ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Panattoni baut spekulativ in der Region Köln/Bonn

Im Bornheim wird Panattoni ein neues Projekt ohne Vorvermietung realisieren. Der neue Panattoni Park Bonn Nord soll auf einer Fläche von rund 42.700 Quadratmeter realisiert werden – auf dem Gelände einer ehemaligen Kiesgrube.
©: Panattoni
Mit dem neuen Panattoni Park Bonn Nord in Bornheim errichtet Panattoni nachhaltige Flächen für einen breiten Nutzermix zwischen Köln und Bonn.
Foto: Panattoni
Im nordrhein-westfälischen Bornheim wird Panattoni nach eigenen Angaben ein neues Projekt ohne Vorvermietung realisieren. Der neue Panattoni Park Bonn Nord soll auf einer Fläche von rund 42.700 Quadratmeter in dem neuen Gewerbegebiet Bornheim-Hersel realisiert werden. Das Gelände einer ehemaligen Kiesgrube wurde aufgeschüttet und wird nun einer neuen Nutzung zugeführt. Die Fläche liegt unmittelbar an der Autobahnzufahrt „Bornheim“ an der A555. Die Bauarbeiten starten im vierten Quartal 2023. Die Fertigstellung sieht Panattoni für das dritte Quartal 2024 vor.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Mit der Industrie- und Logistikimmobilie entwickelt Panattoni nachhaltige Flächen für einen breiten Nutzermix. Nach Fertigstellung werden circa 26.000 Quadratmeter Gesamtmietfläche mit 1.800 Quadratmeter Büro- und Sozialfläche sowie 1.900 Quadratmeter Mezzaninfläche zur Verfügung stehen, die sich auf vier Units verteilen. Diese sind flexibel teilbar und bieten jeweils Flächen zwischen 3.000 und 6.000 Quadratmeter.

Im Zuge der Entwicklung strebt Panattoni die Zertifizierung nach dem DGNB-Goldstandard an. Dafür wird auf dem Dach eine Photovoltaikanlage installiert und Niederschlagswasser für die weitere Nutzung gesammelt. Weiterhin ist für die Sprinklerzentrale sowie für die Fahrrad- und Raucherunterstände eine Dachbegrünung vorgesehen. Zudem legt der Entwickler einen Schwerpunkt auf die Gestaltung der Außenflächen.

„Nach einer mehrjährigen Projektanbahnung starten wir Ende des Jahres nun den Baubeginn eines Panattoni Parks an dem herausragenden Standort Bornheim. Unser Dank gilt der Stadt Bornheim und der Wirtschaftsförderung sowie allen weiteren Projektbeteiligten, die diese Ansiedlung ermöglichen“, sagt Fred-Markus Bohne, Managing Partner für Panattoni Deutschland und Österreich.

ANZEIGE

26.000 m²

Gesamtmietfläche wird der Panattoni Park Bonn Nord bieten.

Lesen Sie auch

Complemus entwickelt Standort für Fressnapf

Complemus entwickelt Standort für Fressnapf

Der Investment-Developer Complemus Real Estate entwickelt in Nörvenich im Kreis Düren für die Fressnapf-Gruppe ein Logistikzentrum inklusive Bürogebäude mit insgesamt 72.000 Quadratmetern. Insgesamt sollen bis zu 800 neue Arbeitsplätze entstehen.

Garbe plant Leuchtturmprojekt in Straubing

Garbe plant Leuchtturmprojekt in Straubing

Garbe und Logicenters haben sich im Hafen Straubing in Niederbayern ein rund 47.000 Quadratmeter großes, baureifes Erbpacht-Grundstück gesichert. Dort soll mit 27.000 Quadratmetern Europas größte Logistikimmobilie in reiner Holzbauweise entstehen.

Garbe plant Leuchtturmprojekt in Straubing

Garbe plant Leuchtturmprojekt in Straubing

Garbe und Logicenters haben sich im Hafen Straubing in Niederbayern ein rund 47.000 Quadratmeter großes, baureifes Erbpacht-Grundstück gesichert. Dort soll mit 27.000 Quadratmetern Europas größte Logistikimmobilie in reiner Holzbauweise entstehen.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

DIC erweitert und stellt fertig bei Kassel

Die DIC Asset AG (DIC) hat die pünktliche Fertigstellung der über ihre Tochtergesellschaft RLI Investors erweiterten Logistikimmobilie am Standort Wolfhagen bei Kassel bekannt gegeben. Insgesamt umfasst das zum Portfolio des offenen Immobilien-Spezial-AIF „RLI...

ASC mietet sich in Fondsprojekt von Verdion ein

Verdion hat seinen spekulativen Logistikneubau in Nettetal an der deutsch-niederländischen Grenze bei Venlo nach eigenen Angaben vor Fertigstellung an Advanced Supply Chain (ASC) vermietet. Das 21.647 Quadratmeter große Redevelopment-Projekt ist Teil des Verdion...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Nicholas Haas neuer Head of Development bei P3 Logistic Parks

P3 Logistic Parks hat Nicholas Haas zum neuen Head of Development ernannt. Bereits seit 2020 ist der Diplom-Ingenieur der Architektur für die Projektsteuerung und -entwicklung bei P3 zuständig. Zuvor verantwortete er unter anderem den Aufbau des Nürnberger Standorts von Arcadis.

„Jetzt zu investieren, lohnt sich!“

Explodierende Baukosten, steigende Zinsen, Lieferschwierigkeiten und Handwerkermangel. Warum sich Investitionen in nachhaltige Logistikimmobilien trotzdem lohnen, erläutern Stephanie Habacker-Arndt und Navid Thielemann in einem Gastbeitrag.

Klimawende in der Logistik

Kuno Neumeier, CEO der Logivest Gruppe, hält vor dem Hintergrund des derzeit vorherrschenden Nachfrageüberhangs willkürliche Mieterhöhungen für möglich. Er appelliert an die Vermieter, ihre derzeitige Stellung nicht auszunutzen.

Flender bezieht Panattoni Park Voerde

Panattoni vermeldet eine Vermietung von über 11.200 Quadratmeter in seinem Panattoni Park im nordrhein-westfälischen Voerde. Der zukünftige Nutzer ist ein führender internationaler Hersteller von mechanischen und elektrischen Antriebssystemen mit Hauptsitz in Bocholt.

HIH Invest erwirbt Logistikobjekt in Sittensen

HIH Invest hat ein Logistikobjekt im niedersächsischen Sittensen für einen offenen Spezialfonds eines institutionellen Investors erworben. Alleinmieter ist die deutsche Tochtergesellschaft eines weltweit tätigen Logistikdienstleisters.