ANZEIGE
ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider
DIC Asset verkündet Anschlussvermietung
Die DIC Asset AG hat über ihre Tochtergesellschaft eine knapp 10.000 Quadratmeter umfassende Einheit im Logistikpark in Kerpen nachvermietet. Die Anmietung dient dem Mieter für seine angestrebte Expansionsstrategie.
©: Pixabay
Der jetzt von DIC anschlussvermietete Logistikpark befindet sich in der Logistikregion Kölner Bucht im Gewerbegebiet Kerpen-Sindorf.
Foto: Pixabay

Die DIC Asset AG hat über ihre Tochtergesellschaft RLI Investors GmbH eine knapp 10.000 Quadratmeter umfassende Einheit im Logistikpark in Kerpen an die Krüger Lagerlogistik GmbH (ehemals GKK Logistik GmbH) zum Auszug des Vormieters nachvermietet. Die Immobilie ist mit der Nachvermietung vollvermietet, teilt das börsennotierte Immobilienunternehmen mit.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Der rund 30.000 Quadratmeter große Logistikpark befindet sich in der Logistikregion Kölner Bucht im Gewerbegebiet Kerpen-Sindorf und besteht aus drei Hallenschiffen. Es gehört zum Portfolio des durch die Service-KVG Intreal administrierten, offenen Immobilien-Spezial-AIF „RLI Logistics Fund – Germany I“.

Die Anmietung durch Krüger Lagerlogistik dient der weiteren Expansionsstrategie des Kerpener Unternehmens, da die Halle in unmittelbarer Nähe zum Hauptsitz des Unternehmens liegt. Krüger Lagerlogistik hat die Flächen direkt vom Vormieter und nach kurzfristig realisierten Umbaumaßnahmen zur mieterspezifischen Nutzung Anfang März bezogen.

ANZEIGE

30.000 m²

umfasst der Logistikpark, der sich in der Logistikregion Kölner Bucht befindet.

ANZEIGE

Lesen Sie auch

GLP entwickelt Industriefläche nahe Leipzig

GLP entwickelt Industriefläche nahe Leipzig

GLP entwickelt eine 25.000 Quadratmeter große Gewerbeimmobilie in Grimma bei Leipzig. Das Objekt ist eine Angebotsentwicklung, die in zwei Gebäudeeinheiten mit etwa gleich großer Mietfläche geteilt wird. Die Fertigstellung ist für Mitte 2023 geplant.

Das neueste

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

„Think Big!“ lautet das US-amerikanische Motto. Und für Kanadier und Südafrikaner gilt das wohl auch. Einer, der gleich alle drei Nationalitäten auf sich vereint, ist der Multi-Milliardär und Tesla-Chef Elon Musk. Auch dank seiner Gigafactory in Grünheide entwickelt sich die Logistikregion Berlin-Brandenburg zu den größten Profiteuren von Neuansiedlungen. Zudem wird die Region zunehmend auch interessant für den Neubau ohne Mieter – riskante Spekulation oder solides Kalkül?

WEITERLESEN

Beliebt bei unseren Lesern

CBRE Global Investors wird CBRE Investment Management

CBRE Global Investors ändert ihren Namen: Zukünftig firmiert das Unternehmen unter CBRE Investment Management. Ab sofort wird der neue Markenauftritt unter der neuen Internetpräsenz cbreim.com präsentiert. Mit der Repositionierung unterstreiche das Unternehmen sein...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken