ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Drees & Sommer übernimmt Macom Group

Drees & Sommer hat den Medientechnik- und IT-Spezialisten Macom Group übernommen und erweitert damit seine digitalen Kompetenzen. Beide Unternehmen arbeiten bereits lange eng in Form einer strategischen Partnerschaft zusammen.
©: Drees & Sommer SE
Von links nach rechts: Peter Junker (Associate Partner Drees & Sommer), Oliver Mack (Geschäftsführer macom), Gabriele Walker-Rudolf (Partnerin Drees & Sommer), Björn Jensen (Gründer macom)
Foto: Drees & Sommer SE

Das Beratungsunternehmen Drees & Sommer hat den Medientechnik- und IT-Spezialisten Macom Group (Macom) mit Hauptsitz in Stuttgart in Form einer 100-prozentigen Beteiligung übernommen und erweitert damit seine digitalen Kompetenzen. Macom hat sich als das führende Beratungs- und Ingenieurunternehmen für Medientechnik- & IT-Lösungen für Arbeits-, Lern- und Erlebniswelten in Europa etabliert. Beide Unternehmen arbeiten bereits lange eng in Form einer strategischen Partnerschaft zusammen. Macom wird künftig das Portfolio unter der Firmierung „macom – Part of Drees & Sommer“ und unter Führung des Geschäftsführers Oliver Mack weiterentwickeln.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Macom wurde im Jahr 2003 gegründet und hat sich zu Europas führendem Dienstleister für die medientechnische und IT-Fachplanung und die Technologieberatung zur digitalen Transformation entwickelt. Ein heute über 80-köpfiges Ingenieur- und Beraterteam unterstützt Mittelstands- und Dax-Unternehmen sowie öffentliche Einrichtungen – darunter BMW, Fresenius, Schüco, STIHL, Beiersdorf oder die europaweiten Organisationen der Europäischen Union – bei der Entwicklung von Digitalstrategien, audiovisuellen und IT-Lösungen. Seinen Sitz hat das Unternehmen in Stuttgart und Niederlassungen in Berlin, Eislingen/Fils, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und London. Am Standort Eislingen/Fils gibt es zudem ein eigens aufgebautes, hochmodernes Medientechnik- und Digital-Labor auf einer Fläche von mehr als 400 Quadratmetern.

„Der Bedarf an digitalisierten, flexibel und hybrid nutzbaren Arbeits-, Kommunikations- und Kollaborationsflächen steigt stetig. Die 100-prozentige Beteiligung von Drees & Sommer an Macom ist ein wichtiger Teil unserer Strategie, unsere Vorreiterrolle im Bereich Digitalisierung in der Bau- und Immobilienbranche weiter auszubauen. Mit Macom verstärken wir uns mit ausgewiesener Kompetenz im Bereich vernetzte, modulare Systemarchitekturen, die IT-/Medientechnik- und Smart Building-Komponenten vereinen“, sagt Dierk Mutschler, Vorstand bei Drees & Sommer.

ANZEIGE

„Die 100-prozentige Beteiligung von Drees & Sommer an macom ist ein wichtiger Teil unserer Strategie, unsere Vorreiterrolle im Bereich Digitalisierung in der Bau- und Immobilienbranche weiter auszubauen.“

Dierk Mutschler

Vorstand Drees & Sommer SE

ANZEIGE

Lesen Sie auch

Panattoni verteidigt Spitzenplatz im PropertyEU-Ranking

Panattoni verteidigt Spitzenplatz im PropertyEU-Ranking

Zum achten Mal in Folge sichert sich Panattoni die Spitzenposition im PropertyEU-Ranking – mit mehr als viermal so viel fertiggestellter Fläche wie der Zweitplatzierte. Bewertet wurden alle großen europäischen Player nach ihrem realisierten Flächenvolumen im Zeitraum 2021 bis 2023.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Die Sonnentankstelle auf dem Dach

Logistiker besitzen in der Regel große Dachflächen, die sich ideal zur Gewinnung von Solarstrom eignen. Die erforderlichen Anlagen gibt es als Leasingmodell und die Raten lassen sich sogar an die jahreszeitlichen Ertragsschwankungen anpassen. Wie, das erläutert Rafael Rätscher, Photovoltaikexperte der abcfinance GmbH, in einem Gastbeitrag.

Garbe plant Leuchtturmprojekt in Straubing

Die Joint-Venture-Partner Garbe Industrial Real Estate und Logicenters werden rund 31 Millionen Euro in den Standort investieren.

Garbe und Logicenters haben sich im Hafen Straubing in Niederbayern ein rund 47.000 Quadratmeter großes, baureifes Erbpacht-Grundstück gesichert. Dort soll mit 27.000 Quadratmetern Europas größte Logistikimmobilie in reiner Holzbauweise entstehen.

Palmira akquiriert für European Core Logistics Fund

Palmira hat ein weiteres Objekt für den European Core Logistics Fund (ECLF) erworben. Verkäufer ist ein privater Investor. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Es ist bereits das vierte Objekt, das der Investor und Asset-Manager in diesem Jahr für den Fonds akquiriert hat.