ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Alen Stosic wird CFO beim Parkmaker CTP

CTP Deutschland holt mit Alen Stosic einen weiteren Kollegen für das deutsche Team an Bord. Stosic werde im Laufe der Expansion CTPs auf dem deutschen Markt die Finanzprozesse managen, Haushaltspläne und Prognosen erstellen, teilt das Unternehmen mit.
©: CPT
Zuletzt war Alen Stosic neun Jahre in der Wirtschaftsprüfung bei Ernst & Young in Berlin, London und New York tätig.
Foto: CPT

CTP Deutschland holt mit Alen Stosic einen weiteren Kollegen für das deutsche Team an Bord. Er wird im Laufe der Expansion CTPs auf dem deutschen Markt die Finanzprozesse managen, Haushaltspläne und Prognosen erstellen, teilt das Unternehmen mit.

Zuletzt war Alen Stosic neun Jahre in der Wirtschaftsprüfung bei Ernst & Young in Berlin, London und New York tätig. Zu seinen vergangenen Stationen zählen die Position als Leiter des Konzernrechnungswesens und Reportings bei Sirius Real Estate sowie als Head of Finance beim Orthopädietechnikhersteller Ottobock. Von 2014 bis 2017 war er außerdem als Dozent für das Fach Wirtschaftsprüfung und Rechnungswesen an der Technischen Universität Berlin tätig.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

„Im Laufe meines Werdegangs konnte ich viele Erfahrungen und ein umfangreiches Know-how im Bereich der Finanzen und Immobilien sammeln. Nun freue ich mich darauf, diese in meiner neuen Position bei CTP einzubringen, das dynamische Team mit aufzubauen und weiterzuentwickeln sowie die CTP Group auf ihrem ambitionierten Wachstumskurs zu unterstützen“, kommentiert Alen Stosic.

Alexander Hund, Managing Director Süd, heißt den neuen Kollegen im Team willkommen: „Als CFO bildet Alen Stosic eine wichtige Stütze unserer Strategie auf dem deutschen Markt. Er verfügt über tiefes internationales als auch nationales Branchenwissen und bringt wertvolle Führungserfahrung aus leitenden Stellen mit. Das ist wichtig, damit die Teams an einem Strang ziehen und wir sicher, agil und kraftvoll agieren können.“

ANZEIGE

„Als CFO bildet Alen Stosic eine wichtige Stütze unserer Strategie auf dem deutschen Markt.“

Alexander Hund

Managing Director Süd, CTP Deutschland

Lesen Sie auch

Savills holt Britt Habermann als Director nach Berlin

Savills holt Britt Habermann als Director nach Berlin

Britt Habermann hat die Position als Director und Teamleader der Industrial Agency bei Savills in Berlin übernommen. Sie soll den Aufbau der Business Line und die Positionierung für den Berliner Standort und der umliegenden Metropolregion federführend verantworten.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Logivest vermittelt an Samsung SDS

In Hecklingen, einer Kleinstadt im Harzvorland südlich von Magdeburg, hat Logivest dem Logistikdienstleister Samsung SDS eine rund 7.600 Quadratmeter große Lagerhalle vermietet. Die Immobilie, die sich in unmittelbarer Nähe zur Bundesstraße B 180 befindet, soll dem...

Zahl der Projektentwicklungen bleibt hoch

Projektentwicklungen finden in Deutschland nicht nur in den großen Städten und ihrem Umland statt, sondern flächendeckend und mit hohen Volumina auch in der Peripherie. Dabei sind erwartungsgemäß die Entwickler von Logistikflächen diejenigen mit den insgesamt höchsten...

Steigende Nachfrage nach Lagerkapazitäten

Da Lieferketten durch die Coronakrise beeinträchtigt wurden (und nach wie vor werden), steigt weltweit die Nachfrage nach zusätzlichen Lagerkapazitäten. DB Schenker begegnet diesem Bedarf mit der Einführung eines globalen Flächenchecks. Das teilt der Konzern mit....

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

LIP Invest erweitert Unternehmensführung

LIP Invest baut seine Führungsmannschaft weiter aus: Nach der Ernennung von Sebastian Betz zum Geschäftsführer im Juli 2021 wurden mit Wirkung zum 1. Oktober 2021 Natalie Weber und Daniel Pahl zu Prokuristen bestellt.

MLP Group erreicht 945 Millionen Euro an Vermögenswerten

Die MLP Group hat ihre Leistungszahlen für 2022 veröffentlicht. Demnach stieg der Nettoinventarwert (NAV) des Entwicklers um 37 Prozent auf rund 532,6 Millionen Euro. Der Wert der als Finanzinvestition gehaltenen Immobilien wächst um 31 Prozent auf mehr als 945 Millionen Euro.

HIH Invest erwirbt Logistikobjekt in Sittensen

HIH Invest hat ein Logistikobjekt im niedersächsischen Sittensen für einen offenen Spezialfonds eines institutionellen Investors erworben. Alleinmieter ist die deutsche Tochtergesellschaft eines weltweit tätigen Logistikdienstleisters.