ANZEIGE
ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider
Panattoni begrüßt Tier Mobility als neuen Nutzer des City Dock Spandau
Panattoni vermeldet die Teilvermietung des City Dock Berlin das Berliner Unternehmen Tier Mobility. Tier bezieht eine Gesamtnutzfläche inklusive Büro verteilt auf zwei Units. Der Bezug einer weiteren Unit ist bereits in Planung.
©: Panattoni
Ab dem 1. Dezember 2021 erfolgt die Übergabe der Units im City Dock Berlin-Spandau an den neuen Mieter
Foto: Panattoni

Panattoni vermeldet die Teilvermietung des City Dock Berlin Spandau an das Berliner Unternehmen Tier Mobility, einem Anbieter von geteilten Mikromobilitätslösungen. Tier bezieht eine Gesamtnutzfläche inklusive Büro von circa 3.200 Quadratmeter verteilt auf zwei Units. Der Bezug einer weiteren Unit ist bereits in Planung. Die Übergabe sowie der Mietbeginn sind für den 1. Dezember 2021 datiert.

Tier ist nach eigenen Angaben seit Januar 2020 ein klimaneutrales Unternehmen. Der Anbieter verwendet die Flächen im City Dock Spandau, um die Lithium-Ionen-Akkus der E-Scooter und E-Mopeds zu laden sowie Fahrzeuge und Ausrüstung zu lagern. Auch die Instandhaltung und Reparatur von E-Scootern und E-Mopeds sowie die Lagerung von Ersatzteilen sind vorgesehen. Für den operativen Betrieb setzt Tier auf eine nachhaltige Lösung: Elektroleichttransporter und andere Elektrofahrzeuge sind für die Anlieferung, Wartung und den Transport im Einsatz und tragen so zur Einhaltung höherer Nachhaltigkeitsstandards bei.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Nils Hartmann, Regional Operations Manager in Berlin/Potsdam bei Tier: „Wir freuen uns, mit dem Bezug des City Dock Spandau unsere Kapazitäten in Berlin erweitern zu können. Indem wir den Logistikaufwand und damit verbundene CO2-Emissionen reduzieren, können wir den operativen Betrieb unserer Flotte noch effizienter und nachhaltiger gestalten. Gleichzeitig schaffen die Lage und Anbindung der neuen Flächen für unseren Wachstumskurs hervorragende Voraussetzungen.“

Das City Dock in Berlin Spandau ist das erste fertiggestellte City-Dock-Projekt von Panattoni. Der Business Park verfügt über eine Gesamtmietfläche von rund 14.100 Quadratmeter und liegt rund 1,5 Kilometer vom Bahnhof Berlin-Spandau sowie circa 3 Kilometer von den Bundestraßen B2 und B5 entfernt. Im Sinne einer nachhaltigen Bauweise wurden die City Docks Spandau nach dem DGNB-Goldstandard errichtet. Als Maklerunternehmen war die Werner und Sabine Sauer KG vermittelnd tätig.

ANZEIGE

„Indem wir den Logistikaufwand und damit verbundene CO2-Emissionen reduzieren, können wir den operativen Betrieb unserer Flotte noch effizienter und nachhaltiger gestalten.“

Nils Hartmann

Regional Operations Manager in Berlin/Potsdam bei Tier Mobility

ANZEIGE

Lesen Sie auch

GLP entwickelt Industriefläche nahe Leipzig

GLP entwickelt Industriefläche nahe Leipzig

GLP entwickelt eine 25.000 Quadratmeter große Gewerbeimmobilie in Grimma bei Leipzig. Das Objekt ist eine Angebotsentwicklung, die in zwei Gebäudeeinheiten mit etwa gleich großer Mietfläche geteilt wird. Die Fertigstellung ist für Mitte 2023 geplant.

Das neueste

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

„Think Big!“ lautet das US-amerikanische Motto. Und für Kanadier und Südafrikaner gilt das wohl auch. Einer, der gleich alle drei Nationalitäten auf sich vereint, ist der Multi-Milliardär und Tesla-Chef Elon Musk. Auch dank seiner Gigafactory in Grünheide entwickelt sich die Logistikregion Berlin-Brandenburg zu den größten Profiteuren von Neuansiedlungen. Zudem wird die Region zunehmend auch interessant für den Neubau ohne Mieter – riskante Spekulation oder solides Kalkül?

WEITERLESEN

Beliebt bei unseren Lesern

LIP Invest kauft Stark-Logistikzentrum

LIP Invest kauft im Industriegebiet Osterweddingen bei Magdeburg eine drittverwendungsfähige Logistikimmobilie für seinen offenen Immobilien Spezial AIF „LIP Real Estate Investment Fund – Logistics Germany III“. LIP konnte sich nach eigenen Angaben das Objekt im Zuge...

Alcaro baut Logistikpark in Brandenburg

Auf einem rund 37 Hektar großen Gelände westlich von Frankfurt (Oder) baut Alcaro den Logistikpark „Log Plaza Frankfurt (Oder)“. Nach Angaben des Projektentwicklers handelt es sich um eine der größten Baustellen in Brandenburg. Nach der Erschließung des Areals, bei...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

DFI Real Estate erweitert Team

Sandra Schwendner ist seit dem 1. Juli 2021 neue Business Development Managerin bei der DFI Real Estate. Gemeinsam mit Andreas Hund betreut sie in ihrer neuen Position den süddeutschen Raum.

Garbe kauft Grundstück bei Ingolstadt

Garbe hat bei Ingolstadt ein rund 27.000 Quadratmeter großes Grundstück erworben. Darauf soll ein neuer Gewerbepark entstehen, der sich sowohl für logistische als auch für produktionsnahe Dienstleistungen eignen soll.

DIC erweitert und stellt fertig bei Kassel

Die DIC Asset AG hat die Fertigstellung der über ihre Tochtergesellschaft RLI Investors erweiterten Logistikimmobilie am Standort Wolfhagen bekannt gegeben. Insgesamt umfasst das Logistikzentrum nun rund 30.000 Quadratmeter. Mieterin einer Teilfläche ist Volkswagen Classic Parts.