ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Prologis mit neuen Personalien

Prologis vermeldet zwei neue Personalien. Seit Jahresbeginn ist Björn Thiemann neuer Senior Vice President, Regional Head Northern Europe. Jessica Pilkes verantwortet als Vice President, Country Manager Benelux das Geschäft in Belgien und den Niederlanden.
©: Prologis
Björn Thiemann Senior Vice President, Regional Head Northern Europe bei Prologis. Jessica Pilkes verantwortet als Vice President, Country Manager Benelux das Geschäft in Belgien und den Niederlanden.
Foto: Prologis
Prologis vermeldet zwei neue Personalien. Seit dem 1. Januar 2023 ist Björn Thiemann Senior Vice President, Regional Head Northern Europe bei Prologis. Zuvor als Country Manager für die Aktivitäten von Prologis in Deutschland zuständig, leitet er nun alle operativen Tätigkeiten und Entwicklungsaktivitäten in Nordeuropa. Dazu zählen Deutschland, Belgien, die Niederlande und die nordischen Länder. Er arbeitet eng mit den lokalen Teams zusammen, vor allem im Bereich Capital Deployment, um das Wachstum voranzutreiben. Gleichzeitig bleibt er für das Deutschland-Geschäft verantwortlich.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Jessica Pilkes verantwortet seit dem 1. Januar als Vice President, Country Manager Benelux das Geschäft in Belgien und den Niederlanden. Sie war zuletzt Vice President, Real Estate & Customer Experience Lead Europe bei Prologis. Ihr Fokus lag auf der Leitung der Customer Experience Teams. Zudem war sie im Bereich Asset Management aktiv – die ideale Grundlage für ihre neue Rolle des Country Manager Benelux, in der sie an Björn Thiemann berichtet.

Jahrzehntelange Erfahrung

Seit Juli 2020 ist Björn Thiemann bei Prologis. Zuvor war er sieben Jahre als Head of Fund Management Europe/Global bei Union Investment Real Estate in Hamburg tätig und verantwortete dort die Führung und Steuerung der offenen Immobilienfonds UniImmo:Europa und UniImmo:Global mit einem Gesamt-Fondsvolumen von circa 17,5 Milliarden Euro. Davor hatte er fünf Jahre lang die Position als Head of Fund Management Europe bei Deka Immobilien Investment in Frankfurt inne. Björn Thiemann ist Diplom-Betriebswirt (FH) und hat zudem ein Studium zum Diplom-Immobilienökonom abgeschlossen.

Jessica Pilkes arbeitet seit 2010 für Prologis – unter anderem als Property Manager Benelux und als Director, Head of Property Management Benelux.

„Wir engagieren uns sehr dafür, unsere Mitarbeitenden intern zu fördern, wo immer wir können, und diese beiden Beförderungen sind ein Beweis für genau diese Unternehmenskultur.“

Ben Bannatyne

President, Prologis Europe

Lesen Sie auch

Sebastian Monzkowski wechselt zu CTP Deutschland

Sebastian Monzkowski wechselt zu CTP Deutschland

CTP Deutschland verstärkt sein Team mit Sebastian Monzkowski als Business Developer & Leasing Manager West. Der 36-Jährige ist unter anderem für die operative Weiterentwicklung des Unternehmens in Westdeutschland zuständig.

Vincent Flottau wechselt zu GLP

Vincent Flottau wechselt zu GLP

GLP beruft Vincent Flottau zum Senior Business Development Manager für die Region Norddeutschland mit Sitz in Hamburg. In dieser Position soll er die Geschäftsentwicklung von GLP in den Regionen Nord- und Ostdeutschland vorantreiben.

Sebastian Monzkowski wechselt zu CTP Deutschland

Sebastian Monzkowski wechselt zu CTP Deutschland

CTP Deutschland verstärkt sein Team mit Sebastian Monzkowski als Business Developer & Leasing Manager West. Der 36-Jährige ist unter anderem für die operative Weiterentwicklung des Unternehmens in Westdeutschland zuständig.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Soini Asset erwirbt City-Logistikimmobilie bei Linz

Mit dem Ankauf einer Logistikimmobilie in Leonding setzt Soini Asset den Startschuss des jüngst gelaunchten offenen Spezial-AIF, der mit der IntReal Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH als Service-KVG aufgelegt wurde. Das Startobjekt überzeuge vor allem...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Segro erwirbt Pariser Immobilienunternehmen

Segro wird ein französisches Immobilienunternehmen für 178,6 Millionen Euro übernehmen. Nachdem von Segro 2018 bereits 19,5 Prozent erworben wurden, sollen nun weitere 74,9 Prozent folgen –in der Summe also 94,5 Prozent.