ANZEIGE
ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider
VGP entwickelt Logistikzentrum für Zalando in Gießen
VGP entwickelt im VGP Park Gießen – Am Alten Flughafen ein neues Logistikzentrum für Zalando. Für den Online-Händler ist der Standort in Gießen neben Erfurt, Mönchengladbach und Lahr das vierte Logistikzentrum in Deutschland. Der Bezug soll im Jahr 2023 erfolgen.
©: VGP
Der VGP Park Gießen – Am Alten Flughafen ist einer von drei VGP Parks im Raum Gießen.
Foto: VGP

VGP entwickelt im VGP Park Gießen – Am Alten Flughafen ein neues Logistikzentrum für den Online-Händler Zalando. Der Standort in Gießen, der eine Grundfläche von knapp 100.000 Quadratmeter sowie ein Zwischengeschoss von rund 30.000 Quadratmeter umfassen wird, ist neben Erfurt, Mönchengladbach  und Lahr das vierte Logistikzentrum des Unternehmens in Deutschland. Mit dem neuen Standort erweitert Zalando sein europäisches Logistiknetzwerk, um Kundinnen und Kunden in Deutschland und unmittelbaren Nachbarländern zu bedienen.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Der VGP Park Gießen – Am Alten Flughafen ist einer von drei VGP Parks im Raum Gießen (Hessen) im östlichen Bereich des Gewerbegebiets „Alter Flughafen“ und befindet sich in unmittelbarer Nähe zur A5 und damit zum bevölkerungsreichen Ballungsraum Frankfurt am Main. Der Park bietet Mietflächen für Gewerbe-, Produktions- und Logistikunternehmen, sowohl Lösungen für große Betriebe als auch kleine Einheiten ab 1.000 Quadratmeter. Der Beginn der Bauarbeiten ist für November 2021 angesetzt. Der Bezug soll im Jahr 2023 erfolgen.

„Wir freuen uns, unser europäisches Logistiknetzwerk um einen vierten hochmodernen Standort in Deutschland zu erweitern – zusätzlich zu unseren bestehenden Logistikzentren in Erfurt, Mönchengladbach und Lahr“, sagt Masood Choudhry, Senior Vice President Logistics bei Zalando. „Wir werden vor Ort ein starkes Team aufbauen und Erfahrungen mit anderen Standorten unseres Netzwerks austauschen, um den Betrieb in Gießen schnell aufzunehmen”, so Choudhry weiter.

Der VGP Park Gießen – Am Alten Flughafen ist einer von 35 VGP Parks in Deutschland. Die VGP Gruppe ist in dreizehn europäischen Ländern erfolgreich tätig. In Europa betreibt das Familienunternehmen mit Sitz in Antwerpen, Belgien, mittlerweile 85 Parks in elf Ländern.

ANZEIGE

100.000 m²

Grundfläche umfasst das neue Logistikzentrum von Zalando.

ANZEIGE

Lesen Sie auch

GLP entwickelt Industriefläche nahe Leipzig

GLP entwickelt Industriefläche nahe Leipzig

GLP entwickelt eine 25.000 Quadratmeter große Gewerbeimmobilie in Grimma bei Leipzig. Das Objekt ist eine Angebotsentwicklung, die in zwei Gebäudeeinheiten mit etwa gleich großer Mietfläche geteilt wird. Die Fertigstellung ist für Mitte 2023 geplant.

Das neueste

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

„Think Big!“ lautet das US-amerikanische Motto. Und für Kanadier und Südafrikaner gilt das wohl auch. Einer, der gleich alle drei Nationalitäten auf sich vereint, ist der Multi-Milliardär und Tesla-Chef Elon Musk. Auch dank seiner Gigafactory in Grünheide entwickelt sich die Logistikregion Berlin-Brandenburg zu den größten Profiteuren von Neuansiedlungen. Zudem wird die Region zunehmend auch interessant für den Neubau ohne Mieter – riskante Spekulation oder solides Kalkül?

WEITERLESEN

Beliebt bei unseren Lesern

Sebastian Betz wird zweiter Geschäftsführer bei LIP Invest

LIP Invest erweitert die Geschäftsführung: Seit 1. Juli ist Sebastian Betz neben Unternehmensgründer Bodo Hollung zweiter Geschäftsführer des Münchener Investmenthauses LIP. Betz werde operativ weiter die Leitung des Fonds- und Portfoliomanagements innehaben und zudem...

Logistik-Investmentmarkt: Bester Jahresauftakt aller Zeiten

Der Logistik-Investmentmarkt schloss in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres nahtlos an das Rekordjahresergebnis 2021 an und stellt eine beeindruckende Bestmarke auf. Dies ergibt die Analyse von BNP Paribas Real Estate. Die aktuell registrierten 4,8 Milliarden...

Logistikmarkt läuft weiter auf Hochtouren

Die Erfolgsstory auf dem Logistik-Investmentmarkt setzt sich fort. Im ersten Halbjahr wurden insgesamt 4,23 Milliarden Euro in deutsche Logistikimmobilien investiert, davon 2,2 Milliarden Euro im zweiten Quartal. Es ist damit das zweitbeste Halbjahresergebnis aller...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

DFI Real Estate holt zwei neue Experten an Bord

DFI Real Estate verstärkt sein Team an zwei Standorten: Julian Sommer übernimmt die Position des Regional Director West in Düsseldorf und verantwortet für die Region das Business Development. Mauro Pirozzi steigt in Hamburg als Business Development Manager ein.

Segro erwirbt Pariser Immobilienunternehmen

Segro wird ein französisches Immobilienunternehmen für 178,6 Millionen Euro übernehmen. Nachdem von Segro 2018 bereits 19,5 Prozent erworben wurden, sollen nun weitere 74,9 Prozent folgen –in der Summe also 94,5 Prozent.

Palmira akquiriert für European Core Logistics Fund

Palmira hat ein weiteres Objekt für den European Core Logistics Fund (ECLF) erworben. Verkäufer ist ein privater Investor. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Es ist bereits das vierte Objekt, das der Investor und Asset-Manager in diesem Jahr für den Fonds akquiriert hat.