ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Frasers veräußert österreichisches Logistikportfolio

Frasers Property Industrial hat das österreichische Portfolio „4Urban“ im Zuge eines „share deals“ an BNP Paribas Real Estate Investment Management verkauft. BNP Paribas hält nach Abschluss der Transaktion nun 100 Prozent der Anteile an diesem Portfolio.
©: CBRE
Ansicht des Cargo Nord 3 Objekts
Foto: CBRE

Der Projektentwickler von Industrie- und Gewerbeimmobilien Frasers Property Industrial hat das österreichische Portfolio „4Urban“ – bestehend aus vier Logistik- und Lagerobjekten – im Rahmen eines „share deals“ an BNP Paribas Real Estate Investment Management (REIM) verkauft. CBRE war als Makler an der Transaktion beteiligt. BNP Paribas hält nach Abschluss der Transaktion nun 100 Prozent der Anteile an diesem Portfolio.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

„4Urban“ umfasst eine Immobilie in Graz, zwei Immobilien in Wien und eine in der Nähe des Flughafens Wien. Die Flächen der Immobilien summieren sich auf insgesamt 71.000 Quadratmeter und verfügen über einen diversifizierten Mietermix, darunter FedEx/TNT Express (Österreich) und TLC Logistik Graz.

Die Veräußerung von „4Urban“ stehe im Einklang mit der europäischen Expansionsstrategie von Frasers Property Industrial, die sich auf Investitionen in den Kernmärkten Deutschland und den Niederlanden konzentriert. Zu den laufenden Projekten in der Schwerpunktregion gehören die Revitalisierung eines Brownfields in Düsseldorf, „The Tube“, sowie der Bau des „KAN Logistics Park“ im niederländischen Bemmel. Zu den weiteren laufenden Projekten gehört das Logistikzentrum „CityLog Campus“ in Breda, Niederlande, dessen Baubeginn für die erste Hälfte dieses Jahres erwartet wird.

„Wir bedanken uns für die vorbildliche Zusammenarbeit mit Frasers Property Industrial“, kommentiert Isabella Chacón Troidl, Geschäftsführerin der BNP Paribas Real Estate Investment Management. „Dass wir diese vier österreichischen Assets in unser Portfolio aufnehmen können, stellt für uns eine gute Gelegenheit dar, unser Engagement im Logistiksegment zu erweitern.“

ANZEIGE

„Der erfolgreiche Verkauf von ‚4Urban‘ erlaubt uns, unsere Strategie stärker auf die europäischen Zielmärkte Deutschland und Niederlande zu fokussieren.“

Alexander Heubes

Managing Director Europe von Frasers Property Industrial

Lesen Sie auch

Realogis Gruppe trotzt schwächelndem Marktumfeld

Realogis Gruppe trotzt schwächelndem Marktumfeld

Realogis vermeldet für 2023 konsolidierte Umsatzerlöse aus Vermittlungsprovisionen in den Bereichen Vermietung und Investment von circa 19 Millionen Euro. Der Rückgang im Vergleich zum Vorjahr beträgt rund 16 Prozent. Dennoch ist das Unternehmen zufrieden.

Realogis Gruppe trotzt schwächelndem Marktumfeld

Realogis Gruppe trotzt schwächelndem Marktumfeld

Realogis vermeldet für 2023 konsolidierte Umsatzerlöse aus Vermittlungsprovisionen in den Bereichen Vermietung und Investment von circa 19 Millionen Euro. Der Rückgang im Vergleich zum Vorjahr beträgt rund 16 Prozent. Dennoch ist das Unternehmen zufrieden.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Webtalk: On the Road to Expo Real

On the Road to Expo Real!Jetzt anmelden: 20. September 2023, ab 10 UhrAm 20. September ab 10 Uhr diskutierten Branchenexperten im Vorfeld der wichtigsten Messe der Immobilienszene aktuelle Themen rund um den deutschen Logistikimmobilienmarkt. Im Fokus der...

Steigende Nachfrage nach Lagerkapazitäten

Da Lieferketten durch die Coronakrise beeinträchtigt wurden (und nach wie vor werden), steigt weltweit die Nachfrage nach zusätzlichen Lagerkapazitäten. DB Schenker begegnet diesem Bedarf mit der Einführung eines globalen Flächenchecks. Das teilt der Konzern mit....

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Segro verstärkt Entwicklungs-Team

Segro in Deutschland verstärkt sein Entwicklungs-Team. Der neue Associate Director Technical Development ist für die bauliche Steuerung von Entwicklungen von Gewerbe- und Logistikparks zuständig.

Grüne Logistik fängt bei der Immobilie an

Seit einiger Zeit dreht sich bei Logistikimmobilien vieles um Nachhaltigkeitskriterien, deren Einfluss und Realisierungsmöglichkeiten. Doch welche dieser Kriterien und Maßnahmen können bei Logistikimmobilien mittlerweile als Standard vorausgesetzt werden und wo herrscht noch Klärungsbedarf? Ein Ramp One-Gastbeitrag von Natalie Weber.