ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Palmira zieht es nach Belgien

Palmira hat mit einem Logistikzentrum in Gent ein weiteres Investment für den European Core Logistics Fund getätigt. Dabei handelt es sich um die erste Akquisition des Fonds in Belgien. Verkäufer ist die MG Real Estate N.V. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
©: Palmira Capital Partners
Das von Palmira erworbene Objekt in Gent, Belgien, ist vollständig an den Full-Service-Logistikdienstleister Eutraco NV vermietet.
Foto: Palmira Capital Partners

Palmira Capital Partners hat mit einem Logistikzentrum in Gent ein weiteres Investment für den European Core Logistics Fund (ECLF) getätigt. Dabei handelt es sich um die erste Akquisition des ECLF in Belgien, teilt der Investor und Asset-Manager für Logistik- und Unternehmensimmobilien mit. Verkäufer ist die MG Real Estate N.V. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Die 2022 fertiggestellte Immobilie ist ein hochmodernes Distributionszentrum im North Sea Port in Gent. Auf einem rund 160.795 Quadratmeter großen Grundstück umfasst das Objekt eine Mietfläche von rund 75.050 Quadratmetern. Das Objekt ist vollständig an den Full-Service-Logistikdienstleister Eutraco NV vermietet.

Palmira wurde von Dentons und Altius rechtlich und von E&Y steuerlich beraten. Die technische Betreuung erfolgte durch CBRE, während Nova Ambiente für umweltbezogene Aspekte verantwortlich war. MG Real Estate ist bei der Transaktion von Savills betreut worden.

Der als offener Spezialfonds konzipierte ECLF legt den Investitionsfokus auf zukunftsorientierte Logistikimmobilien in Core-Lagen entlang der wichtigsten Verkehrsachsen Kontinentaleuropas. Ergänzungen erfolgen durch Objekte für die urbane Last-Mile-Versorgung der wichtigsten Ballungsräume.

ANZEIGE

75.050 m²

Mietfläche bietet das Distributionszentrum im North Sea Port in Gent

Lesen Sie auch

DGNB Platin für Logistikimmobilie von Schewe

DGNB Platin für Logistikimmobilie von Schewe

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen hat eine Logistikimmobilie im niedersächsischen Hodenhagen mit einer Platin-Zertifizierung ausgezeichnet. Entwickelt wurde die Immobilie vom Projektentwickler und Bestandshalter Schewe Immobilien aus Dinklage.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Verdion stärkt Business Development

Verdion baut sein Team in Deutschland aus und hat zum 1. Februar 2022 mit Nils Mutzke und Sebastian Achten zwei neue Business-Development-Spezialisten eingestellt. Beide sind im Düsseldorfer Büro angesiedelt.

Wahrnehmungswandel durch COVID-19: Logistikimmobilien sind systemrelevant

„Trendverstärker“, „Beschleuniger“, „Katalysator“ – was wurde nicht schon alles geschrieben, um die Auswirkungen der Corona-Krise auf Gesellschaft und Märkte zu verbildlichen. Das gilt auch für die Logistik. Ihre Systemrelevanz wurde durch die Lockdowns nun in die öffentliche Wahrnehmung gerückt. Ein Gastbreitrag von Christian Müller, CBRE Global Investors.

DIC Asset AG legt ersten Logistikfonds auf

Die DIC Asset AG hat angekündigt, einen neuen Logistik-Fonds auflegen zu wollen. Der Fonds setzt auf Deutschland als Kernmarkt und ergänzt ihn um etablierte europäische Nachbarmärkte. Damit investiert DIC zum ersten Mal auch im Ausland.