ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Logivest eröffnet neuen Standort in Magdeburg

Logivest verstärkt ihre Marktpräsenz in Magdeburg mit einem eigenen Standort. Damit positioniert sich das Beratungsunternehmen in der wachstumsstarken Logistikregion und hält nun deutschlandweit elf Standorte.
©: Pixabay
Der Magdeburger Hafen gehört zu den umschlagstärksten Binnenhäfen in Deutschland.
Foto: Pixabay
Logivest verstärkt ihre Marktpräsenz in Magdeburg mit einem eigenen Standort. Damit positioniert sich das Beratungsunternehmen in der wachstumsstarken Logistikregion und hält nun deutschlandweit elf Standorte. Die neuen Flächen im Katharinenturm in Magdeburg konnte das Team der Logivest bereits beziehen. Zum Start werden zwei Berater aus der Region am neuen Standort sein. Ein Ausbau der Kapazitäten ist dann im Laufe des Jahres geplant.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Nachdem die Logivest Gruppe im vergangenen Jahr ihr Beratungsangebot ausgebaut und unter anderem eine eigene Projektmanagement GmbH gegründet hat, will sich das Unternehmen nach eigenen Angaben in diesem Jahr wieder verstärkt auf die Expansion in den einzelnen Regionen konzentrieren. Magdeburg hat sich in den vergangenen Jahren zu einem boomenden Logistik-Hotspot entwickelt. Mit rund 330.000 Quadratmeter Neubauvolumen katapultierte sich die Region 2021 an die Spitze und belegte Platz drei im Ranking der 24 Top-Logistikregionen des jährlich erscheinenden Logistikimmobilien Seismographen der Logivest.

Zum einen profitiert die Logistikregion Magdeburg von der zentralen Lage, der Nähe zu den Ballungsräumen und der vielfältigen Anbindung über Wasser, Straße und Schiene. Zum anderen brachten die gute Verfügbarkeit von Flächen, die partiell sogar gefördert werden, sowie die Dynamik der stark wachsenden Industriezweige den rasanten Aufschwung.

Nicht zuletzt der Magdeburger Hafen, einer der umschlagstärksten Binnenhäfen in Deutschland, überzeugte auch CATL, den größten chinesischen Hersteller von Lithium-Ionen-Batterien. Anfang des Jahres konnte die Logivest den Batteriehersteller überzeugen und ihm rund 90.000 Quadratmeter Logistikfläche im VGP Park Magdeburg vermitteln.

ANZEIGE

„Dass die Logivest nun eine eigene Niederlassung in Magdeburg eröffnet, ist ein folgerichtiger Schritt, denn die Region ist aufgrund ihrer Lage und der Trimodalität ein Logistikstandort mit viel Potenzial.“

Michael Starre

CSO bei der Logivest GmbH

Lesen Sie auch

Complemus entwickelt Standort für Fressnapf

Complemus entwickelt Standort für Fressnapf

Der Investment-Developer Complemus Real Estate entwickelt in Nörvenich im Kreis Düren für die Fressnapf-Gruppe ein Logistikzentrum inklusive Bürogebäude mit insgesamt 72.000 Quadratmetern. Insgesamt sollen bis zu 800 neue Arbeitsplätze entstehen.

Garbe plant Leuchtturmprojekt in Straubing

Garbe plant Leuchtturmprojekt in Straubing

Garbe und Logicenters haben sich im Hafen Straubing in Niederbayern ein rund 47.000 Quadratmeter großes, baureifes Erbpacht-Grundstück gesichert. Dort soll mit 27.000 Quadratmetern Europas größte Logistikimmobilie in reiner Holzbauweise entstehen.

Garbe plant Leuchtturmprojekt in Straubing

Garbe plant Leuchtturmprojekt in Straubing

Garbe und Logicenters haben sich im Hafen Straubing in Niederbayern ein rund 47.000 Quadratmeter großes, baureifes Erbpacht-Grundstück gesichert. Dort soll mit 27.000 Quadratmetern Europas größte Logistikimmobilie in reiner Holzbauweise entstehen.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

LIP Invest sichert sich Logistik-Neubauprojekt in Speyer

LIP Invest kauft in Speyer ein neu errichtetes Distributionszentrum für seinen kürzlich aufgelegten „LIP Real Estate Investment Fund – Logistics Germany IV“. Der Neubau wurde im November 2021 von Panattoni in Partnerschaft mit Montis Real Estate fertiggestellt und ist...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Die Logistikimmobilie 2022 vs. 2023

Für Nutzer aus Industrie und Logistik stellt sich die Frage nach der sich verändernden Global Supply Chain und der Gewährleistung der Lieferfähigkeit. Als Logistik-Weltmeister steht Deutschland im Rampenlicht und muss beweisen, wie es diese Herausforderungen meistert. Ein Gastbeitrag von Stephan Dalbeck.

Gut gebrüllt, roter Löwe!

Mit 101 Mio. EUR hat DB Schenker seine bislang größte Einzelinvestition in eine Logistikanlage in Singapur getätigt. Das hochautomatisierte und integrierte (Luftfracht und Kontraktlogistik) Warenlager erstreckt sich über mehr als 51.400 m² auf fünf Etagen, soll die Kunden-Vorlaufzeit um 40 Prozent reduzieren und hört auf den Namen „Red Lion“.

LIP Invest kauft Logistikpark in Hodenhagen

LIP Invest hat für einen seiner Logistikimmobilien-Fonds ein Distributionszentrum in Hodenhagen bei Hannover erworben. Der langfristig vermietete Neubau wurde Ende Mai 2023 durch die Bauwo fertiggestellt und jetzt an LIP übergeben.