ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Soini Asset erwirbt City-Logistikimmobilie bei Linz

Mit dem Ankauf einer Logistikimmobilie in Leonding setzt Soini Asset den Startschuss des jüngst gelaunchten offenen Spezial-AIF, der mit der IntReal Real Estate als Service-KVG aufgelegt wurde. Das Startobjekt überzeuge vor allem durch seine Lage, heißt es.
©: Soini Asset
Bei der Immobilie handelt es sich um eine Bestandsimmobilie mit einer Grundstücksgröße von 29.162 Quadratmeter und eine Nutzfläche von 17.044 Quadratmeter.
Foto: Soini Asset

Mit dem Ankauf einer Logistikimmobilie in Leonding setzt Soini Asset den Startschuss des jüngst gelaunchten offenen Spezial-AIF, der mit der IntReal Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH als Service-KVG aufgelegt wurde. Das Startobjekt überzeuge vor allem durch seine Lage, teilt das Unternehmen mit: Diese City-Logistikimmobilie befindet sich 8 Kilometer zur A1 Westautobahn, eine der Hauptverkehrsrouten Österreichs, und ebenfalls 8 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt.

Bei der Immobilie handelt es sich um eine Bestandsimmobilie mit einer Grundstücksgröße von 29.162 Quadratmeter und eine Nutzfläche von 17.044 Quadratmeter (15.595 Quadratmeter Hallenfläche und 1.449 Bürofläche). Die Liegenschaft verfügt über 29 Verladerampen, 25 Lkw- und 66 Pkw-Stellplätze. Das Objekt ist langfristig an ein großes Logistikunternehmen vermietet.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

„Mit der innerstädtischen Bestandsimmobilie in einem der größten Ballungsräume Österreichs, einem Mieter mit hoher Bonität und einer hohen Drittverwendungsfähigkeit haben wir ein attraktives Investmentangebot geschaffen“, betont Stefan Wierzbinski, Partner und Head of Logistics bei Soini Asset. „Unsere langjährige Erfahrung im Bereich Logistikimmobilien wollen wir auch mit dem Kauf weiterer Objekte ausbauen. Die nächsten Akquisitionen des Fonds befinden sich bereits im Ankaufsprozess“, so Wierzbinski.

Der Logistics Austria Plus Fund I mit einem Zielvolumen von 200 Millionen Euro investiert für institutionelle Investoren in Logistikzentren und Distributionshallen im Binnenmarkt Österreich. Beim Erwerb der Immobilie wurde Soini Asset rechtlich von Schönherr Rechtsanwälte (Ayla Ilicali), investmentrechtlich von Dentons Europe (David Zafra Carollo und Birgit Gansel) und steuerlich von TPA Steuerberatung (Ingrid Winkelbauer) beraten.

ANZEIGE

„Leonding mit seiner Lage in der Nähe der wichtigsten Ost-West-Verbindungen des Trans-European Transport Network, dem Rhein-Donau-Korridor, ist Anziehungsmagnet für namhafte Logistikunternehmen.“

Nino Stricker-Neumayer

Investment Manager, Soini Asset

Lesen Sie auch

Palmira zieht es nach Belgien

Palmira zieht es nach Belgien

Palmira hat mit einem Logistikzentrum in Gent ein weiteres Investment für den European Core Logistics Fund getätigt. Dabei handelt es sich um die erste Akquisition des Fonds in Belgien. Verkäufer ist die MG Real Estate N.V. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

DGNB Platin für Logistikimmobilie von Schewe

DGNB Platin für Logistikimmobilie von Schewe

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen hat eine Logistikimmobilie im niedersächsischen Hodenhagen mit einer Platin-Zertifizierung ausgezeichnet. Entwickelt wurde die Immobilie vom Projektentwickler und Bestandshalter Schewe Immobilien aus Dinklage.

DGNB Platin für Logistikimmobilie von Schewe

DGNB Platin für Logistikimmobilie von Schewe

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen hat eine Logistikimmobilie im niedersächsischen Hodenhagen mit einer Platin-Zertifizierung ausgezeichnet. Entwickelt wurde die Immobilie vom Projektentwickler und Bestandshalter Schewe Immobilien aus Dinklage.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Brownfields sind keine kindergartenreifen Flächen

Brownfields sind keine kindergartenreifen FlächenDas sagt Dany Brodhag, Geschäftsführer GSE Deutschland, im Ramp One-Webinar „Wirklich keine Flächen mehr?“. „Aber sie besitzen ideale Voraussetzungen für die Ansiedlung von Logistik und Light Industrial“, so Brodhag...

Four Parx meldet Vollvermietung von „Mach2“

Four Parx verkündet die Vollvermietung der ersten doppelstöckigen Gewerbe- und Logistikimmobilie „Mach2“ in Hamburg. Nach Vermietungen an den Flugzeughersteller Airbus sowie an das Einrichtungsunternehmen JYSK gehen weitere Flächen der oberen Etage an die Bechtle AG....

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Savills holt Britt Habermann als Director nach Berlin

Britt Habermann war zuletzt seit 2022 als Partner sowie Head of Logistics Region East bei Cushman & Wakefield tätig.

Britt Habermann hat die Position als Director und Teamleader der Industrial Agency bei Savills in Berlin übernommen. Sie soll den Aufbau der Business Line und die Positionierung für den Berliner Standort und der umliegenden Metropolregion federführend verantworten.

It’s time to start up

Der Logistikimmobilienmarkt bietet auch immer mehr Start-ups Chancen. Für die Entrepreneure war die Pandemie Ideen- und Umsetzungsbooster. Ramp One stellt drei Start-ups, die den deutschen Logistikmarkt aufmischen wollen. Den Auftakt macht Brownfield24.

Aventos erwirbt Brickhub in Berlin

Aventos hat in Berlin-Reinickendorf das „Brickhub“ gekauft. Das Industriedenkmal stellt eine der größten innerstädtischen Logistik- und Produktionsanlagen Berlins dar. Verkäufer ist Aldi Nord. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Peakside erwirbt Grundstück in Mülheim-Kärlich

Peakside hat ein 110.000 Quadratmeter großes Grundstück in Mülheim-Kärlich bei Koblenz von einem privaten Verkäufer erworben. Der Ankauf erfolgte für den Peakside Real Estate Fund IV, in den Peakside insgesamt über 1,2 Milliarden Euro investieren will.