ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Thilo Kusch wird CFO von P3 Logistic Parks

P3 Logistic Parks erweitert sein Management-Team: Thilo Kusch ist mit Wirkung zum 1. Februar 2022 zum Chief Financial Officer (CFO) ernannt worden. Die neu geschaffene Position soll das Unternehmen dabei unterstützen, weiter zu expandieren sowie das operative Geschäft zu stärken.
©: Norbert Ittermann
Thilo Kusch erweitert als CFO das P3 Management-Team
Foto: Norbert Ittermann
P3 Logistic Parks erweitert sein Management-Team: Thilo Kusch ist mit Wirkung zum 1. Februar 2022 zum Chief Financial Officer (CFO) ernannt worden. Die neu geschaffene Position soll das Unternehmen dabei unterstützen, auf den Kapitalmärkten weiter zu expandieren und das operative Geschäft sowie die finanzielle Berichterstattung zu stärken.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Als Führungskraft auf Vorstands- und C-Level bringt Kusch 30 Jahre Kapitalmarkterfahrung sowie eine Spezialisierung auf Transformation und Innovation in mittleren und großen Unternehmen mit. Zuletzt hatte er Interim-CFO-Positionen in Unternehmen inne, die von strategischen Investoren und Private Equity finanziert werden. Seine vorangegangenen Positionen umfassen die Rollen als CFO von T-systems, CEO von Telecom North Macedonia (Makedonski Telekom) und CFO von Hungarian Telecom (Magyar Telekom). Kusch ist Absolvent der Technischen Universität Berlin, an der er seinen Master-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre und Elektrotechnik erwarb.

Die Ernennung von Kusch erfolgt nur zwei Wochen nach dem Debüt des Unternehmens am Green-Bond-Markt. P3 hat erstmalig eine vorrangige, unbesicherte grüne Anleihe mit zwei Tranchen im Gesamtwert von einer Milliarde Euro auf dem Euro MTF-Markt der Luxemburger Börse erfolgreich emittiert.

ANZEIGE

„P3 ist in einem äußerst attraktiven Wachstumssegment des Immobilienmarktes sehr gut positioniert. Ich freue mich darauf, meine Erfahrung mit Kapitalmärkten und der Transformation von Unternehmen einzubringen.“

Thilo Kusch

CFO von P3 Logistic Parks

ANZEIGE

SEGRO Neu Wulmstorf

Lesen Sie auch

CTP ernennt neuen Geschäftsführer für Deutschland

CTP ernennt neuen Geschäftsführer für Deutschland

CTP hat Alexander Hund zum Managing Director von CTP Deutschland ernannt. Zuvor war er maßgeblich an der erfolgreichen Integration des Portfolios der Deutsche Industrie Reit AG in die CTP-Gruppe beteiligt. Zudem spielte er eine Schlüsselrolle beim Aufbau des deutschen CTP-Teams.

Sunrock verstärkt sein Executive Board

Sunrock verstärkt sein Executive Board

Das niederländische Start-up Sunrock verstärkt sein Executive Board. Hugo Willink wird als Executive Director of Development und Wessel Wisman als Executive Director of Energy & Assets der Führungsriege des Unternehmens beitreten.

CTP ernennt neuen Geschäftsführer für Deutschland

CTP ernennt neuen Geschäftsführer für Deutschland

CTP hat Alexander Hund zum Managing Director von CTP Deutschland ernannt. Zuvor war er maßgeblich an der erfolgreichen Integration des Portfolios der Deutsche Industrie Reit AG in die CTP-Gruppe beteiligt. Zudem spielte er eine Schlüsselrolle beim Aufbau des deutschen CTP-Teams.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

BNP verstärkt Teams

Matthias Kromer übernimmt die Leitung des Logistics & Industrial Investment-Teams bei BNP Paribas Real Estate. Zudem wird Thomas Lawson das bundesweite Logistics & Industrial Investment-Team des Unternehmens verstärken.

CTP erhält 200 Millionen Euro für PV-Ausbau

CTP hat von der Europäischen Investitionsbank eine Finanzierung in Höhe von 200 Millionen Euro für die Installation von Solarzellen erhalten. Die Finanzierung soll das mittelfristige Ziel unterstützen, bis 2026 400 Megawattpeak Leistung zu erreichen.

Wer ist die Schönste im ganzen Land?

Das Scoring von Bulwiengesa vergleicht die 28 wichtigsten deutschen Logistikregionen miteinander. Allerdings: Was für den einen ein Geheimtipp ist, kann für den anderen durchaus eine abgehängte Region sein. Kein Zweifel besteht aber daran, dass gerade in der Coronakrise Logistikimmobilien eine nachgefragte und stabile Immobilienart sind.

DIC erweitert und stellt fertig bei Kassel

Die DIC Asset AG hat die Fertigstellung der über ihre Tochtergesellschaft RLI Investors erweiterten Logistikimmobilie am Standort Wolfhagen bekannt gegeben. Insgesamt umfasst das Logistikzentrum nun rund 30.000 Quadratmeter. Mieterin einer Teilfläche ist Volkswagen Classic Parts.