Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider
Rhein-Main / Frankfurt

Top-Region mit langer Historie

Neben einem dichten Autobahn- und Eisenbahnnetz, mehreren Binnenhäfen sowie vor allem dem Flughafen Frankfurt, mit einem großen Cargo-Bereich, bietet die Stadt eine umfassende Logistikinfrastruktur. Die Beliebtheit der Region unter Logistikern und Industrieunternehmen zeigt sich im knappen Flächenangebot und den nach München höchsten Mietpreisen für Logistikflächen im Stadtgebiet und rund um den Flughafen. Die Bautätigkeit findet vor allem im Umland und im Verflechtungsraum der Mainmetropole statt.

Frankfurt Nord

  • Kaum Neubauaktivitäten
  • Wenige großflächige Logistikobjekte

Frankfurt Ost

  • Vorwiegend Handels- und Produktionsstandort
  • Anbindung an Industriehafen

Frankfurt Airport

  • Nachfrageschwerpunkt der Region
  • Modernes Flächenangebot in Multi-User-Parks

Frankfurt südliche Metropolregion

  • Sehr gute Vermarktungschancen von spekulativen Projektentwicklungen
  • Verkehrsgünstige Anbindung der Standorte

Hechtsheim

  • Vorwiegend kleinere Logistikobjekte

Mainz / Rüsselsheim

  • Multi-User-Logistikparks
  • Nähe zu Opel Werken

Darmstadt / Weiterstadt / Groß-Gerau

  • Hohes Angebot an modernen Logistikflächen

Biebesheim / Gernsheim

  • Ausweichstandort mit besserer Grundstückverfügbarkeit
12.300.000
Logistikimmobilienbestand in m²

%

Anteil der Flächenumsätze durch Eigennutzer seit 2010


%

Anteil der Flächenumsätze durch Speditions-/Transportlogistiker seit 2010


%

Anteil der Ansiedlungen außerhalb der Kernstadt nach 2010

Quelle: Bulwiengesa | Grafik: DVZ / Andreas Mohrmann & Benedikt Grotjahn
Anzeigen
  • Veröffentlichung
  • Alphabetisch
Sort By

Deka Immobilien Logistikobjekt M-Port³

  • Frankfurt-KelsterbachStandort
  • geb. 2018Status
  • LogistikHallenart
  • 58.400Fläche in qm
  • Lager für 200 SupermärkteBesonderheiten
  • verm. ReweVerfügbar ab
  • www.deka.deWebsite
Send this to a friend