Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Anzeigenpreise Objektkarten

Hannover / Braunschweig

Hohe Entwicklungsdynamik

Die Logistikregion Hannover/Braunschweig hat sich aufgrund ihrer zentralen Lage und gleichzeitig schneller Anbindung an die Überseehäfen im Norden sowie Beherbergung von Schnittstellen des Infrastrukturnetzes zu einem europäisch relevanten Logistikstandort entwickelt. Als Folge der hohen Nachfrage sind die Neubauaktivitäten in der jüngeren Vergangenheit stark gestiegen.

Wunstorf

  • Anbindung an A2
  • Weitere Flächenpotenziale vorhanden

Langenhagen Airport

  • Schwerpunkt der Logistikregion
  • Flughafennähe
  • Großflächige Logistikzentren vorhanden

Lehrte / Anderten

  • Güterverkehrszentrum
  • Mega HUB der Bahn in Lehrte

Braunschweig-Hansestraße

  • Vorwiegend ältere Bestandsbauten
  • Nähe zum Autobahnkreuz A2 / A391

Wolfsburg Flechtorf

  • Geeignet für Automobillogistik
  • Multi-User-Logistikzentren in der Entwicklung
7.700.000
Logistikimmobilienbestand in m²

%

Anteil der Flächenumsätze durch Eigennutzer seit 2010


%

Anteil der Flächenumsätze durch Speditions-/Transportlogistiker seit 2010


%

Anteil der Ansiedlungen außerhalb der Kernstadt nach 2010

Quelle: Bulwiengesa | Grafik: DVZ / Andreas Mohrmann & Benedikt Grotjahn
Anzeigen
  • Veröffentlichung
  • Alphabetisch

Deka Immobilien Logistikzentrum Peine

  • Peine-WoltorfStandort
  • geb. 2016Status
  • LogistikHallenart
  • 30.726Fläche in qm
  • Distr. Fashion & LifestyleBesonderheiten
  • vermietetVerfügbar ab
  • www.deka.deWebsite

GARBE Logistikimmobilie Harsum

  • HarsumStandort
  • in PlanungStatus
  • LogistikimmobilieHallenart
  • ca. 15.000Fläche in qm
  • teilbar ab ca. 5.000 m²Besonderheiten
  • Q4 2021Verfügbar ab
  • www.garbe-industrial.deWebsite

Robert C. Spies Langenhagen

  • LangenhagenStandort
  • Moderner BestandStatus
  • Logistik / ProduktionHallenart
  • 9.010Fläche in qm
  • 8,00 m UKBBesonderheiten
  • 01.08.2021Verfügbar ab
  • www.robertcspies.deWebsite

Send this to a friend