ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Garbe Industrial Real Estate plant Logistikimmobilie in Lüneburg

Garbe hat ein rund 33.000 Quadratmeter großes, baureifes Grundstück in Lüneburg gekauft. Darauf soll eine Logistikimmobilie mit einer Gesamtfläche von ca. 20.000 Quadratmetern entstehen. Garbe will nach eigenen Angaben insgesamt 33 Millionen Euro in das Projekt investieren.
©: Garbe
Zur Gewinnung regenerativer Energie soll auf dem Dach eine leistungsstarke Photovoltaikanlage installiert werden. Auf den Einsatz fossiler Brennstoffe wird verzichtet, stattdessen kommen Wärmepumpen zum Einsatz.
Foto: Garbe
Garbe Industrial Real Estate baut seinen Bestand an Logistikzentren in der Metropolregion Hamburg weiter aus. Zu diesem Zweck hat der Hamburger Projektentwickler von Sallier Bauträger ein rund 33.000 Quadratmeter großes, baureifes Grundstück im Gewerbepark Lüneburg-Ost gekauft. Darauf soll eine Logistikimmobilie mit einer Gesamtfläche von ca. 20.000 Quadratmetern entstehen. Geplanter Baubeginn ist im Juni 2023. 33 Millionen Euro wird Garbe Industrial Real Estate in das Projekt investieren.

Geplant ist eine Logistikimmobilie mit einer Höhe von 12,20 Meter (Unterkante Binder) und einer Hallenfläche von insgesamt etwa 17.500 Quadratmetern. Eine Einheit wird etwa 7.000 Quadratmeter groß sein, die andere circa 10.500 Quadratmeter. Hinzu kommen jeweils rund 440 Quadratmeter für Büros und Sozialräume. Weitere insgesamt circa 1.600 Quadratmeter sind für Lagermezzanine vorgesehen. Ausgestattet wird der Neubau mit 17 Überladebrücken und zwei ebenerdigen Sektionaltoren. Auf dem Außengelände sollen Stellplätze für 60 Pkw und vier Lkw entstehen.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Die Immobilie soll zudem nach aktuellen ökologischen Standards realisiert werden. Zur Gewinnung regenerativer Energie soll beispielsweise auf dem Dach eine leistungsstarke Photovoltaikanlage installiert werden. Auf den Einsatz fossiler Brennstoffe wird verzichtet, stattdessen kommen Wärmepumpen zum Einsatz. Eine weitere Maßnahme ist die Ausstattung mit energieeffizienter LED-Beleuchtung. Für den Neubau strebt Garbe Industrial Real Estate eine Zertifizierung nach dem Gold-Standard der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen an.

Bau erfolgt spekulativ

„Der Bedarf an modernen Logistikflächen ist in der Metropolregion seit Jahren auf einem konstant hohen Niveau. Deshalb haben wir uns entschlossen, die Immobilie perspektivisch und ohne feste Mieterzusage umzusetzen. Aufgrund der positiven Erstgespräche mit potenziellen Nutzern gehen wir von einer Vermietung noch während der Bauphase aus“, sagt Adrian Zellner. Im zweiten Quartal 2024 soll der Neubau fertiggestellt sein.

In der Metropolregion Hamburg ist Garbe derzeit an vier weiteren Standorten aktiv, zum Beispiel in Kaltenkirchen. Dort entsteht für den Online-Supermarkt Picnic eine Logistikimmobilie mit einer Gesamtfläche von 25.500 Quadratmetern. In Stapelfeld soll bis Ende des Jahres ein 22.300 Quadratmeter großes Logistikzentrum für den Online-Möbelhändler Sobuy Commercial bezugsfertig sein.

ANZEIGE

„Lüneburg zählt zu den dynamischsten Wirtschaftsstandorten in der Metropolregion Hamburg. Die Stadt überzeugt mit innovationsfreudigen Unternehmen, qualifizierten Fachkräften und guter Infrastruktur.“

Adrian Zellner

Mitglied der Geschäftsleitung, Garbe Industrial Real Estate

ANZEIGEN

SEGRO Neu Wulmstorf

Lesen Sie auch

VGP entwickelt für Opel in Rüsselsheim

VGP entwickelt für Opel in Rüsselsheim

VGP wird auf dem Gelände des VGP Parks Rüsselsheim in der Nähe des Frankfurter Flughafens den neuen Green-Campus in Rüsselsheim für Opel entwickeln. Dabei handelt es sich laut VGP um eine der größten und zentralsten Gewerbeimmobilienentwicklungen in Deutschland.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Lang & Cie. baut Multi Business Hub Straubing-Bogen

Lang & Cie. entwickelt im niederbayerischen Landkreis Straubing-Bogen, einen weiteren Multi Business Hub. Auf einem Grundstück im Gewerbegebiet „Kirchroth Nord“ sollen in den nächsten Monaten insgesamt rund 11.000 Quadratmeter Mietflächen in mehreren Mieteinheiten...

Peakside erwirbt Portfolio am Flughafen Frankfurt

Peakside Capital Advisors (Peakside) hat nach eigenen Angaben vier Gebäude mit insgesamt 20.000 Quadratmeter Logistik-, Büro- und Servicefläche in der CargoCity Süd am Flughafen Frankfurt für einen Peakside Real Estate Fund erworben. Über den Kaufpreis wurde...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Verdion baut Assetmanagement-Team aus

Verdion hat zum 1. August Annika Schmelzer als Asset Managerin eingestellt. Die Teamerweiterung reflektiere das wachsende Portfolio des Unternehmens in Deutschland und der Benelux-Region, heißt es in einer Mitteilung.

Panattoni bestätigt Spitzenplatz in Europa

Panattoni erreicht mit einer fertiggestellten Fläche von mehr als 8 Millionen Quadratmeter in 302 Projekten den ersten Platz im jüngst veröffentlichten PropertyEU-Ranking. Damit realisierte der Entwickler im erhobenen Zeitraum mehr als dreimal so viel Fläche wie die Nummer zwei im Ranking.

Gut gebrüllt, roter Löwe!

Mit 101 Mio. EUR hat DB Schenker seine bislang größte Einzelinvestition in eine Logistikanlage in Singapur getätigt. Das hochautomatisierte und integrierte (Luftfracht und Kontraktlogistik) Warenlager erstreckt sich über mehr als 51.400 m² auf fünf Etagen, soll die Kunden-Vorlaufzeit um 40 Prozent reduzieren und hört auf den Namen „Red Lion“.