ANZEIGE
ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Barings verkauft europäisches Logistik-Portfolio

Barings hat ein europäisches Logistikportfolio an Swiss Life Asset Managers veräußert. Die Transkation markiert den ersten paneuropäischen Portfolioverkauf im Bereich Logistik. Das Portfolio besteht aus zehn Immobilien in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien – darunter sechs Kühllager.
©: JJL
Logistikimmobilie aus dem durch Barings veräußerten Portfolio in Gotha.
Foto: JJL
Der Immobilien-Investmentmanager Barings hat ein 188.000 Quadratmeter großes europäisches Logistikportfolio an Swiss Life Asset Managers veräußert. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Der Verkauf erfolgte nach erfolgreicher Umsetzung des Businessplans für die Objekte, die Teil der Barings Core-Investment-Strategie waren. Die Transkation markiere den ersten paneuropäischen Portfolioverkauf im Bereich Logistik, heißt es seitens Barings.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Das Portfolio besteht aus zehn Immobilien, die sich an Logistik-Hubs in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien befinden, und verfügen über einen diversifizierten Mietermix. Die gewichtete durchschnittliche Restmietdauer (WALT) beträgt 8,6 Jahre. Bei sechs der zehn Objekte handelt es sich um Kühllager. Die Immobilien in Deutschland liegen in Bielefeld, Bremen, Gotha, Kehl am Rhein und Wunstorf bei Hannover. Unter den Mietern befinden sich unter anderem ein Lebensmittellogistiker und Paketdienst.

Die sechs Immobilien in Deutschland wurden ursprünglich in einer Sale-Lease-Back-Transaktion gekauft, teilt Barings mit. Sie halten alle eine strategische Schlüsselposition innerhalb der Lieferkette des jeweiligen Mieters.

„Obwohl der deutsche Logistikimmobilienmarkt mittlerweile einer der teuersten in Europa ist, suchen wir weiter nach Core-, Value-Add- und Last-Mile-Objekten“, so Sascha Becker, Managing Director und Country Head Germany bei Barings. „Wir sehen weiterhin gute Chancen im Bereich Sale-Lease-Back, in dem wir in der Vergangenheit sehr gute Erfahrungen gemacht haben und auf denen wir nun weiter aufbauen wollen.“

Barings wurde von JLL (Transaktion), Ashurst (Recht und Steuern) und Arcadis (technische Due Diligence) beraten. Savills beriet den Käufer.

ANZEIGE

„Wir waren einer der ersten Investoren, der gezielt Kühllager angekauft hat, und das zu einer Zeit, als die Marktpreise im Segment vergleichsweise günstig waren.“

Gunther Deutsch

Managing Director, Head of Real Estate Transactions – Europe und Managing Director Germany bei Barings

ANZEIGE

Lesen Sie auch

P3 übernimmt Immobilie in Straubing

P3 übernimmt Immobilie in Straubing

P3 akquiriert in einem Sale-and-Lease-Back-Verfahren im Zuge eines Share Deals einen Teil des Ingram Micro Logistikzentrums im niederbayerischen Straubing. Vollständig vermietet ist die Logistikimmobilie an Ingram Micro Distribution.

Panattoni vermietet an Hornbach

Panattoni vermietet an Hornbach

Panattoni vermietet den „Panattoni Park Freiburg Süd“ noch vor Baubeginn an Hornbach. Dabei handelt es sich bereits um die zweite Vermietung von Panattoni an die bekannte Baumarktkette innerhalb von 12 Monaten.

Gewerbeparks – Wie Kommunen der Spagat gelingt

Gewerbeparks – Wie Kommunen der Spagat gelingt

Zukünftig wird die Industrie als Flächennachfrager aufholen und das Angebot an citynahen Flächen weiter verknappen. In einem Gastbeitrag für Ramp One erläutert Adriano Borgia von Realogis, welche Anforderungen die Kommunen an Neuansiedelungen stellen und welche existierenden Gewerbepark-Konzepte von den Kommunen derzeit gern gesehen sind.

Panattoni vermietet an Hornbach

Panattoni vermietet an Hornbach

Panattoni vermietet den „Panattoni Park Freiburg Süd“ noch vor Baubeginn an Hornbach. Dabei handelt es sich bereits um die zweite Vermietung von Panattoni an die bekannte Baumarktkette innerhalb von 12 Monaten.

Das neueste

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

„Think Big!“ lautet das US-amerikanische Motto. Und für Kanadier und Südafrikaner gilt das wohl auch. Einer, der gleich alle drei Nationalitäten auf sich vereint, ist der Multi-Milliardär und Tesla-Chef Elon Musk. Auch dank seiner Gigafactory in Grünheide entwickelt sich die Logistikregion Berlin-Brandenburg zu den größten Profiteuren von Neuansiedlungen. Zudem wird die Region zunehmend auch interessant für den Neubau ohne Mieter – riskante Spekulation oder solides Kalkül?

WEITERLESEN

Beliebt bei unseren Lesern

Panattoni begrüßt neuen Mieter

Panattoni vermietet alle drei Units der erst kürzlich fertig gestellten Halle 3 im Panattoni Park Berlin Süd in Rangsdorf, Brandenburg. Wie das Unternehmen mitteilt, ist der neue Nutzer Schnellecke Logistics, ein international agierendes Familienunternehmen mit...

VGP kauft Grundstücke in Halle (Saale) und Erfurt

VGP plant den Bau von zwei Gewerbeparks in Sachsen-Anhalt und Thüringen. Dafür hat das Unternehmen mit Sitz in Belgien ein etwa 30.000 Quadratmeter großes Grundstück in Halle (Saale) erworben, das rund zwei Kilometer vom Hauptbahnhof und Güterbahnhof der Stadt...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Neue Gesichter bei LIP Invest und Logivest

LIP Invest erweitert sein Team mit Daniel Pahl und Jan-Nicolai Tröndle weiter. Logivest möchte mit Dr. Michael Siebdrath als neuem Head of Letting Berlin und Leipzig die jeweiligen weiter ausbauen.

Logistikmarkt läuft weiter auf Hochtouren

Laut einer Analyse von BNP Paribas Real Estate setzt sich Die Erfolgsstory auf dem Logistik-Investmentmarkt weiter fort. Im ersten Halbjahr wurden insgesamt 4,23 Milliarden Euro in deutsche Logistikimmobilien investiert – das zweitbeste Halbjahresergebnis aller Zeiten.

DIC Asset AG legt ersten Logistikfonds auf

Die DIC Asset AG hat angekündigt, einen neuen Logistik-Fonds auflegen zu wollen. Der Fonds setzt auf Deutschland als Kernmarkt und ergänzt ihn um etablierte europäische Nachbarmärkte. Damit investiert DIC zum ersten Mal auch im Ausland.