ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

VGP Park Magdeburg-Sülzetal vollständig vermietet

VGP hat Rhenus Warehousing Solutions als Ankermieter für seinen VGP Park Magdeburg-Sülzetal gewinnen können. Der Logistikdienstleister wird rund 73.816 Quadratmeter Gewerbefläche beziehen. Damit ist nach Angaben VGPs der Park vollständig vermietet.
©: VGP
Der rund 300.000 Quadratmeter große Park bietet laut VGP neben seinen hohen Gebäudestandards eine gute Erreichbarkeit des Stadtzentrums von Halle und Leipzig sowie eine vollständige technische Infrastruktur direkt auf dem Gelände.
Foto: VGP
VGP hat die auf das Outsourcing von Warehousing-Solutions spezialisierten Rhenus Warehousing Solutions als Ankermieter für seinen VGP Park Magdeburg-Sülzetal für den Zeitraum von zehn Jahren gewinnen können. Der Logistikdienstleister wird rund 73.816 Quadratmeter Gewerbefläche beziehen. Damit ist nach Angaben VGPs der Park vollständig vermietet. Der Park liegt nahe der Autobahnen A2 und A14. Der Standort ist weniger als 10 Kilometer von der Stadt Magdeburg entfernt.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Der rund 300.000 Quadratmeter große Park bietet neben seinen hohen Gebäudestandards eine gute Erreichbarkeit des Stadtzentrums von Halle und Leipzig sowie eine vollständige technische Infrastruktur direkt auf dem Gelände. Rhenus mietet neben der umfassenden Lagerfläche auch Büro-, Sozial- und Technikflächen sowie PKW- und LKW-Stellplätze an. Der VGP Park Magdeburg-Sülzetal strebt laut VGP eine Zertifizierung nach DGNB-Gold Standard an.

Die VGP Gruppe unterhält 39 Standorte in Deutschland und ist in siebzehn europäischen Ländern tätig. Insgesamt betreibt das Familienunternehmen mit Sitz in Antwerpen, Belgien, 108 Parks in Europa.

Nachhaltigkeit und Energieeffizienz seien zentrale Parameter für die von VGP entwickelten Gewerbeimmobilien, heißt es seitens des Projektentwicklers. Das Unternehmen habe sich dazu verpflichtet, bis zum Jahr 2025 klimaneutral zu werden, und engagiere sich darüber hinaus für DGNB-Zertifizierungen und Ökostromerzeugung. Infolgedessen sind bereits 61,2 Prozent des Portfolios zertifiziert und die Kapazität zur Ökostromerzeugung des Geschäftsbereichs VGP Renewable Energy auf 131,6 Megawatt Peak erhöht worden. Weitere 75 Megawatt Peak sind in Planung sind.

ANZEIGE

300.000 m²

umfasst der VGP Park Magdeburg-Sülzetal

Lesen Sie auch

HIH Invest will LogPark Leipzig erheblich aufwerten

HIH Invest will LogPark Leipzig erheblich aufwerten

HIH Invest und die Partners Group wollen den LogPark Leipzig in den kommenden fünf Jahren erheblich weiter aufwerten. Die beiden Joint-Venture-Partner planen umfangreiche Investitionen in den Gebäudebestand sowie zwei Entwicklungen mit insgesamt 30.000 Quadratmetern Mietfläche.

Aconlog baut spekulativ in Kerpen

Aconlog baut spekulativ in Kerpen

Aconlog hat sein achtes Bauvorhaben seit Gründung im Jahr 2020 gestartet. Im Industriegebiet Kerpen wurden zum Baubeginn mit rund 60 Gästen jetzt die Spaten gesetzt. Entstehen wird eine spekulativ errichtete Immobilie für die Logistik sowie Leichtindustrie.

HIH Invest will LogPark Leipzig erheblich aufwerten

HIH Invest will LogPark Leipzig erheblich aufwerten

HIH Invest und die Partners Group wollen den LogPark Leipzig in den kommenden fünf Jahren erheblich weiter aufwerten. Die beiden Joint-Venture-Partner planen umfangreiche Investitionen in den Gebäudebestand sowie zwei Entwicklungen mit insgesamt 30.000 Quadratmetern Mietfläche.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Leipziger Logistikmarkt weiter sehr dynamisch

Der Leipziger Logistikmarkt zeigt sich in den ersten drei Quartalen sehr dynamisch. Dies ergibt die Analyse von BNP Paribas Real Estate. Mit einem Flächenumsatz von 308.000 Quadratmeter wurde das Rekordergebnis aus dem Vorjahr zwar um rund 12 Prozent verfehlt, jedoch...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Mehr als Hygge: Dänemark entwickelt sich zum Logistikhotspot

Spätestens mit Fertigstellung des Fehmarnbelttunnels rückt ganz Skandinavien noch enger an Kontinentaleuropa heran. Profitieren wird davon auch das kleine aber wirtschaftsstarke Dänemark. Welche Chancen sich daraus ergeben, darüber schreibt Björn Sundermann in einem Ramp One-Gastbeitrag.

Recht Logistik Gruppe bestellt 50.000 Papp-Lagerkartons

Für ihre Kontraktlogistiksparte ordert die Recht Logistik Gruppe im Geschäftsjahr 2023 insgesamt 50.000 Lagerkartons. Sie ersetzen die bisherigen Kunststoffkisten. Das spare Geld, mache das Unternehmen nachhaltiger und in der Lagerhaltung und Kommissionierung deutlich flexibler.

Four Parx vermietet an Airbus in Hamburg

Four Parx vermietet langfristig 50 Prozent der Flächen des „Mach2“ in Hamburg-Wilhelmsburg – der ersten zweistöckigen Gewerbe- und Logistikimmobilie mit zwei Rampen in Deutschland. Neuer Mieter des gesamten Erdgeschosses ist der Flugzeughersteller Airbus.