ANZEIGE
ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider
P3 Logistic Parks baut Verteilzentrum in Neubrandenburg
P3 Logistic Parks errichtet bis Herbst 2021 ein 9.400 Quadratmeter großes Verteilzentrum für Amazon in Neubrandenburg. Die Immobilie wird für Last-Mile-Lösungen konzipiert und enthält verschiedene Ausstattungsmerkmale für einen nachhaltigen Betrieb.
©: P3 Logistic Parks
Der Standort des neuen Amazon-Verteilzentrums befindet sich knapp fünf Kilometer vom Stadtzentrum Neubrandenburgs sowie rund zwölf Kilometer von der A20 entfernt.
Foto: P3 Logistic Parks
P3 Logistic Parks wird nach eigenen Angaben ab Mitte Februar ein 9.400 Quadratmeter großes Verteilzentrum für Amazon in Neubrandenburg errichten. Der Standort befindet sich knapp fünf Kilometer vom Stadtzentrum Neubrandenburgs sowie rund zwölf Kilometer von der A20 entfernt. Der Standort wird voraussichtlich im Herbst 2021 in Betrieb gehen.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Die Immobilie wird für Last-Mile-Lösungen konzipiert und eine Halle mit einer lichten Höhe von 10 Meter umfassen. Dazu gehören acht Tore für die Warenanlieferung per Lkw sowie fünf zusätzliche Tore, um die sortierten Bestellungen zu den Vans zu befördern. P3 strebt dabei eine BREEAM-Einstufung „Sehr gut“ an. Auf dem Parkplatz werden die Voraussetzungen für Elektromobilität geschaffen.

Sönke Kewitz, Geschäftsführer P3 Logistic Parks Deutschland, erklärt: „Wir ein besonderes Augenmerk auf eine ressourcenbewusste und umweltschonende Gestaltung unserer Immobilien. Wir freuen uns, dass Amazon seine Verteilzentren nach dem gleichen Ansatz konzipiert.“

ANZEIGE

9.400 m²

Fläche wird das neue Verteilzentrum umfassen.

ANZEIGE

Lesen Sie auch

Das neueste

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

„Think Big!“ lautet das US-amerikanische Motto. Und für Kanadier und Südafrikaner gilt das wohl auch. Einer, der gleich alle drei Nationalitäten auf sich vereint, ist der Multi-Milliardär und Tesla-Chef Elon Musk. Auch dank seiner Gigafactory in Grünheide entwickelt sich die Logistikregion Berlin-Brandenburg zu den größten Profiteuren von Neuansiedlungen. Zudem wird die Region zunehmend auch interessant für den Neubau ohne Mieter – riskante Spekulation oder solides Kalkül?

WEITERLESEN

Beliebt bei unseren Lesern

„Logistikneubauten sollen CO2-neutral sein“

Im Rahmen der Dringlichkeit zur Realisierung von Klimaschutzmaßnahmen ist die Durchführung einer Klimabilanzierung ein wichtiger Erfolgsfaktor. Dies gilt nicht nur für den Wirtschaftsbereich Logistik, sondern auch für die Immobilienwirtschaft. In der aktuellen...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Logistik in Bewegung: 77.500 Euro für den guten Zweck

Dreizehn Unternehmen aus dem Logistikumfeld engagierten sich mit ihrer Belegschaft bei der der von Logivest initiierten Charityaktion „Logistik in Bewegung 2021“. Zusammengekommen ist dabei Spendensumme von insgesamt 77.533 Euro für die Nicolaidis YoungWings Stiftung.

GSE erprobt Neutronen-Roboter bei Kampfmittelsondierung auf Brownfields

In Zeiten zunehmender Flächenknappheit entwickeln sich Brownfields zu attraktiven Immobilienstandorten für Industrie und Logistik. Doch bei der Revitalisierung bilden Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg ein unkalkulierbares Risiko. Mit dem Einsatz eines neuartigen Neutronen-Roboters will Generalübernehmer GSE Deutschland den Aufwand bei der Kampfmittelsondierung reduzieren.

GLP schließt sein erstes Nachhaltigkeitsdarlehen ab

GLP hat sein erstes Nachhaltigkeitsdarlehen in Höhe abgeschlossen – eins der größten seiner Art im asiatisch-pazifischen Raum. Der Darlehenserlös soll zur Erreichung von Umweltzielen, zur Abschwächung des Klimawandels sowie der Förderung umweltfreundlicher Gebäude beitragen.

Logistikvermietungsmarkt startet stark in die zweite Jahreshälfte

Logistikimmobilien erleben mit Beginn der zweiten Jahreshälfte einen starken Aufschwung. So vermeldet das Beratungsunternehmen Realogis, dass der Vermietungsmarkt für Lager-, Industrie und Logistikimmobilien in Berlin sein bestes Quartalsergebnis seit Aufzeichnung eingefahren hat. Auch die Immobilienberater von Colliers International vermelden bundesweit gute Zahlen.

BEOS Logistics kauft und entwickelt bei Koblenz

In Polch bei Koblenz hat BEOS Logistics ein Gewerbegrundstück erworben. Es ist mit einer Büroimmobilie sowie einer Lagerhalle bebaut und bietet Entwicklungsflächen für den sofortigen Bau eines weiteren, 20.000 Quadratmeter großen Logistikobjekts.