ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider
Anzeigenpreisliste
Münster / Osnabrück

Regionaler Hotspot mit internationaler Ausstrahlung

Die Logistikregion besitzt eine überwiegend regionale Bedeutung und eine überwiegend mittelständisch geprägte lokale Wirtschaftsstruktur. Durch die verkehrsgeographisch gute Lage auf der Ost-West-Achse von den Niederlanden nach Osteuropa bestehen zahlreiche Umschlagsmöglichkeiten für den kombinierten Ladungsverkehr.

Rheine

  • Güterverkehrszentrum

Osnabrück Hafen

  • Vorwiegend Altbestand

Emsdetten

  • Großflächige Projektentwicklungen möglich

Niedersachsenpark

  • Lage zwischen wichtigsten niederländischen und deutschen Verdichtungszentren
  • Weitere Bauflächen stehen zur Verfügung

3.000.000

Logistikimmobilienbestand in m²

%

Anteil der Flächenumsätze durch Eigennutzer seit 2012

%

Anteil der Flächenumsätze durch Speditions-/ Transportlogistiker seit 2012

%

Anteil der Ansiedlungen außerhalb der Kernstadt nach 2012

Quelle: Bulwiengesa | Grafik: DVZ / Andreas Mohrmann & Benedikt Grotjahn