen nördlich von Frankfurt am Main gelegenen Multi-User-Campus für Pharma- und Medizinprodukte aus. Bis Ende des Jahres entsteht auf dem Areal ein neues, rund 32.000 Quadratmeter großes Logistikzentrum.
©: DPDHL
Das klimaneutrale Lager verfügt über Photovoltaik, Wärmepumpen und eine Solarwand und ist mit dem Gold Standard von Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen zertifiziert.
Foto: DPDHL

DHL Supply Chain, der auf Kontraktlogistik spezialisierte Bereich von Deutsche Post DHL Group, baut in Florstadt bei Frankfurt am Main  derzeit ein rund 32.000 Quadratmeter großes Logistikzentrum. Das neue Gebäude erweitere die vorhandenen Kapazitäten des Multi-User-Campus für Pharma- und Medizinprodukte auf dann über 70.000 Quadratmeter Logistikfläche, heißt es seitens DHL Supply Chain. Bislang besteht der Campus aus zwei Logistikzentren. Zukünftig sollen von Florstadt aus Märkte in ganz Europa beliefert werden.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Mit dem neuen Standort stehen Nutzern aus der Arzneimittel- und Medizinproduktebranche künftig zusätzliche Lagerflächen in verschiedenen Temperaturzonen zur Verfügung – von +25 bis -24 Grad Celsius. Zudem gibt es einen 1.750 Quadratmeter großen, baulich getrennten Bereich für die Lagerung von Gefahrstoffen. Das gesamte Lager verfügt über eine konstante Temperatursteuerung, Sicherheits- und Alarmsysteme sowie über alle wesentlichen Life Sciences und Healthcare-Zertifizierungen, wie beispielsweise GDP und GMP sowie ISO 13485.

Das klimaneutrale Lager, das über Photovoltaik, Wärmepumpen und eine Solarwand verfügt und mit dem Gold Standard von Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen zertifiziert ist, wird Ende 2021 eröffnet.

ANZEIGE

70.000 m²

Logistikfläche wird der Multi-User-Campus nach der Erweiterung umfassen.

ANZEIGEN

SEGRO Neu Wulmstorf

Lesen Sie auch

VGP entwickelt für Opel in Rüsselsheim

VGP entwickelt für Opel in Rüsselsheim

VGP wird auf dem Gelände des VGP Parks Rüsselsheim in der Nähe des Frankfurter Flughafens den neuen Green-Campus in Rüsselsheim für Opel entwickeln. Dabei handelt es sich laut VGP um eine der größten und zentralsten Gewerbeimmobilienentwicklungen in Deutschland.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Segro feiert Premiere

Segro hat erstmals in seiner fast 50-jährigen Geschichte eine spekulative Entwicklung bereits vor der Fertigstellung vollvermieten können. Das verkündet das Unternehmen bei der Bekanntgabe zwei neuer Mieter für den Segro Logistics Park Krefeld-Süd. Mieter der 33.300...

Mehr Lagerfläche für Akkus und PV-Module

Alcaro Invest hat am Standort Frankfurt (Oder) für sein Projekt Log Plaza nach der ersten bereits fertiggestellten und voll vermieteten Logistikimmobilie mit 41.000 Quadratmetern Hallenfläche eine weitere Baugenehmigung für die zweite von sechs geplanten Immobilien...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Andreas Ludwig wird Managing Partner DLE Logistics GmbH

Die DLE hat mit Andreas Ludwig einen neuen Managing Partner DLE Logistics vorgestellt. Ludwig, der zuvor in verschiedenen nationalen und internationalen Führungspositionen in der Immobilienwirtschaft tätig war, tritt damit an die Seite von Dr. Kilian Mahler.

MLP Group erreicht 945 Millionen Euro an Vermögenswerten

Die MLP Group hat ihre Leistungszahlen für 2022 veröffentlicht. Demnach stieg der Nettoinventarwert (NAV) des Entwicklers um 37 Prozent auf rund 532,6 Millionen Euro. Der Wert der als Finanzinvestition gehaltenen Immobilien wächst um 31 Prozent auf mehr als 945 Millionen Euro.

LIP Invest kauft Logistikpark in Hodenhagen

LIP Invest hat für einen seiner Logistikimmobilien-Fonds ein Distributionszentrum in Hodenhagen bei Hannover erworben. Der langfristig vermietete Neubau wurde Ende Mai 2023 durch die Bauwo fertiggestellt und jetzt an LIP übergeben.