ANZEIGE
ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Alpha Industrial vermietet spekulative Brownfield-Entwicklung

Alpha Industrial hat seine spekulativ erstellte Brownfield-Entwicklung in Langenhagen bei Hannover erfolgreich abgeschlossen. Mieter der zwei neuen Hallen sind das Handelsunternehmen CSL Computer und der Logistikkonzern Dachser.
©: Alpha Industrial
Alpha Industrial stellt im zweiten Quartal 2022 den 32.000 qm großen Gewerbepark fertig. „Der Alpha Industrial Gewerbepark Langenhagen“ ist langfristig an CSL Computer und Dachser vermietet.
Foto: Alpha Industrial
Alpha Industrial hat seine spekulativ erstellte Brownfield-Entwicklung in Langenhagen bei Hannover erfolgreich abgeschlossen. Auf dem knapp 52.000 Quadratmeter großen ehemaligen Betriebsgelände der Firma Rüterbau befanden sich in die Jahre gekommene und teilweise asbestverseuchte Bestandsbauten. Nach dem Rückbau hat Alpha Industrial zwei neue Hallen errichtet. Die Objekte sind im DGNB-Gold Status errichtet und erfüllen diverse ESG-Kriterien. Mieter sind das Handelsunternehmen CSL Computer und der Logistikkonzern Dachser. Das Family Office Alpha Industrial wird den Gewerbepark Langenhagen im eigenen Bestand behalten.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Die beiden Neubauten zeichnen sich durch bodentiefe Fensterflächen sowie eine hohe Anzahl an Lichtbändern aus. Das sorgt einerseits für mehr natürliches Licht und Wohlbehagen der Mitarbeiter und spart andererseits Stromkosten. Zu den weiteren zählen u.a. Gründächer, LED-Beleuchtung, E-Ladesäulen für Pkw, Fahrradstellplätze mit Photovoltaik-Dach, ein Brunnen für die Bewässerung der Gründächer und Grünanlagen sowie die Pflanzung einer heimischen Streuobstwiese. Bereits beim Bau wurde zudem auf eine erhöhte Dämmstärke bei Dach und Wand geachtet und darauf, dass Recyclingmaterial des Rückbaus sowie Stahlbinder statt Beton verwendet werden.

Standort wird zum Headquarter von CSL

Der Computer-Online-Händler CSL hat bereits beim Start der Erdarbeiten einen langfristigen Mietvertrag mit Alpha Industrial über zehn Jahre für knapp 18.400 Quadratmeter Fläche abgeschlossen. 12.000 Quadratmeter Logistikfläche mit 14 Überladebrücken sowie vier ebenerdige Toren und eine 2.400 Quadratmeter große Werkstatt bezog CSL bereits zum Jahreswechsel 2021/2022. Der Einzug der Büromitarbeiter auf 4.000 Quadratmeter Fläche erfolgte im März 2022. Das Unternehmen wird vor Ort bis zu 220 Mitarbeiter beschäftigen. Bei der Ansiedlung von CSL war das Immobilienberatungsunternehmen NAI apollo Group vermittelnd tätig.

Dachser erweitert Warehouse-Kapazitäten in der Region Hannover

Als Nutzer für das zweite Objekt – ausgestattet mit elf Überladebrücken, zwei Sprintertoren sowie zwei ebenerdigen Toren – hat Alpha Industrial den Logistikdienstleister Dachser gewinnen können. Mit dem Bau der 9.500 Quadratmeter Hallen-, 1.500 Quadratmeter Mezzanine- und 800 Quadratmeter Bürofläche hatte Alpha Industrial im März 2021 parallel zu den Arbeiten für das erste Objekt begonnen. Die Übergabe der 11.800 Quadratmeter umfassenden Immobilie, die ebenfalls über eine erhöhte Fensteranzahl verfügt, ist für Mai 2022 geplant. Dachser wird hier diverse Logistikdienstleistungen im Bereich Warehousing erbringen und erweitert damit seine Kapazitäten in der Region Hannover. Bei der Ansiedlung von Dachser SE war das Immobilienberatungsunternehmen BNP Paribas aus Hamburg vermittelnd tätig.

ANZEIGE

„Mit diesem Projekt haben wir erstmals in der Historie unseres Unternehmens die Metropolregion Hannover betreten und infrastrukturell gut angebundenen Raum für vor Ort ansässige Unternehmen auf einem etablierten Areal geschaffen.“

Ulrich Wörner

Geschäftsführer Alpha Industrial Advisors GmbH

ANZEIGE

Lesen Sie auch

Ivanhoé stärkt Europa-Portfolio

Ivanhoé stärkt Europa-Portfolio

Ivanhoé Cambridge wird sein Engagement auf dem deutschen Logistikimmobilienmarkt durch eine Partnerschaft mit dem Logistikimmobilienspezialisten NVELOP ausbauen. In einer ersten Investitionsphase sollen rund 200 Millionen Euro in Projektentwicklungen in Deutschland investiert werden.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Four Parx baut Property Management aus

Four Parx treibt den Ausbau seines Property Managements voran und möchte die Sichtbarkeit seiner Leistungen am Markt verstärken. Dafür hat der Entwickler am 1. März Eileen Teichmann zum Head of Property Management ernannt.

Suche: Fachkräfte. Biete: Kletterwand

Warum es wenig hilfreich wäre, die wenigen verfügbaren Grundstücke einfach nur schnell nach Schema F zu bebauen, erläutert Jim Hartley, Business Unit Director Northern Europe bei Segro, in seinem Gastbeitrag für Ramp One.

„Energieautonomie im Fokus“

Energieautarke Logistikimmobilien sind für Alexander Nehm die Zukunft. „Sie werden das Thema CO2-Neutralität deutlich überlagern“, sagt der Professor an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim im Gespräch mit Ramp One.