ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Deutsche Industrie Grundbesitz by CTP revitalisiert Logistikimmobilie in Bremen

Die Deutsche Industrie Grundbesitz plant nach eigenen Angaben die Revitalisierung einer Produktions- und Logistikimmobilie in Bremen. Das Projekt markiert den Auftakt eines umfassenden Entwicklungs- und Akquiseprogramms der CTP Group in Deutschland.
©: e&h architektur visuell
Das rund 60.000 Quadratmeter Grundstück soll nach Abschluss der Nachverdichtung circa 35.000 Quadratmeter Logistik- und Bürofläche bereitstellen.
Foto: e&h architektur visuell

Die Deutsche Industrie Grundbesitz, ein Unternehmen der CTP Group, plant nach eigenen Angaben die Revitalisierung einer Produktions- und Logistikimmobilie im Bremer Stadtteil Mahndorf, unmittelbar an der Grenze zu Niedersachsen. Das rund 60.000 Quadratmeter Grundstück soll nach Abschluss der Nachverdichtung circa 35.000 Quadratmeter Logistik- und Bürofläche (BGF) bereitstellen. Mit der Nähe zu den Bremischen Häfen und der direkten Anbindung an die A1 und A27 ist der Standort infrastrukturell sehr gut angebunden.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Im Zuge der Revitalisierung wird ein bestehendes Bürogebäude mit 2.700 Quadratmeter modernisiert. Zusätzlich entsteht ein Logistikneubau mit über 32.000 Quadratmeter BGF, darunter 1.200 Quadratmeter Büro- und 2.700 Quadratmeter Mezzanineflächen. Das Big-Box-Objekt ist flexibel konzipiert und lässt sich bei Bedarf in kleinere Einheiten aufteilen. Für die Andienung sind insgesamt 28 Laderampen vorgesehen. Zum Objekt gehören zusätzlich 200 Pkw-Stellplätze.

Die Immobilie soll laut CTP nach der Revitalisierung eine BREEAM-Zertifizierung in der Kategorie „sehr gut“ oder besser erhalten. Die Dachflächen der Gebäude werden für die Installation von Fotovoltaikanlagen vorbereitet.

Das Projekt markiere den Auftakt eines umfassenden Entwicklungs- und Akquiseprogramms der CTP Group in Deutschland, heißt es in einer Mitteilung. Bis zum Jahr 2026 soll die Gesamtmietfläche in Deutschland von heute 1,7 Millionen Quadratmeter auf rund 3,4 Millionen Quadratmeter verdoppelt werden.

ANZEIGE

„Die Region um Bremen ist durch die Nähe zur Nordsee ein wichtiger Logistikcluster in Deutschland und gleichzeitig von einem Mangel an modernen Logistikimmobilien geprägt. Wir halten bereits mehrere Objekte in der Region und wir wollen den Standort weiter ausbauen.“

Fabian Kempchen

Regional Development Director North, Deutsche Industrie Grundbesitz by CTP

ANZEIGE

Lesen Sie auch

Logivest berät BLG und vermittelt an GRS

Logivest berät BLG und vermittelt an GRS

In Gronau hat Logivest der GRS German Rope Supply GmbH eine rund 2.700 Quadratmeter große Logistikimmobilie vermittelt. Zudem bezieht BLG Logistics eine Logistikimmobilie in Mühlheim an der Ruhe – ebenfalls nach Vermittlung von Logivest.

Industriepark Ettlingen wechselt den Besitzer

Industriepark Ettlingen wechselt den Besitzer

Ein Joint Venture hat den südlich von Karlsruhe gelegenen Industriepark Ettlingen an Elite Partners Capital mit Hauptsitz in Singapur verkauft. Der Industriepark umfasst eine Grundstücksfläche von rund 180.000 Quadratmetern. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Arvato hat weltweit auf Grünstrom umgestellt

Arvato bezieht nach eigenen Angaben seit Anfang 2023 seinen Strom komplett aus erneuerbaren Energien. Durch die Umstellung auf Grünstrom wurden im Vergleich zum Jahr 2018 – dem Basisjahr für die Klimaziele des Unternehmens – bereits 20.000 Tonnen CO2 eingespart....

HIH Invest will LogPark Leipzig erheblich aufwerten

Die HIH Invest Real Estate (HIH Invest) und die Partners Group, im Namen ihrer Kunden handelnd, wollen nach eigenen Angaben den LogPark Leipzig in den kommenden fünf Jahren erheblich weiter aufwerten und damit die Strategie der Demire Deutsche Mittelstand Real Estate...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Neue Gesichter bei LIP Invest und Logivest

LIP Invest erweitert sein Team mit Daniel Pahl und Jan-Nicolai Tröndle weiter. Logivest möchte mit Dr. Michael Siebdrath als neuem Head of Letting Berlin und Leipzig die jeweiligen weiter ausbauen.

LIP Invest kauft Stark-Logistikzentrum

LIP Invest kauft bei Magdeburg eine drittverwendungsfähige Logistikimmobilie für einen seiner offenen Immobilien Spezial AIF. Das Unternehmen sicherte sich das Objekt im Zuge eines Sale & Lease Back-Deals mit der Stark Group.