Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

P3 übernimmt vermietete Immobilie in Köln

P3 übernimmt im Zuge eines Share Deals eine Light-Industrial-Immobilie in Köln. Mieter ist ein Anbieter von Tablettierungsanlagen. Für P3 stellt die Akquisition eine wichtige Ergänzung des deutschen Portfolios dar.
©: P3 Logistic Parks
Die Immobilie in Köln-Niehl ist an die Romaco Kilian GmbH vollvermietet, einen Anbieter von Tablettierungsanlagen für die Pharma-, Kosmetik-, Lebensmittel- und Chemieindustrie.
Foto: P3 Logistic Parks

P3 Logistic Parks übernimmt im Zuge eines Share Deals eine Light-Industrial-Immobilie in Köln. Mit einer Mietfläche von 15.711 Quadratmetern stelle die Akquisition eine wichtige Ergänzung des deutschen Portfolios von P3 dar, teilte der Projektentwickler mit. Die Immobilie befindet sich in Niehl, einem Industriezentrum von Köln.

Sie ist an die Romaco Kilian GmbH vollvermietet, einen Anbieter von Tablettierungsanlagen für die Pharma-, Kosmetik-, Lebensmittel- und Chemieindustrie. Die Übernahme vom Verkäufer LCN Capital Partners erfolgte nach Unterzeichnung des Kaufvertrags am 29. Oktober.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Mit dem Kauf dieser Immobilie rückt P3 seine Assets noch näher an zentrumsnahe und verkehrsgünstige Lagen. Durch diesen Ansatz möchte P3 Unternehmen die Möglichkeit bieten, in städtischen Zentren verschiedenste Lagerungen, Konfektionierungen oder kleinere Produktionsstätten zu unterhalten.

Sönke Kewitz, Geschäftsführer P3 Logistic Parks Deutschland, kommentiert: „Die erfolgreiche Akquise dieses langfristig vermieteten Logistikobjekts stellt eine schöne Ergänzung unseres deutschen Portfolios dar. Die Light-Industrial-Immobilie zeichnet sich neben ihrer zentralen Lage durch flexible Nutzbarkeit aus, passend für spezielle Anwendungen in der Industrie, wie im Fall Romacos. Wir freuen uns, Romaco als unseren neuen Mieter zu begrüßen und mit ihm als Geschäftspartner zusammenzuwachsen.“

ANZEIGE

„Die Light-Industrial-Immobilie zeichnet sich neben ihrer zentralen Lage durch flexible Nutzbarkeit aus, passend für spezielle Anwendungen in der Industrie.“

Sönke Kewitz

Geschäftsführer P3 Logistic Parks Deutschland

Lesen Sie auch

Aventos vermietet Logistikfläche in Leverkusen

Aventos vermietet Logistikfläche in Leverkusen

Aventos erwarb Anfang 2022 ein Areal in Leverkusen für ein Joint Venture zusammen mit einem globalen Investment- und Assetmanager. Jetzt vermeldet der Investmentmanager die Vermietung von 8.300 Quadratmetern Logistikfläche an die Santos Grills GmbH.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Stuttgarter Logistikimmobilienmarkt verdoppelt Umsatzvolumen

Nach drei Jahren des abnehmenden Flächenumsatzes verzeichnet der Lager-, Logistik- und Industrie­­immobilien­mietmarkt Stuttgart im Gesamtjahr 2021 eine deutliche Trendumkehr. Nach Zahlen von Realogis stellt der von allen Marktteilnehmern erzielte Flächenumsatz von...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Colliers verstärkt sein Frankfurter Team

Colliers baut das Industrie- und Logistik-Team am Standort Frankfurt weiter aus. Christian Busse ist seit dem 26. September Teil des Colliers Teams und soll bereits zur Expo Real in neuer Funktion die aktuellen Marktopportunitäten mit Kunden ausloten.

Garbe baut Fondsgeschäft international weiter aus

Garbe Industrial Real Estate hat sich in diesem Jahr mit der Eröffnung eines Büros in Spanien sowie dem Ausbau seines Niederlassungsnetzes in Großbritannien international breiter aufgestellt. Damit stiegen die Assets under Management um 36 Prozent auf 9,5 Milliarden Euro.

Klimawende in der Logistik

Kuno Neumeier, CEO der Logivest Gruppe, hält vor dem Hintergrund des derzeit vorherrschenden Nachfrageüberhangs willkürliche Mieterhöhungen für möglich. Er appelliert an die Vermieter, ihre derzeitige Stellung nicht auszunutzen.