ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

ASC mietet sich in Fondsprojekt von Verdion ein

Verdion hat seinen spekulativen Logistikneubau in Nettetal an der deutsch-niederländischen Grenze bei Venlo an Advanced Supply Chain vor Fertigstellung vermietet. Das Redevelopment-Projekt ist Teil des Verdion European Logistics Fund 1 (VELF 1-Fonds).
©: Colliers
Der Logistikneubau von Verdion in Nettetal
Foto: Colliers

Verdion hat seinen spekulativen Logistikneubau in Nettetal an der deutsch-niederländischen Grenze bei Venlo nach eigenen Angaben vor Fertigstellung an Advanced Supply Chain (ASC) vermietet. Das 21.647 Quadratmeter große Redevelopment-Projekt ist Teil des Verdion European Logistics Fund 1 (VELF 1-Fonds). Der Standort wird der erste Standort des auf Logistikdienstleistungen für den Online-Handel spezialisierten Dienstleisters in Deutschland sein. Die Investitionen belaufen sich auf 69 Millionen Euro. ASC plant, nach drei Jahren 400 Mitarbeitende in Nettetal zu beschäftigen.

Mit der Anlage in Nettetal tätigt Reconomy eine weitere wichtige Investition in den Ausbau der globalen Kapazitäten seines Unternehmensbereiches Re-Use, der sich aus ASC und dem Spezialisten für Omnichannel-Retourenmanagement ReBound zusammensetzt. 

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Ben Balfour, COO bei ASC, sagt: „Die Expansion in Nettetal ist Teil unserer Strategie, die Wünsche unserer Kunden zu unterstützen und ihre Lieferketten zu optimieren. Dazu ist der im Rahmen einer Brownfield-Entwicklung entstandene Neubau hervorragend gelegen und konzipiert. So erhalten Einzelhändler etwa die Möglichkeit, Rücksendungen europäischer Kunden deutlich näher an den Verkaufsort heranzubringen. Dies kann dazu beitragen, Lieferketten zu verkürzen und dadurch Kohlendioxidemissionen zu verringern. Auch können so finanzielle Einsparungen realisiert werden, was der allgemeinen Durchführbarkeit von Kundenretouren zugutekommt und die Verwässerung der Margen verhindert.“

Die Immobilie umfasst 18.575 Quadratmeter Logistikfläche für den Online-Handel, 2.032 Quadratmeter Mezzanine- sowie 951 Quadratmeter Büro- und Sozialflächen. Für das Projekt wird eine DGNB-Nachhaltigkeitszertifizierung in Gold angestrebt. Dazu tragen unter anderem die technische und bauliche Vorrüstung des Daches zur Anbringung einer Photovoltaik-Anlage und die Installation von Wärmepumpen bei.

Florian Stöbe, Head of Investment – Germany bei Verdion, ergänzt: „Das Projekt in Nettetal ist das erste Redevelopment-Projekt, das wir für unseren VELF 1-Fonds angekauft haben. Mittlerweile haben wir weitere Projekte für die voll investierte Strategie im Umbau. Für das Nachfolgeprodukt ist das Fundraising in diesem Jahr gestartet.“

VELF 1 investiert in städtische oder stadtnahe Logistikimmobilien und Grundstücke in etablierten Standorten in Mittel- und Nordeuropa und hat ein Gesamtvolumen von 310 Millionen Euro.

Colliers International und JLL fungierten als Makler in der Transaktion.

ANZEIGE

„Das Projekt in Nettetal ist das erste Redevelopment-Projekt, das wir für unseren VELF 1-Fonds angekauft haben.“

Florian Stöbe

Head of Investment – Germany bei Verdion

ANZEIGE

Lesen Sie auch

Panattoni weitet Property Management aus

Panattoni weitet Property Management aus

Panattoni Deutschland wird sein Property Management ausweiten und übernimmt das Immobilienmanagement für mehrere Objekte von Cabot Properties. Dies besiegelt der Entwickler mit dem Abschluss von fünf Property-Management-Verträgen für den Cabot Industrial Value Fund VII.

DFI Real Estate legt Grundstein in Rastatt

DFI Real Estate legt Grundstein in Rastatt

DFI Real Estate hat zusammen mit seinem Joint-Venture-Partner Hansainvest Real Assets die Grundsteinlegung für eine circa 27.800 Quadratmeter große Logistikimmobilie in Rastatt gefeiert. Dachser steht als zukünftiger Mieter bereits fest.

Neuer Mieter im VGP Park Magdeburg-Sülzetal

Neuer Mieter im VGP Park Magdeburg-Sülzetal

Rhenus Warehousing Solutions ist neuer Mieter im VGP Park Magdeburg-Sülzetal. Das Unternehmen mietet das gesamte fünfte Gebäude mit 68.100 Quadratmetern Fläche. Damit sind die Gewerbeflächen von ca. 313.000 Quadratmetern des VGP-Parks vollständig vermietet.

DFI Real Estate legt Grundstein in Rastatt

DFI Real Estate legt Grundstein in Rastatt

DFI Real Estate hat zusammen mit seinem Joint-Venture-Partner Hansainvest Real Assets die Grundsteinlegung für eine circa 27.800 Quadratmeter große Logistikimmobilie in Rastatt gefeiert. Dachser steht als zukünftiger Mieter bereits fest.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Sebastian Betz wird zweiter Geschäftsführer bei LIP Invest

LIP Invest erweitert die Geschäftsführung: Seit 1. Juli ist Sebastian Betz neben Unternehmensgründer Bodo Hollung zweiter Geschäftsführer des Münchener Investmenthauses LIP. Betz werde operativ weiter die Leitung des Fonds- und Portfoliomanagements innehaben und zudem...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Grüne Logistik fängt bei der Immobilie an

Seit einiger Zeit dreht sich bei Logistikimmobilien vieles um Nachhaltigkeitskriterien, deren Einfluss und Realisierungsmöglichkeiten. Doch welche dieser Kriterien und Maßnahmen können bei Logistikimmobilien mittlerweile als Standard vorausgesetzt werden und wo herrscht noch Klärungsbedarf? Ein Ramp One-Gastbeitrag von Natalie Weber.

Panattoni realisiert BTS-Immobilie für SF-Filter

Panattoni entwickelt im Auftrag der Firma SF-Filter ein neues Großhandelszentrum für Mobil- und Industriefilter im südlichen Baden-Württemberg. Eine Besonderheit der BTS-Immobilie ist die Kombination aus Photovoltaik-Anlagen und Begrünungen auf der gesamten Dachfläche.