ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider
GLP vermietet Logistikimmobilie an Amazon
Der Investor und Entwickler für Logistikimmobilien und Distributionsparks, GLP, hat eine Logistikimmobilie mit 9.000 Quadrat¬metern Fläche in seinem Magna Park Berlin-Werder (Havel) an Amazon vermietet. Das Objekt wurde im Oktober 2020 fertiggestellt und ersetzt das vorherige modulare Amazon-Gebäude an dem Standort.
©: GLP Germany Management GmbH
GLP vermietet Logistikimmobilie (rechts im Bild) im Magna Park Berlin-Werder (Havel) an Amazon.
Foto: GLP Germany Management GmbH

Der Investor und Entwickler für Logistikimmobilien und Distributionsparks, GLP, hat eine Logistikimmobilie mit 9.000 Quadratmetern Fläche in seinem Magna Park Berlin-Werder (Havel) an Amazon vermietet. Das Objekt wurde im Oktober 2020 fertiggestellt und ersetzt das vorherige modulare Amazon-Gebäude an dem Standort. GLP entwickelt hier derzeit insgesamt rund 62.000 Quadratmeter Logistikfläche spekulativ.

Der Magna Park Berlin-Werder (Havel) befindet sich südwestlich der Hauptstadt direkt an der Autobahn A10, dem Berliner Ring. Damit besteht eine direkte Verkehrsanbindung an die Autobahnen A9 (Berlin-Leipzig) und A24 (Berlin-Hamburg). Die Fahrzeit bis zur Autobahn A2 (Berlin-Hannover) beträgt rund sieben Minuten. Das Objekt ist von Potsdam 14 Kilometer und von Berlin 30 Kilometer weit entfernt.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Der Großraum Berlin-Brandenburg ist eine der wirtschaftsstärksten europäischen Regionen. Aufgrund ihrer zentralen geografischen Lage ist die Hauptstadtregion eine Drehscheibe des europäischen Güterverkehrs.

„Wir arbeiten zum wiederholten Mal mit Amazon im deutschen Markt zusammen und freuen uns, dass wir erneut einen Beitrag zum Erfolg des Unternehmens leisten können. Das jetzt vollendete Projekt schließt sich nahtlos an die erst kürzlich erfolgte Vermietung einer Lagerhalle in Hannover mit 13.000 Quadratmetern Fläche an das Unternehmen an. Es ist ein weiterer wesentlicher Meilenstein in unserer kontinuierlichen Geschäftsbeziehung, die wir auch in Zukunft weiter stärken möchten“, erklärt Rieke Ringena, Development Director, GLP.

„Die Corona-Krise hat uns die Bedeutung der Logistikbranche und deren Unentbehrlichkeit für den freien Warenverkehr in Europa vor Augen geführt“, sagt Werders Bürgermeisterin Manuela Saß. „Die Stadt Werder (Havel) baut mit den von GLP geschaffenen Möglichkeiten ihre Marktposition als moderner Logistikstandort weiter aus. Mit Ansiedlungen wie Amazon werden die Chancen, die sich mit einem bestens angebundenen Gewerbegebiet mitten in der Hauptstadtregion bieten, hervorragend genutzt.“


ANZEIGE

EC-Logistics

Lesen Sie auch

It’s time to start up – Teil 3

It’s time to start up – Teil 3

Im abschließenden Teil 3 unserer Start-up-Reihe stellen wir SpaceFill vor. Das Unternehmen verspricht: „Wenn es darauf ankommt, schnell und bedarfsgerecht externe Lagerfläche zu beschaffen, ist SpaceFill der Partner Ihres Vertrauens.“

It’s time to start up (Teil 2)

It’s time to start up (Teil 2)

In Teil 2 unserer Start-up-Reihe widmen wir uns dem Start-up Expozed, das die gleichnamige B2B-Plattform Expozed1.de betreibt – dem nach eigenen Angaben größten Netzwerk betriebener Lagerflächen in Europa.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Hellmann zieht bei Garbe in Werne ein

Mit einem virtuellen Spatenstich haben die Bauarbeiten für ein weiteres Logistikzentrum im nordrhein-westfälischen Werne offiziell begonnen. Auf dem früheren IKEA-Logistikareal entwickelt Garbe Industrial Real Estate insgesamt rund 114.000 Quadratmeter Neubaufläche....

„Logistikneubauten sollen CO2-neutral sein“

Im Rahmen der Dringlichkeit zur Realisierung von Klimaschutzmaßnahmen ist die Durchführung einer Klimabilanzierung ein wichtiger Erfolgsfaktor. Dies gilt nicht nur für den Wirtschaftsbereich Logistik, sondern auch für die Immobilienwirtschaft. In der aktuellen...

Deutschland und seine Logistikregionen

Der Ramp One-Kompass Logistikimmobilien schlägt in alle Himmelsrichtungen aus. Er hat nicht nur die Logistikimmobilien im Fokus, sondern Deutschlands Logistikregionen generell.

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Britt Habermann wechselt zu CBRE

Die Logistikimmobilen-Vermarktungsspezialistin Britt Habermann wird bei CBRE das auf die Vermietung von Produktions- und Logistikimmobilien sowie Gewerbeparks spezialisierte Berliner Team ergänzen.

Aconlog erwirbt Logistikobjekt in Kerpen mit 24/7-Nutzung

Die Aconlog Projektentwicklung GmbH hat ein Logistikobjekt im Kerpener Gewerbegebiet Lörsfelder Busch erworben. Wie das Unternehmen mitteilt, umfasst das Areal in der Zeißstraße 4 18.200 Quadratmeter Grundstücksfläche und ist mit einem knapp 7.400 Quadratmeter großen Immobilienkomplex bebaut, dessen Dach durch die Installation einer Photovoltaik-Anlage seit zehn Jahren der Gewinnung von Solarenergie dient.

DIC Asset AG legt ersten Logistikfonds auf

Die DIC Asset AG hat angekündigt, einen neuen Logistik-Fonds auflegen zu wollen. Der Fonds setzt auf Deutschland als Kernmarkt und ergänzt ihn um etablierte europäische Nachbarmärkte. Damit investiert DIC zum ersten Mal auch im Ausland.

Send this to a friend