ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Boeing eröffnet europäisches Distributionszentrum bei Hamburg

Boeing hat sein neues europäisches Distributionszentrum für die Versorgung seiner Kunden im Bereich Produktion und Wartung mit Chemikalien und Spezialmaterialien in Henstedt-Ulzburg eröffnet. Entwickelt wurde die Immobilie von Verdion.
©: Jazzper Maclouis
Die Immobilie liegt auf einem 34.350 Quadratmeter großen Grundstück in der Rudolf-Diesel-Straße 11-13.
Foto: Jazzper Maclouis
Das internationale Luftfahrtunternehmen Boeing hat in dieser Woche sein neues europäisches Distributionszentrum für die Versorgung seiner Kunden im Bereich Produktion und Wartung mit Chemikalien und Spezialmaterialien in Henstedt-Ulzburg bei Hamburg eröffnet. Entwickelt wurde das 19.250 Quadratmeter große Speziallager und Logistikgebäude von Verdion. JLL begleitete das Projekt für Boeing. CBRE beriet bei der Finanzierung.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Die Immobilie liegt auf einem 34.350 Quadratmeter großen Grundstück in der Rudolf-Diesel-Straße 11-13 und umfasst 15.350 Quadratmeter Lager- und 750 Quadratmeter Büro- und Sozialfläche, ein 2.500 Quadratmeter großes separates Bürogebäude sowie 153 Parkplätze. Verdion strebt nach eigenen Angaben für das Gebäude eine DGNB-Zertifizierung in Gold an. Dazu trägt unter anderem die Vorrüstung des Dachs für eine Photovoltaik-Anlage bei, die Boeing noch installieren wird.

Nachdem Verdion das Projekt gemeinsam mit Boeing aufgesetzt hatte, konnte HIH Invest Real Estate (vorher Warburg-HIH Invest) als Projektpartner gewonnen werden. Verdion steuerte zusätzlich die gesamte Planungsphase sowie den Bauprozess für das baulich und sicherheitstechnisch anspruchsvolle Projekt.

Das Hauptgebäude beinhaltet vier voneinander getrennte Gefahrstoffbereiche, in denen unterschiedliche Güterklassen sicher gelagert werden können. Der Boden ist speziell versiegelt (WGK 3) und für den Brandfall hält die Immobilie neben Decken- auch Regalsprinkler sowie Löschwasserbarrieren vor.

André Banschus, Executive Director bei Verdion, sagt: „Bei der Konzeption der Flächen haben wir intensiv mit Boeing zusammengearbeitet, um den Grundriss effizient zu gestalten und auch die Sicherheit der empfindlichen Güter zu gewährleisten. Die Kombination aus hochmoderner Lager- und Logistikfläche sowie Büroräumen setzt neue Standards für die regionalen Distributionszentren von Boeing.“

ANZEIGE

„Die Kombination aus hochmoderner Lager- und Logistikfläche sowie Büroräumen setzt neue Standards für die regionalen Distributionszentren von Boeing.“

André Banschus

Executive Director, Verdion

ANZEIGEN

SEGRO Neu Wulmstorf

Lesen Sie auch

VGP entwickelt für Opel in Rüsselsheim

VGP entwickelt für Opel in Rüsselsheim

VGP wird auf dem Gelände des VGP Parks Rüsselsheim in der Nähe des Frankfurter Flughafens den neuen Green-Campus in Rüsselsheim für Opel entwickeln. Dabei handelt es sich laut VGP um eine der größten und zentralsten Gewerbeimmobilienentwicklungen in Deutschland.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Britt Habermann wechselt zu CBRE

Britt Habermann, Logistikimmobilen-Vermarktungsspezialistin in Berlin, wechselt nach 27 Jahren bei JLL ab dem 1. August als Director zu CBRE. Sie wird das lokale Team um die Teamleiterin Colette Bodendorf ergänzen, das spezialisiert ist auf die Vermietung von...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Personelle Verstärkung bei Aconlog

Aconlog hat sein Team mit Christoph Tischler verstärkt. Sein Fokus wird auf den Bereichen Projektmanagement sowie Vertriebs- und Akquisitionsaktivitäten liegen. Der gelernte Immobilienkaufmann gehört der Industrie- und Logistikimmobilienbranche seit zehn Jahren an.

Sunrock expandiert nach Deutschland

Sunrock erschließt nun auch den deutschen Markt. Der niederländische Entwickler von Photovoltaikanlagen hat eine Photovoltaikanlage für den Transport- und Logistikdienstleister DSV konzipiert und errichtet.

Wer ist die Schönste im ganzen Land?

Das Scoring von Bulwiengesa vergleicht die 28 wichtigsten deutschen Logistikregionen miteinander. Allerdings: Was für den einen ein Geheimtipp ist, kann für den anderen durchaus eine abgehängte Region sein. Kein Zweifel besteht aber daran, dass gerade in der Coronakrise Logistikimmobilien eine nachgefragte und stabile Immobilienart sind.