ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Alpha Industrial vermietet spekulative Brownfield-Entwicklung

Alpha Industrial hat seine spekulativ erstellte Brownfield-Entwicklung in Langenhagen bei Hannover erfolgreich abgeschlossen. Mieter der zwei neuen Hallen sind das Handelsunternehmen CSL Computer und der Logistikkonzern Dachser.
©: Alpha Industrial
Alpha Industrial stellt im zweiten Quartal 2022 den 32.000 qm großen Gewerbepark fertig. „Der Alpha Industrial Gewerbepark Langenhagen“ ist langfristig an CSL Computer und Dachser vermietet.
Foto: Alpha Industrial
Alpha Industrial hat seine spekulativ erstellte Brownfield-Entwicklung in Langenhagen bei Hannover erfolgreich abgeschlossen. Auf dem knapp 52.000 Quadratmeter großen ehemaligen Betriebsgelände der Firma Rüterbau befanden sich in die Jahre gekommene und teilweise asbestverseuchte Bestandsbauten. Nach dem Rückbau hat Alpha Industrial zwei neue Hallen errichtet. Die Objekte sind im DGNB-Gold Status errichtet und erfüllen diverse ESG-Kriterien. Mieter sind das Handelsunternehmen CSL Computer und der Logistikkonzern Dachser. Das Family Office Alpha Industrial wird den Gewerbepark Langenhagen im eigenen Bestand behalten.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Die beiden Neubauten zeichnen sich durch bodentiefe Fensterflächen sowie eine hohe Anzahl an Lichtbändern aus. Das sorgt einerseits für mehr natürliches Licht und Wohlbehagen der Mitarbeiter und spart andererseits Stromkosten. Zu den weiteren zählen u.a. Gründächer, LED-Beleuchtung, E-Ladesäulen für Pkw, Fahrradstellplätze mit Photovoltaik-Dach, ein Brunnen für die Bewässerung der Gründächer und Grünanlagen sowie die Pflanzung einer heimischen Streuobstwiese. Bereits beim Bau wurde zudem auf eine erhöhte Dämmstärke bei Dach und Wand geachtet und darauf, dass Recyclingmaterial des Rückbaus sowie Stahlbinder statt Beton verwendet werden.

Standort wird zum Headquarter von CSL

Der Computer-Online-Händler CSL hat bereits beim Start der Erdarbeiten einen langfristigen Mietvertrag mit Alpha Industrial über zehn Jahre für knapp 18.400 Quadratmeter Fläche abgeschlossen. 12.000 Quadratmeter Logistikfläche mit 14 Überladebrücken sowie vier ebenerdige Toren und eine 2.400 Quadratmeter große Werkstatt bezog CSL bereits zum Jahreswechsel 2021/2022. Der Einzug der Büromitarbeiter auf 4.000 Quadratmeter Fläche erfolgte im März 2022. Das Unternehmen wird vor Ort bis zu 220 Mitarbeiter beschäftigen. Bei der Ansiedlung von CSL war das Immobilienberatungsunternehmen NAI apollo Group vermittelnd tätig.

Dachser erweitert Warehouse-Kapazitäten in der Region Hannover

Als Nutzer für das zweite Objekt – ausgestattet mit elf Überladebrücken, zwei Sprintertoren sowie zwei ebenerdigen Toren – hat Alpha Industrial den Logistikdienstleister Dachser gewinnen können. Mit dem Bau der 9.500 Quadratmeter Hallen-, 1.500 Quadratmeter Mezzanine- und 800 Quadratmeter Bürofläche hatte Alpha Industrial im März 2021 parallel zu den Arbeiten für das erste Objekt begonnen. Die Übergabe der 11.800 Quadratmeter umfassenden Immobilie, die ebenfalls über eine erhöhte Fensteranzahl verfügt, ist für Mai 2022 geplant. Dachser wird hier diverse Logistikdienstleistungen im Bereich Warehousing erbringen und erweitert damit seine Kapazitäten in der Region Hannover. Bei der Ansiedlung von Dachser SE war das Immobilienberatungsunternehmen BNP Paribas aus Hamburg vermittelnd tätig.

ANZEIGE

„Mit diesem Projekt haben wir erstmals in der Historie unseres Unternehmens die Metropolregion Hannover betreten und infrastrukturell gut angebundenen Raum für vor Ort ansässige Unternehmen auf einem etablierten Areal geschaffen.“

Ulrich Wörner

Geschäftsführer Alpha Industrial Advisors GmbH

ANZEIGE

SEGRO Neu Wulmstorf

Lesen Sie auch

Prologis feiert Richtfest in Berlin Tegel

Prologis feiert Richtfest in Berlin Tegel

Prologis feierte das Richtfest seiner rund 8.500 Quadratmeter Logistik- und Büroflächen umfassenden Logistikimmobilie in Berlin Tegel. Bei dem Grundstück handelte es sich um eine Industriebrache, auf der sich zuvor eine Eisengießerei befand.

Segro trotzt Hamburger Flächenmangel

Segro trotzt Hamburger Flächenmangel

Mit einem spekulativen Neubau will Segro dem Flächenmangel auf dem Hamburger Industrie- und Logistikimmobilienmarkt entgegentreten. Im südlichen Stadtrand der Metropolregion errichtet der Projektentwickler noch im laufenden Jahr das Segro Logistics Centre Hamburg Neu Wulmstorf.

Segro trotzt Hamburger Flächenmangel

Segro trotzt Hamburger Flächenmangel

Mit einem spekulativen Neubau will Segro dem Flächenmangel auf dem Hamburger Industrie- und Logistikimmobilienmarkt entgegentreten. Im südlichen Stadtrand der Metropolregion errichtet der Projektentwickler noch im laufenden Jahr das Segro Logistics Centre Hamburg Neu Wulmstorf.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Garbe entwickelt Logistikzentrum bei Jena

Garbe Industrial Real Estate wird nach eigenen Angaben in Bollberg bei Jena auf einem 65.000 Quadratmeter großen Grundstück ein Logistikzentrum mit einer Gesamtfläche von 35.500 Quadratmetern realisieren. Geplanter Baubeginn ist im Dezember 2022, die Fertigstellung...

Segro vermietet 50.000 Quadratmeter in Oberhausen

Segro hat die 50.000 Quadratmeter Mietfläche der dritten und finalen Bauphase des „Segro Logistics Park Oberhausen“ an den Logistik- & Fulfillment-Dienstleister ITG vermietet. Damit ist der gesamte Logistikpark mit seinen 117.000 Quadratmetern noch vor der...

Logistik-Charity-Aktion sammelt 70.000 Euro

Die Charity-Aktion ‚Logistik in Bewegung‘ hatte im Sommer 2022 zum dritten Mal in Folge Unternehmen aus der Logistikbranche und deren Belegschaft dazu aufgerufen, sich für den guten Zweck zu bewegen. Zu Fuß, auf dem Fahrrad oder zu Pferde – vom 1. Juli bis zum...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Wirklich keine Flächen mehr?

Logistik ist aktuell eine der nachgefragtesten Assetklassen. Immer häufiger wird beklagt, dass es kaum noch Flächen gibt. Garbes Chef-Analyst Tobias Kassner geht der Frage nach, ob diese Zustandsbeschreibung tatsächlich die Ist-Situation widerspiegelt.

LIP Invest kauft Logistikimmobilie in Minden

Für seinen Immobilien Spezial AIF „LIP Real Estate Investment Fund – Logistics Germany IV“ erwirbt LIP Invest in Minden ein Distributionszentrum. Die Immobilie wird im Zuge eines Sale-and-Lease-Back langfristig an den Verkäufer, die Hölkemeier Spedition, vermietet.