ANZEIGE
ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider
Clemens Goss wird Deutschland-Geschäftsführer von Crossbay
Die Logistikplattform Crossbay hat Clemens Goss rückwirkend zum 1. März 2021 zum Deutschland-Geschäftsführer ernannt. Der 53-Jährige soll in dieser Rolle das Wachstum des Unternehmens in Deutschland vorantreiben.
©: Crossbay
Clemens Goss kommt vom Münchner Entwickler Gieag Immobilien AG, wo er bisher als Leiter Gewerbe- und Logistikimmobilien tätig war.
Foto: Crossbay
Die Logistikplattform mit Fokus auf Distributionszentren für Einzelnutzer Crossbay hat Clemens Goss rückwirkend zum 1. März 2021 zum Deutschland-Geschäftsführer ernannt. Goss (53) soll in dieser Rolle das Wachstum des Unternehmens in Deutschland vorantreiben.

Goss kommt vom Münchner Entwickler Gieag Immobilien AG, wo er bisher als Leiter Gewerbe- und Logistikimmobilien tätig war. Dort war er unter anderem für Logistiktranskationen, Entwicklungen rund um Erfurt und Leipzig sowie die Konzeptionierung von neuen, nachhaltigen Gewerbeparks zuständig. Davor leitete er das Industrial Agency Team von JLL in Stuttgart.

Beim Ausbau der Deutschland-Aktivitäten wird Goss von Christian Siegmund (31) unterstützt, der bereits im Januar als Vice President zu Crossbay wechselte. Zuvor war Siegmund als Transaktionsmanager bei CBRE in Frankfurt und London tätig. Er wird sich auf die Neuakquise konzentrieren.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Crossbay will wachsen

Das Crossbay-Porfolio umfasst nach eigenen Angaben insgesamt rund 500.000 Quadratmeter Fläche. Zu den Mietern gehören unter anderem Logistikunternehmen wie FedEx und DHL sowie Amazon. Das deutsche Crossbay-Team verwaltet aktuell ein 20.000 Quadratmeter großes Logistikportfolio bestehend aus vier Immobilien in Nürnberg, Lübeck, Teningen und Neu Wulmstorf.

Das Unternehmen plant, sein verwaltetes Immobilienvermögen in Deutschland in den nächsten zwei bis drei Jahren auf 300 Millionen Euro zu steigern. Gegründet wurde Crossbay im Mai 2020 vom Private-Equity-Immobilien-Investment-Manager Mark. Zu den Investoren gehören unter anderem die Townsend Group, CBRE Global Investors, Credit Suisse, Nuveen und QInvest LLC.

ANZEIGE

500.000 m²

Fläche umfasst das Crossbay-Porfolio insgesamt.

ANZEIGE

Lesen Sie auch

Four Parx baut Property Management aus

Four Parx baut Property Management aus

Four Parx treibt den Ausbau seines Property Managements voran und möchte die Sichtbarkeit seiner Leistungen am Markt verstärken. Dafür hat der Entwickler am 1. März Eileen Teichmann zum Head of Property Management ernannt.

Four Parx baut Property Management aus

Four Parx baut Property Management aus

Four Parx treibt den Ausbau seines Property Managements voran und möchte die Sichtbarkeit seiner Leistungen am Markt verstärken. Dafür hat der Entwickler am 1. März Eileen Teichmann zum Head of Property Management ernannt.

Das neueste

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

„Think Big!“ lautet das US-amerikanische Motto. Und für Kanadier und Südafrikaner gilt das wohl auch. Einer, der gleich alle drei Nationalitäten auf sich vereint, ist der Multi-Milliardär und Tesla-Chef Elon Musk. Auch dank seiner Gigafactory in Grünheide entwickelt sich die Logistikregion Berlin-Brandenburg zu den größten Profiteuren von Neuansiedlungen. Zudem wird die Region zunehmend auch interessant für den Neubau ohne Mieter – riskante Spekulation oder solides Kalkül?

WEITERLESEN

Beliebt bei unseren Lesern

VGP-Gruppe holt Jonny Allen

Die VGP-Gruppe hat Jonny Allen zum neuen Direktor für Urban- und Last-Mile-Logistik ernannt. Allen, der bereits am 1. März 2021 seine Position bei dem belgischen Immobilienentwickler angetreten ist, zeichnet verantwortlich für die Entwicklung des Last-Mile-,...

Neuer Q3-Rekord auf dem Leipziger Logistikmarkt

Die anhaltend hohe Nachfrage auf dem Leipziger Logistikmarkt schlägt sich auch im dritten Quartal 2021 nieder. Dies ergibt die Analyse von BNP Paribas Real Estate. Nach neun Monaten konnte ein Flächenumsatz von 351.000 Quadratmeter verzeichnet werden. Damit wurde...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Logistik in Bewegung: 77.500 Euro für den guten Zweck

Dreizehn Unternehmen aus dem Logistikumfeld engagierten sich mit ihrer Belegschaft bei der der von Logivest initiierten Charityaktion „Logistik in Bewegung 2021“. Zusammengekommen ist dabei Spendensumme von insgesamt 77.533 Euro für die Nicolaidis YoungWings Stiftung.

SpaceFill sammelt 25 Millionen Euro ein

Die Warehousing Cloud-Plattform SpaceFill hat in einer neuen Finanzierungsrunde 25 Millionen Euro eingesammelt. Mit dieser neuen Finanzierung möchte das Unternehmen seine Führungsrolle ausbauen, indem es in Technologie und sein Netzwerk investiert.

LIP Invest kauft Stark-Logistikzentrum

LIP Invest kauft bei Magdeburg eine drittverwendungsfähige Logistikimmobilie für einen seiner offenen Immobilien Spezial AIF. Das Unternehmen sicherte sich das Objekt im Zuge eines Sale & Lease Back-Deals mit der Stark Group.