ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

GLP erwirbt strategisches Baugrundstück in Rheinland-Pfalz

GLP erwirbt im Zuge eines Off-Market Deals ein Baugrundstück im rheinland-pfälzischen Simmern. Die Transaktion sei Bestandteil einer langfristig vorgesehenen Repositionierung des Standorts, teilt das Unternehmen mit.
©: GLP Germany Management GmbH
Die neue Logistikimmobilie soll den Bestand von „Simmern II“ mit seinen rund 25.000 Quadratmetern Mietfläche ergänzen. Das Foto zeigt ein bereits bestehendes GLP-Logistikgebäude.
Foto: GLP Germany Management GmbH

GLP erwirbt im Zuge eines Off-Market Deals ein Baugrundstück im rheinland-pfälzischen Simmern. Die Transaktion sei Bestandteil einer langfristig vorgesehenen Repositionierung des Standorts, so das Unternehmen. GLP plant, den Standort durch Zusammenlegung des erworbenen Geländes mit dem Nachbargrundstück, das ebenfalls GLP gehört, neu zu gestalten. Dadurch wird ein 117.000 Quadratmeter großes Grundstück für den Bau der Logistikimmobilie „Simmern III“ in Grade-A-Objektqualität mit 75.500 Quadratmeter nachhaltiger, moderner Mietfläche entstehen. Das Objekt wird den Bestand von „Simmern II“ mit seinen rund 25.000 Quadratmeter Mietfläche ergänzen.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Der Neubau soll gemäß den strengen Umwelt­schutzkriterien der Deutschen Gesellschaft für Nach­haltiges Bauen (DGNB) realisiert und mindestens nach DGNB-Gold zertifiziert. Das Gebäude wird mit einer Wärmepumpe und einer Photovoltaik-Anlage ausgestattet, sodass es völlig unabhängig von der öffentlichen Stromversorgung sein wird und keine fossilen Brennstoffe benötigt. Aufgrund der ausge­prägten Nachhaltigkeits­merkmale können Kunden ihren Energie­ver­brauch, ihre CO2-Emissionen und ihren Wasserverbrauch reduzieren und dadurch ihre Kosten für den operativen Gebäudebetrieb senken.

Der Standort bietet direkte Verkehrs­verbindungen in das Rhein-Main-Gebiet, die Rhein-Ruhr-Region und den Rhein-Neckar-Raum sowie nach Frankreich, Belgien und Luxemburg. Der Standort ist bereits der Sitz einer Reihe von Top-Tier-Logistik­unternehmen. In einem Umkreis von nur einer Stunde Fahrzeit sind rund zwei Millionen Konsumenten erreichbar sind.

Der Baustart für die Immobilie „Simmern III“ ist für 2025 geplant und soll in zwei Projekt­abschnitten erfolgen. Unit 1 mit 34.400 Quadratmeter soll im dritten Quartal 2026 bezugs­fertig sein, Unit 2 dann mit 41.100 Quadratmeter im zweiten Quartal 2027“.

„Ein vollkommen nachhaltiges, von der öffentlichen Stromversorgung unabhängiges Gebäude dieser Größe ist in Deutschland eine Seltenheit.“

Patrick Frank

Country Director Deutschland, GLP

Lesen Sie auch

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

It’s time to start up (Teil 2)

Der Logistikimmobilienmarkt bietet auch immer mehr Start-ups Chancen. Für die Entrepreneure war die Pandemie Ideen- und Umsetzungsbooster. In Teil 1 der Start-up-Reihe haben wir Brownfield24.com vorgestellt, Deutschlands erste Plattform für Brownfields. Sie vernetzt...

Garbe refinanziert Logistikportfolio

Die Garbe Industrial Real Estate GmbH, Spezialist für Logistik- und Industrieimmobilien in Deutschland und Europa, hat für ein Joint Venture-Mandat ein verwaltetes Logistikportfolio in Höhe von 380 Millionen Euro refinanziert. Dabei stellten die Deutsche...

P3 Logistic Parks baut in Ansbach spekulativ

Der Eigentümer und Entwickler von Logistikimmobilien P3 Logistic Parks wird einen rund 31.000 Quadratmeter großen Logistikneubau in Ansbach bei Nürnberg errichten. Der Standort soll in Q2/2022 fertiggestellt werden und eigne sich durch seine direkte...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Marktbericht: Logistik-Investments zeigen sich robust

Mit einem Transaktionsvolumen von mehr als 5,6 Milliarden Euro wurde der langjährige Schnitt um fast 61 Prozent übertroffen, sodass aktuell gar das zweitbeste je zum Ende eines dritten Quartals registrierte Ergebnis zu Buche steht. Dies ergibt die Analyse von BNP Paribas Real Estate.

LIP Invest kauft Stark-Logistikzentrum

LIP Invest kauft bei Magdeburg eine drittverwendungsfähige Logistikimmobilie für einen seiner offenen Immobilien Spezial AIF. Das Unternehmen sicherte sich das Objekt im Zuge eines Sale & Lease Back-Deals mit der Stark Group.