ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider
Panattoni sichert Fläche in Bischweier in Baden-Württemberg
Panattoni hat sich am Standort Bischweier in Baden-Württemberg ein Brownfield-Grundstück gesichert. Das Areal liegt in der Wirtschaftsregion Karlsruhe und soll nach den Kriterien einer nachhaltigen Immobilienentwicklung geplant werden.
©: Panattoni
Auf der Brachfläche sollen ein Entwicklungskonzept ausgestaltet werden, das auf die Reduktion des Kohlendioxid-Ausstoßes sowie den Immissionsschutz ausgerichtet ist.
Foto: Panattoni

Panattoni hat sich am Standort Bischweier in Baden-Württemberg ein Brownfield-Grundstück gesichert. Es soll in Abstimmung mit der Gemeinde nach den Kriterien einer nachhaltigen Immobilienentwicklung geplant werden. Das Areal liegt in der Wirtschaftsregion Karlsruhe und verfügt über eine ortsdurchfahrtfreie Anbindung an die vierspurige Bundesstraße B462 sowie an die Bundesautobahn A5. Von hier aus sind die Städte Karlsruhe, Stuttgart und Basel sowie die deutsch-französische Grenze in nur wenigen Kilometern zu erreichen. Der Immobilienspezialist Jones Lang LaSalle war bei der Vermittlung des Grundstücks beratend tätig.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Auf dem 175.000 Quadratmeter großen Grundstück eines ehemaligen Spanplattenwerks sollen von Panattoni umfangreiche Rückbauarbeiten der Bestandsgebäude aus den 1960er Jahren durchgeführt werden. In enger Abstimmung mit der Gemeinde wird im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens ein Entwicklungskonzept ausgestaltet, das auf die Reduktion des Kohlendioxid-Ausstoßes sowie den Immissionsschutz ausgerichtet ist. Die entstehenden Dachflächen sollen überwiegend für den Betrieb von großflächigen Photovoltaikanlagen zur regenerativen Energiegewinnung genutzt werden. Zum Zweck einer verbesserten Wärmedämmung sowie der harmonischen Einfügung in die Umgebungsbebauung sind partiell Gründächer geplant.


ANZEIGE

EC-Logistics

175.000 m²

umfasst das Grundstück, auf dem Rückbauarbeiten der Bestandsgebäude aus den 1960er Jahren durchgeführt werden sollen.

Lesen Sie auch

Alcaro baut Logistikpark in Brandenburg

Alcaro baut Logistikpark in Brandenburg

Alcaro baut westlich von Frankfurt (Oder) derzeit den Logistikpark „Log Plaza Frankfurt (Oder)“ – auf einer der größten Baustellen in Brandenburg. Ziel ist es, Unternehmen aus dem (Online-)Handel, der Logistik und der Industrie Flächen für ihre Geschäftsprozesse zu bieten.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Barings verkauft Logistikzentrum Ontígola bei Madrid

Der Immobilien-Investmentmanager Barings hat für den paneuropäischen Barings Value-Add-Immobilienfonds „BREEVA I“ eine weitere Transaktion getätigt: zwei Lagerhallen im spanischen Logistikpark Ontígola im Gewerbegebiet „Dehesa de la Plata II“ südlich von Madrid wurden...

Webtalk: On the Road to Expo Real

Foto: Messe München GmbHOn the Road to Expo Real!Ramp One-Webtalk:15. September, 10-12:30 UhrDas Anmeldefenster für die Expo Real, der internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen, ist geöffnet – und das als Präsenzveranstaltung vom 11. bis 13. Oktober...

Prologis vermietet an Euziel

Prologis und der Online-Händler Euziel haben einen Mietvertrag über rund 43.000 Quadratmeter Logistik- und Büroflächen in Köln-Niehl abgeschlossen. Die Vereinbarung umfasst nach Angaben von Prologis eine Bestandsfläche mit etwa 11.500 Quadratmetern sowie eine...

Deutschland und seine Logistikregionen

Der Ramp One-Kompass Logistikimmobilien schlägt in alle Himmelsrichtungen aus. Er hat nicht nur die Logistikimmobilien im Fokus, sondern Deutschlands Logistikregionen generell.

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Gut gebrüllt, roter Löwe!

Mit 101 Mio. EUR hat DB Schenker seine bislang größte Einzelinvestition in eine Logistikanlage in Singapur getätigt. Das hochautomatisierte und integrierte (Luftfracht und Kontraktlogistik) Warenlager erstreckt sich über mehr als 51.400 m² auf fünf Etagen, soll die Kunden-Vorlaufzeit um 40 Prozent reduzieren und hört auf den Namen „Red Lion“.

Send this to a friend