ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

VGP erhält Status eines regulierten Energieversorgers

VGP Renewable Energy Deutschland hat als branchenweit erstes Immobilienunternehmen in Deutschland den Status eines regulierten Energieversorgers erhalten. Zeitgleich hat VGP die zweitgrößte PV-Einzel-Dachanlage Deutschlands in Betrieb genommen.
©: VGP
Im Beisein von Prof. Dr. Armin Willingmann (6. von links), stellvertretender Ministerpräsident des Landes Sachen-Anhalt und Minister für Wissenschaft, Energie, Klimaschutz und Umwelt, hat der VGP-Vorstandsvorsitzende Jan Van Geet (5. von rechts) die PV-Anlage auf dem Dach von Gebäude C des VGP Parks Magdeburg-Sülzetal am 11. Januar 2024 offiziell eingeweiht.
Foto: VGP

Der belgische Anbieter von Logistik-, Industrie- und Gewerbeimmobilien VGP hat nach eigenen Angaben als branchenweit erstes Immobilienunternehmen in Deutschland mit seiner Tochtergesellschaft VGP Renewable Energy Deutschland GmbH den Status eines regulierten Energieversorgers erhalten. Zeitgleich hat das Unternehmen im VGP Park Magdeburg-Sülzetal die mit 10,27 Megawatt Peak Solarstromleistung zweitgrößte PV-Einzel-Dachanlage Deutschlands in Betrieb genommen. Nach vollständiger Installation und Inbetriebnahme sollen die PV-Anlagen im VGP Park bei Magdeburg über eine installierte Gesamtkapazität von 26,11 Megawatt Peak verfügen. Dies entspräche einer Jahresproduktion von 24 Gigawattstunden, womit beispielsweise der Jahresverbrauch von mehr als 6800 Haushalten gedeckt werden könnte.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Die Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern der deutschen Gewerbeimmobilien von VGP haben mit insgesamt 132 Megawatt Peak installierter oder aktuell im Bau befindlicher Kapazität schon heute einen hohen Anteil an der gesamten Solarenergie-Produktionskapazität von VGP. „Vor diesem Hintergrund und angesichts des ehrgeizigen Wachstumsprogramms — allein in Deutschland sind weitere PV-Anlagen mit 60 Megawatt Peak in der Pipeline — ist die Anerkennung als regulierter, unabhängiger Energieversorger ein strategischer Meilenstein für VGP“, so das Unternehmen. Das versetze VGP in die Lage, die eigene Ökostromproduktion im Zuge entsprechender Power Purchase Agreements (PPA) effizienter an den Bedarf seiner Mieter in ganz Deutschland anzupassen und den vor Ort produzierten Strom überregional anzubieten.

Vorher konnte nur lokal erzeugte Energie vor Ort genutzt werden. Mit dem neuen Status als regulierter Energieversorger kann VGP seinen Mietern einen größeren Anteil seiner erneuerbaren Energieproduktion anbieten. Um den Energiebedarf der Mieter auch dann decken zu können, wenn die Sonne nicht scheint, wird die Gruppe Windenergie über ein separates PPA kaufen und in zusätzliche Batteriekapazität investieren.

ANZEIGE

132 MWp

installierter oder aktuell im Bau befindlicher Kapazität erreichen die PV-Anlagen auf den Dächern der deutschen Gewerbeimmobilien von VGP

ANZEIGEN

SEGRO Neu Wulmstorf

Lesen Sie auch

Panattoni verteidigt Spitzenplatz im PropertyEU-Ranking

Panattoni verteidigt Spitzenplatz im PropertyEU-Ranking

Zum achten Mal in Folge sichert sich Panattoni die Spitzenposition im PropertyEU-Ranking – mit mehr als viermal so viel fertiggestellter Fläche wie der Zweitplatzierte. Bewertet wurden alle großen europäischen Player nach ihrem realisierten Flächenvolumen im Zeitraum 2021 bis 2023.

Panattoni verteidigt Spitzenplatz im PropertyEU-Ranking

Panattoni verteidigt Spitzenplatz im PropertyEU-Ranking

Zum achten Mal in Folge sichert sich Panattoni die Spitzenposition im PropertyEU-Ranking – mit mehr als viermal so viel fertiggestellter Fläche wie der Zweitplatzierte. Bewertet wurden alle großen europäischen Player nach ihrem realisierten Flächenvolumen im Zeitraum 2021 bis 2023.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Denis Muminovic und Robert Lilie verstärken Segro

Segro hat in München Denis Muminovic als Associate Director, Investment und Robert Lilie als Manager, Property Management, Logistics gewonnen. Mit diesen Personalien trage das Unternehmen seinem aktuellen Wachstumskurs Rechnung, heißt es in einer Mitteilung.

Kooperation für nachhaltige Energieversorgung

Wie lässt sich der künftig im Energie- und Gewerbepark Elmpt erzeugte Wind- und Solarstrom optimal für Niederkrüchten, den neuen Gewerbepark und die Region nutzen? Diese Frage untersucht Fraunhofer UMSICHT unter anderem im Auftrag von Verdion.

Prologis baut spekulativ in Illingen

In Illingen plant Prologis für das erste Halbjahr 2024 den Baustart von zwei Logistikimmobilien mit etwa 13.000 und 10.500 Quadratmetern.

Für das erste Halbjahr 2024 plant Prologis den Baustart von zwei Logistikimmobilien in Illingen bei Stuttgart. Dort entstehen bis April 2025 auf einem rund 45.000 Quadratmeter großen Grundstück zwei Gebäude, die vollelektrisch betrieben werden sollen.

HIH Invest kauft dreiteiliges Portfolio für Nahversorgerfonds

Die HIH Invest Real Estate (HIH Invest) hat ein lebensmittelgeankertes Einzelhandelsportfolio aus drei Objekten von der internationalen Investmentgesellschaft Gold Tree erworben. Die Transaktion erfolgte im Zuge eines Asset Deals für den offenen Spezial-AIF „Perspektive Einzelhandel: Fokus Nahversorgung”.