ANZEIGE
ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Prologis übergibt Logistikanlage an Rhenus

Prologis hat eine neu errichtete Logistikimmobilie mit einer Fläche von 6.256 Quadratmetern in Hannover-Anderten an Rhenus Home Delivery übergeben. Vom neuen Standort aus wickelt das Unternehmen unter anderem das Last-Mile-Geschäft mit Möbeln sowie Haushalts- und Elektrogeräten ab.
©: Prologis
Die energieeffiziente Logistikanlage für Rhenus Home Delivery in Hannover öffnet die Türen (v.l. Felicitas Roda, S-GewerbeImmobilien Vermittlung Hannover GmbH; Konstantin Braun, Capital Deployment Manager bei Prologis; Ronny Sassen, Head of Rhenus Home Delivery & Rhenus High Tech; Barbara Berg, Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Hannover; Jens Koch, Goldbeck Nord GmbH, Niederlassung Hannover)
Foto: Prologis

Prologis hat eine neu errichtete Logistikimmobilie mit einer Fläche von 6.256 Quadratmetern in Hannover-Anderten an den Logistikdienstleister Rhenus Home Delivery übergeben. Vom neuen Standort aus wickelt das Unternehmen unter anderem das Last-Mile-Geschäft mit Möbeln sowie Haushalts- und Elektrogeräten ab. Das Grundstück umfasst eine Fläche von fast 18.000 Quadratmetern und liegt direkt am Autobahnkreuz Hannover Ost.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Prologis entwickelte das Objekt nach den Vorgaben von Rhenus Home Delivery. So können durch eine ebenerdige Zufahrt und eine spezielle Konfiguration der Verladetechnik sowohl schwere Lkw bis 40 Tonnen als auch 7,5-Tonner und Lieferwagen an den insgesamt 20 Verladetoren be- und entladen werden. Mitarbeitern steht unter anderem eine Aufenthaltslounge zur Verfügung, zudem gibt es Anschlussmöglichkeiten für E-Ladestation für E-Bikes und Pkw. Die S-Bahn-Station Anderten-Misburg mit direkter Anbindung an den Hauptbahnhof in Hannover ist rund 700 Meter entfernt.

Die Ausstattung der Logistikimmobilie erfüllt laut Prologis alle Kriterien für ein Gold-Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB). WCs und Grünanlagen werden über eine Wasserzisterne versorgt, eine installierte Solaranlage dient der Unterstützung für Warmwasser und die Heizung. „Die Energiebilanz liegt voraussichtlich 15 Prozent unter den Richtlinien der Energieeinsparverordnung (EnEV)“, sagt Joachim Sellau, Vice President Project Management bei Prologis. Mittels Smart Metering können die Energieverbräuche jederzeit abgerufen und Optimierungen davon abgeleitet werden.

ANZEIGE

20

Verladetore stehen für die Be- und Entladung von schweren Lkw bis 40 Tonnen, 7,5-Tonnern und Lieferwagen bereit.

ANZEIGE

Lesen Sie auch

Ivanhoé stärkt Europa-Portfolio

Ivanhoé stärkt Europa-Portfolio

Ivanhoé Cambridge wird sein Engagement auf dem deutschen Logistikimmobilienmarkt durch eine Partnerschaft mit dem Logistikimmobilienspezialisten NVELOP ausbauen. In einer ersten Investitionsphase sollen rund 200 Millionen Euro in Projektentwicklungen in Deutschland investiert werden.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Barings verkauft europäisches Logistik-Portfolio

Der Immobilien-Investmentmanager Barings hat ein 188.000 Quadratmeter großes europäisches Logistikportfolio an Swiss Life Asset Managers veräußert. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Der Verkauf erfolgte nach erfolgreicher Umsetzung des...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Nicholas Haas neuer Head of Development bei P3 Logistic Parks

P3 Logistic Parks hat Nicholas Haas zum neuen Head of Development ernannt. Bereits seit 2020 ist der Diplom-Ingenieur der Architektur für die Projektsteuerung und -entwicklung bei P3 zuständig. Zuvor verantwortete er unter anderem den Aufbau des Nürnberger Standorts von Arcadis.

In neun Schritten zur nachhaltigen Logistikimmobilie

Logistikimmobilien spielen für Logistiker mit ambitionierten Nachhaltigkeitszielen eine zentrale Rolle. Carsten Lümkemann und Philipp Oevermann von Segro Germany arbeiten in einem Gastbeitrag neun Schlüsselfaktoren heraus, wie sich eine Logistikimmobilie wirklich nachhaltig bauen und betreiben lässt.

Panattoni vermietet an Hornbach

Panattoni vermietet den „Panattoni Park Freiburg Süd“ noch vor Baubeginn an Hornbach. Dabei handelt es sich bereits um die zweite Vermietung von Panattoni an die bekannte Baumarktkette innerhalb von 12 Monaten.