ANZEIGE
ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider
Hornbach wird Mieter im Panattoni Park Speyer
Panattoni hat rund 20.000 Quadratmeter Nutzfläche in Speyer an Hornbach vermietet – und das vor Fertigstellung der Anlage. Die Logistikimmobilie soll im November an den Mieter übergeben, eine Photovoltaikanlage soll für nachhaltigen Strom sorgen.
©: Panattoni
Hornbach ist Mieter im Panattoni Park Speyer.
Foto: Panattoni

Der Projektentwickler für Industrie- und Logistikimmobilien Panattoni begrüßt die Hornbach Baumarkt AG als Mieter im Panattoni Park Speyer. Die in Rheinland-Pfalz gelegene Logistikimmobilie wird im November an Hornbach übergeben, teilt der Entwickler weiter mit. Hornbach, ein familiengeführtes Unternehmen mit Sitz in Bornheim bei Landau in der Pfalz, zählt zu den größten Betreibern von Bau- und Gartenmärkten in Europa. Laut Panattoni wird Hornbach die Immobilie als Lager, Versand- und Verteilzentrum nutzen.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Auf einer Grundstücksfläche von 31.125 Quadratmeter entwickelte Panattoni eine Gesamtnutzfläche von 19.881 Quadratmetern, davon sind 17.639 Quadratmeter Logistik-, 877 Quadratmeter Büro- und 1.365 Quadratmeter Mezzanine-Fläche. Die Gebäudehöhe beträgt 10 Meter UKB. Durch die Verlegung einer speziellen Folie zur Bodenversiegelung gemäß den Bestimmungen der WGK (Wassergefährdungsklassen) wird das Handling von wassergefährdenden Stoffen in der Immobilie ermöglicht. Auf den Außenflächen entstehen zwei Lkw- und 47 Pkw-Stellplätze. Durch die direkte Nähe zur Bundesstraße B 9 sowie zur Bundesautobahn A 61 verfügt das Logistikzentrum über eine Anbindung zum Autobahnkreuz A 6/A 5 in Richtung Karlsruhe, Frankfurt/M und Mannheim.

Revitalisierung seit 2020

Der Panattoni Park Speyer entsteht auf einem ehemaligen Produktionsstandort für Lebensmittelverpackungen. Hierzu revitalisiert Panattoni seit Ende 2020 das Areal und setzt eine Vielzahl an Nachhaltigkeitsmaßnahmen um. Neben der Immobilienerrichtung nach dem DGNB-Goldstandard zählen hierzu die Entwicklung versickerungsfähiger Pkw-Stellflächen, Maßnahmen zur landschaftsnahen Fassadengestaltung sowie der Erhalt der örtlichen Flora. In enger Kooperation mit den Stadtwerken Speyer realisiert der Entwickler die vollflächige Installation einer Photovoltaikanlage auf dem Dach des Neubaus. Hierdurch werden nicht nur die Treibhausgas-Emissionen der Immobilie reduziert, sondern grüner Strom für die Region gewonnen. Panattoni schätzt, dass die Bauarbeiten „insgesamt elf Monate in Anspruch nehmen werden“.

Die Inbetriebnahme durch den Nutzer ist für November 2021 vorgesehen. Das Maklerunternehmen Engel & Völkers Mannheim war bei der Grundstücksvermittlung tätig sowie mit der Vermarktung des Standortes als Leadmakler beauftragt. Der Mieter Hornbach wurde durch die Baumüller & Co. AG vermittelt.

 


ANZEIGE

EC-Logistics

ANZEIGE

Lesen Sie auch

Bedingter Boom

Bedingter Boom

Logistikimmobilien sind gefragt, doch der Flächenmangel setzt dem Wachstum Grenzen. Angesichts hoher Kosten und Renditekompression schauen die Investoren genau hin, was sie sich in den Bestand holen. Ein Gastbeitrag von Nikolai A. Mader, Head of Investment Management bei der Hansainvest Real Assets GmbH.

Das neueste

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

„Think Big!“ lautet das US-amerikanische Motto. Und für Kanadier und Südafrikaner gilt das wohl auch. Einer, der gleich alle drei Nationalitäten auf sich vereint, ist der Multi-Milliardär und Tesla-Chef Elon Musk. Auch dank seiner Gigafactory in Grünheide entwickelt sich die Logistikregion Berlin-Brandenburg zu den größten Profiteuren von Neuansiedlungen. Zudem wird die Region zunehmend auch interessant für den Neubau ohne Mieter – riskante Spekulation oder solides Kalkül?

WEITERLESEN

Beliebt bei unseren Lesern

Panattoni entwickelt für Barsan in Nürnberg

Panattoni realisiert nach eigenen Angaben einen Erweiterungsneubau für den international agierenden Istanbuler Logistik-Dienstleister Barsan Global Logistik GmbH in Nürnberg. Im Zuge eines Sale & Lease-Back Modells veräußert Barsan seine Bestandsfläche und baut...

Deutschland und seine Logistikregionen

Der Ramp One-Kompass Logistikimmobilien schlägt in alle Himmelsrichtungen aus. Er hat nicht nur die Logistikimmobilien im Fokus, sondern Deutschlands Logistikregionen generell.

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Verdion baut Asset-Management-Team aus

Verdion hat sich mit Valerie Setz als Asset Managerin verstärkt. Die 33-Jährige wird das bereits bestehende Team vergrößern und bei der Betreuung des Immobilienportfolios unterstützen.

„Logistikneubauten sollen CO2-neutral sein“

Prof. Dr. Alexander Nehm von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Mannheim erläutert die Ergebnisse einer aktuellen Publikation der Initiative Logistikimmobilien (Logix). Kernaussage: Eine klimaneutrale Errichtung von Logistikimmobilien ist heute bereits unkompliziert möglich.

Barings verkauft europäisches Logistik-Portfolio

Barings hat ein europäisches Logistikportfolio an Swiss Life Asset Managers veräußert. Die Transkation markiert den ersten paneuropäischen Portfolioverkauf im Bereich Logistik. Das Portfolio besteht aus zehn Immobilien in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien – darunter sechs Kühllager.

Send this to a friend