ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Projektentwickler DLH verkauft Neubau an LIP Invest

LIP hat sich für einen seiner offenen Immobilien-Spezial-AIF eine Logistikimmobilie in der Region Bremen gesichert. Das Unternehmen erwarb das Objekt vom Projektentwickler Deutsche Logistik Holding.
©: LIP Invest GmbH
Feierliche Eröffnung des Logistikcampus Bremer Kreuz: Christoph Telker, Geschäftsführer DLH; Bodo Hollung, Gesellschafter und Geschäftsführer von LIP Invest; Felix Zilling, Geschäftsführer DLH (v.l.n.r.).
Foto: LIP Invest GmbH

Der Logistikcampus Bremer Kreuz wurde im Beisein der Geschäftsführung der Deutschen Logistik Holding (DLH) sowie LIP Invest eröffnet. Das Objekt erwarb LIP Invest für seinen dritten über die IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH aufgelegten offenen Immobilien-Spezial-AIF. Seit dem offiziellen Spatenstich im vergangenen August wurde das Logistikzentrum nach Angaben von LIP Invest in weniger als neun Monaten Bauzeit früher als geplant fertiggestellt und konnte bereits vor Fertigstellung veräußert werden.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Auf insgesamt 33.500 Quadratmeter Grundstücksfläche wurde der Logistikcampus als Brownfield-Entwicklung geplant. Die Logistikimmobilie mit einer Gesamtmietfläche von 20.600 Quadratmeter wurde mit einer Unterteilung in zwei Units multiuserfähig ausgebaut und ist nach DGNB Gold Status zertifiziert. Auf der Dachfläche wurde eine Photovoltaikanlage installiert. Mit dem selbsterzeugten Solarstrom können beispielsweise die E-Ladestationen an den Pkw- und Fahrradstellplätzen betrieben werden, teilt LIP Invest mit.

Das Produktionslager bietet flexible Andienungsmöglichkeiten: Insgesamt verfügt das Gebäude über sechs ebenerdige Zufahrtstore sowie acht Verladetore mit Überladebrücken. An einer Hallenseite befindet sich außerdem ein 800 Quadratmeter großer überdachter Be- und Entladebereich sowie zusätzlich neun Stellplätze für Lkw. Optional können weitere zehn Andockstationen für Lkw an Unit 1 ergänzt werden.

Der neue Nutzer, ein global führender Spezialist für technische Dienstleistungen in der Automotive Industrie, ist bereits in den Logistikcampus eingezogen.

ANZEIGE

9 Monate

betrug die Bauzeit für den Logistikcampus Bremer Kreuz

Lesen Sie auch

Palmira zieht es nach Belgien

Palmira zieht es nach Belgien

Palmira hat mit einem Logistikzentrum in Gent ein weiteres Investment für den European Core Logistics Fund getätigt. Dabei handelt es sich um die erste Akquisition des Fonds in Belgien. Verkäufer ist die MG Real Estate N.V. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Prologis vermietet Logistikimmobilie in Gernsheim

Prologis hat mit der Dealer Tire Europe GmbH, einem Servicepartner für Automobilhersteller und deren Handelsnetzwerke für Reifen und Ersatzteile, einen Mietvertrag über eine Logistikimmobilie mit insgesamt 25.319 Quadratmetern in Gernsheim am Rhein abgeschlossen. Wie...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Verdion baut Asset-Management-Team aus

Verdion hat sich mit Valerie Setz als Asset Managerin verstärkt. Die 33-Jährige wird das bereits bestehende Team vergrößern und bei der Betreuung des Immobilienportfolios unterstützen.

Alcaro Invest will Wachstumsstrategie fortsetzen

Alcaro Invest hat sich vorgenommen, trotz herausfordernder wirtschaftlicher Rahmenbedingungen in diesem Jahr weiter zu wachsen. Aktuell befinden sich sechs Objekte mit einer Mietfläche von mindestens 160.000 Quadratmetern in der Entwicklung.

GLP schließt sein erstes Nachhaltigkeitsdarlehen ab

GLP hat sein erstes Nachhaltigkeitsdarlehen in Höhe abgeschlossen – eins der größten seiner Art im asiatisch-pazifischen Raum. Der Darlehenserlös soll zur Erreichung von Umweltzielen, zur Abschwächung des Klimawandels sowie der Förderung umweltfreundlicher Gebäude beitragen.