ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

LIP Invest kauft Neubau-Logistikimmobilie in Singen

LIP Invest erwirbt in Singen ein im Bau befindliches Logistikzentrum für einen offenen Immobilien Spezial-AIF. Es wird von Panattoni realisiert. Goldbeck Süd ist als Generalunternehmer tätig. Die Fertigstellung ist für das 3. Quartal 2022 vorgesehen.
©: LIP Invest
Auf der brachliegenden Fläche eines ehemaligen Einkaufszentrums entsteht eine Logistikhalle mit einer Gesamtmietfläche von rund 13.500 Quadratmetern.
Foto: LIP Invest

LIP Invest erwirbt in Singen ein im Bau befindliches Logistikzentrum für einen offenen Immobilien Spezial-AIF. Es wird von Panattoni realisiert. Die Fertigstellung ist für das 3. Quartal 2022 vorgesehen, als Generalunternehmer fungiert Goldbeck Süd.

Auf der brachliegenden Fläche eines Einkaufszentrums entsteht laut LIP Invest eine Logistikhalle mit einer Gesamtmietfläche von rund 13.500 Quadratmetern. Davon entfallen 10.700 Quadratmeter auf die Hallen-, 2.300 Quadratmeter auf die Lagermezzanine sowie 500 Quadratmeter auf die Büro- und Sozialflächen. Das Distributionszentrum verfügt über eine Hallenhöhe von 12,20 Meter bei einer Bodenbelastbarkeit von 5 Tonnen. Andienungsmöglichkeiten bestehen über 17 Rampentore mit Überladebrücken sowie ein ebenerdiges Zufahrtstor. Im Außenbereich befinden sich 2 Lkw und 32 PKW-Stellplätze sowie ein Fahrradunterstand. Außerdem entstehen 4.500 Quadratmeter als artenschutzgerechte Ausgleichsfläche.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Die Logistikimmobilie, für die eine DGNB Gold Zertifizierung vorgesehen ist, wird mit einem teilbegrünten Dach ausgestattet. Die restlichen 75 Prozent der Dachfläche sind statisch für die Installation einer Photovoltaikanlage ausgelegt. LIPs Partnerfirma Avanlog Solar soll hier voraussichtlich eine Eigenverbrauchsanlage errichten. Mit dem dadurch erzeugten Strom können unter anderem die vier verfügbaren E-Ladestationen für Pkw und Fahrräder betrieben werden.

C.E. Noerpel baut Präsenz in Süddeutschland aus

Das Transport- und Logistikunternehmen C.E. Noerpel mit Hauptsitz in Ulm, mietet das neue Logistikzentrum in Singen langfristig. Damit baut die Noerpel-Gruppe ihr Netzwerk auf insgesamt 18 Speditions- und Logistikstandorte in Deutschland und der Schweiz aus. In Singen wird der Logistikdienstleister einen Logistikauftrag für einen langjährigen Kunden, einen Verpackungshersteller für die Lebensmittel-, Medizin- und Körperpflegeindustrie, übernehmen.

Im Ankaufsprozess wurde LIP rechtlich von Ashurst LLP, steuerlich von Ebner Stolz und bei der ESG Due Diligence von ES EnviroSustain unterstützt. Cushman & Wakefield übernahm die technische Due Diligence sowie das Baucontrolling.

ANZEIGE

„Singen ist ein wichtiger Standort für die Kontraktlogistik und stark durch Eigennutzer geprägt. Das spiegelt sich auf dem Logistikimmobilienmarkt durch eine hohe Nachfrage bei wenig verfügbaren Flächen wider.“

Bodo Hollung

Gesellschafter und Geschäftsführer von LIP Invest

ANZEIGE

Lesen Sie auch

Panattoni weitet Property Management aus

Panattoni weitet Property Management aus

Panattoni Deutschland wird sein Property Management ausweiten und übernimmt das Immobilienmanagement für mehrere Objekte von Cabot Properties. Dies besiegelt der Entwickler mit dem Abschluss von fünf Property-Management-Verträgen für den Cabot Industrial Value Fund VII.

DFI Real Estate legt Grundstein in Rastatt

DFI Real Estate legt Grundstein in Rastatt

DFI Real Estate hat zusammen mit seinem Joint-Venture-Partner Hansainvest Real Assets die Grundsteinlegung für eine circa 27.800 Quadratmeter große Logistikimmobilie in Rastatt gefeiert. Dachser steht als zukünftiger Mieter bereits fest.

Neuer Mieter im VGP Park Magdeburg-Sülzetal

Neuer Mieter im VGP Park Magdeburg-Sülzetal

Rhenus Warehousing Solutions ist neuer Mieter im VGP Park Magdeburg-Sülzetal. Das Unternehmen mietet das gesamte fünfte Gebäude mit 68.100 Quadratmetern Fläche. Damit sind die Gewerbeflächen von ca. 313.000 Quadratmetern des VGP-Parks vollständig vermietet.

DFI Real Estate legt Grundstein in Rastatt

DFI Real Estate legt Grundstein in Rastatt

DFI Real Estate hat zusammen mit seinem Joint-Venture-Partner Hansainvest Real Assets die Grundsteinlegung für eine circa 27.800 Quadratmeter große Logistikimmobilie in Rastatt gefeiert. Dachser steht als zukünftiger Mieter bereits fest.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Palmira zieht es nach Belgien

Palmira Capital Partners hat mit einem Logistikzentrum in Gent ein weiteres Investment für den European Core Logistics Fund (ECLF) getätigt. Dabei handelt es sich um die erste Akquisition des ECLF in Belgien, teilt der Investor und Asset-Manager für Logistik- und...

Garbe realisiert Neubau-Projekt in Thüringen

Die Fläche, die wir vom Freistaat Thüringen erworben haben, ist Teil eines ehemaligen Truppenübungsplatzes“, erläutert Adrian Zellner, Mitglied der Geschäftsleitung von Garbe Industrial Real Estate. „Bei der Revitalisierung liegt daher ein Schwerpunkt auf dem...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Arvato hat weltweit auf Grünstrom umgestellt

Arvato bezieht seit Anfang 2023 seinen Strom komplett aus erneuerbaren Energien. Durch die Umstellung auf Grünstrom wurden bereits 20.000 Tonnen CO2 eingespart. Darüber hinaus baut Arvato auch die Eigenstromerzeugung durch Photovoltaikanlagen weiter aus.