ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Verdion stärkt Business Development

Verdion baut sein Team in Deutschland aus und hat zum 1. Februar 2022 mit Nils Mutzke und Sebastian Achten zwei neue Business-Development-Spezialisten eingestellt. Beide sind im Düsseldorfer Büro angesiedelt.
©: privat
Nils Mutzke (rechts) und Sebastian Achten sind seit dem 1. Februar für Verdion aktiv.
Foto: privat

Der Projektentwickler und Investor Verdion baut sein Team in Deutschland aus und hat zum 1. Februar 2022 zwei neue Business-Development-Spezialisten eingestellt: Nils Mutzke startet als Business Development Director – Germany und Sebastian Achten als Senior Leasing & Development Manager. Beide sind im Düsseldorfer Büro angesiedelt.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Nils Mutzke (41) arbeitete zuvor bei GLP, wo er als Development Director die Geschäftsentwicklung in Mitteldeutschland vorangetrieben hat. Davor war er drei Jahre als Business Development Manager bei SEGRO tätig. Weitere acht Jahre verbrachte Nils Mutzke bei FedEx und UPS. Bei Verdion wird er sich auf die wachsende Pipeline von urbanen Logistikimmobilien, Build-to-Suit-Anlagen und strategischen Landpositionen für große Gewerbeparkentwicklungen in ganz Deutschland konzentrieren.

Sebastian Achten (29) wurde zum Senior Leasing & Development Manager ernannt. Er arbeitete zuletzt als Senior Immobilienberater für die Bienen + Partner Immobilien GmbH. Sebastian Achten verfügt über mehr als acht Jahre Transaktionserfahrung mit Fokus auf Logistik- und Produktionsimmobilien. Er wird sich um die Entwicklungspipeline von Verdion kümmern und die Vermietungsaktivitäten über das gesamte Portfolio hinweg unterstützen.

André Banschus, Executive Director von Verdion, sagt: „Uns stehen für Investitionen in Deutschland signifikante Eigenkapitalmittel zur Verfügung und wir sehen weiterhin großes Potential im Markt. Nils Mutzke und Sebastian Achten verfügen über langjährige Praxiserfahrung und weitreichende Netzwerke in der Branche. Das sind mit Blick auf unsere wachsende Pipeline wichtige Faktoren. Wir freuen uns sehr, beide im Team begrüßen zu können.“

ANZEIGE

„Nils Mutzke und Sebastian Achten verfügen über langjährige Praxiserfahrung und weitreichende Netzwerke in der Branche. Das sind mit Blick auf unsere wachsende Pipeline wichtige Faktoren.“

André Banschus

Executive Director von Verdion

ANZEIGE

Lesen Sie auch

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Schlussbericht: Neustart der Expo Real 2021 gelungen

Es war die erste Expo Real unter Corona-Bedingungen: Vom 11. bis 13. Oktober 2021 kam die Immobilienwirtschaft beim wichtigsten europäischen Branchentreff in München zusammen – und die Freude am Wiedersehen war spürbar groß. Die Teilnehmer schätzten besonders die...

Bright startet mit Neuzugängen ins Jahr 2021

Der Anfang 2020 gegründete Berliner Immobilienentwickler Bright Industrial Investment hat sein Team erweitert. Kateryna Bal (35) übernimmt bei Bright Verantwortung als Head of Operations. Sie war zuvor über acht Jahre bei Beos in den Bereichen Portfoliomanagement und...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Vincent Flottau wechselt zu GLP

GLP beruft Vincent Flottau zum Senior Business Development Manager für die Region Norddeutschland mit Sitz in Hamburg. In dieser Position soll er die Geschäftsentwicklung von GLP in den Regionen Nord- und Ostdeutschland vorantreiben.

VGP veröffentlicht Geschäftsbericht 2022

VGP hat die Geschäftszahlen für das Jahr 2022 veröffentlich. Laut Vorstandsvorsitzendem Jan Van Geet war das Jahr mit Blick auf Neuvermietungen eines der besten überhaupt. Für das Jahr 2023 rechnet Van Geet mit einer anhaltend robusten Nachfrage und sinkenden Baukosten.

Die Sonnentankstelle auf dem Dach

Logistiker besitzen in der Regel große Dachflächen, die sich ideal zur Gewinnung von Solarstrom eignen. Die erforderlichen Anlagen gibt es als Leasingmodell und die Raten lassen sich sogar an die jahreszeitlichen Ertragsschwankungen anpassen. Wie, das erläutert Rafael Rätscher, Photovoltaikexperte der abcfinance GmbH, in einem Gastbeitrag.

Fiege nimmt Multi-User-Center in Betrieb

Das neue Logistikzentrum bietet auf 40.000 Quadratmetern Logistikfläche in Gengenbach, nahe der deutsch-französischen Grenze. Es wird den DGNB-Gold-Status erhalten, der operative Start soll im Oktober erfolgen.