ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Panattoni entwickelt für Yusen Logistics neuen Logistikstandort

Panattoni realisiert für Yusen Logistics einen Neubau im niedersächsischen Sittensen. Die Build-to-Suit Immobilie soll künftig als Zentrallagerstandort für Yamaha Motor Europe N.V. in der nordeuropäischen Region dienen.
©: Panattoni
Panattoni entwickelt für die Yusen Logistics (Deutschland) GmbH einen neuen Zentrallagerstandort im niedersächsischen Sittensen.
Foto: Panattoni

Panattoni realisiert für die Yusen Logistics (Deutschland) GmbH einen Neubau im niedersächsischen Sittensen. Die Build-to-Suit (BTS) Immobilie entsteht unter Einhaltung hoher Nachhaltigkeitsstandards und soll künftig als Zentrallagerstandort für Yamaha Motor Europe N.V. in der nordeuropäischen Region dienen. Die Vermittlung des zukünftigen Nutzers Yusen Logistics erfolgte durch Realogis Immobilien Deutschland.

Der Neubau für den international ausgerichteten Logistikdienstleister wird auf einer circa 40.000 Quadratmeter großen Brachfläche errichtet und verfügt nach Fertigstellung über eine Gesamtnutzfläche von rund 24.000 Quadratmeter. Davon sind 21.403 Quadratmeter Hallen- und Technikfläche, 1.110 Quadratmeter Büro- und Sozialflächen sowie 1.419 Quadratmeter Mezzaninlagerfläche. Die Gebäudehöhe beträgt 10,5 m UKB. Auf den Außenflächen stehen Yusen Logistics 85 Stellplätze für Pkw und Lkw zur Verfügung.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Bei dem Grundstück handelt es sich um eine brachliegende Gewerbefläche im Norden von Sittensen in unmittelbarer Nähe zur Autobahnanschlussstelle Sittensen an der A1. Im Rahmen der Revitalisierung wurde eine ungenutzte Hallenkonstruktion zurückgebaut. Der Beginn der Bauarbeiten der Neubauimmobilie fand im August 2022 statt, die Übergabe des ersten Bauabschnitts ist für Ende März 2023 geplant. Die gesamte Immobilie soll final im Mai 2023 an den Mieter übergeben werden.

DGNB-Goldstandard angestrebt

Um eine flexible und nachhaltige Nutzung des neuen Standorts von Yusen Logistics sicherzustellen, stattet der Projektentwickler den Neubau mit einer WGK III-Folie (Wassergefährdungsklasse) sowie mit einer Sohlenabsenkung zur Löschwasserrückhaltung für die sichere Lagerung von potenziell umweltgefährdenden Stoffen aus. Neben einer Dachfläche, die auf die Installation einer PV-Anlage (Photovoltaik) vorbereitet ist, einer Luft-Wasser-Wärmepumpe zur Beheizung der Büroflächen sowie der Regenwassernutzung für die Toilettenspülung und die Bewässerung der Grünanlagen sieht das nachhaltige Konzept außerdem E-Ladestationen für Pkw, eine Blumenwiese, eine Dachbegrünung der Nebenanlagen, des Sprinklertanks und den Fahrradunterständen sowie eine Well-Being Area für die Pausenzeiten der Mitarbeitenden vor. Panattoni strebt für die Entwicklung eine Zertifizierung nach dem DGNB-Goldstandard an.

ANZEIGE

„Der neue Standort in Sittensen erlaubt es uns, für den Kunden Yamaha Motor Europe N.V. die zentrale Lagerung in der nordeuropäischen Region zu übernehmen.“

Stefan Borchardt

Regional Manager Area North, Contract Logistic, Yusen Logistics (Deutschland) GmbH

ANZEIGE

Lesen Sie auch

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

DF Industrial Partners auf Expansionskurs

DF Industrial Partners AG (DFI), Projektentwickler von Gewerbe- und Logistikimmobilien, baut mit der Gründung zweier weiterer Niederlassungen in Hamburg und Stuttgart seine Aktivitäten aus. Damit ist DFI mit den bereits bestehenden Standorten in Bensheim und...

Flächenmangel zeigt sich in NRW immer deutlicher

Laut Analyse von CBRE erreichte der Industrie- und Logistikimmobilienmarkt von Nordrhein-Westfalen 2022 einen Flächenumsatz von 1,55 Millionen Quadratmetern. Damit lag der Umsatz 15 Prozent unter dem Vorjahresergebnis. Mit 181.000 Quadratmetern fiel das Schlussquartal...

Segro erwirbt Grundstück Mörfelden

Segro hat in dem zwischen Frankfurt am Main, Wiesbaden und Darmstadt gelegenen Mörfelden-Walldorf ein 20.000 Quadratmeter großes Grundstück erworben. Verkäufer ist die Jaweed Unternehmensgruppe, die bei der Transaktion von blackolive beraten wurde. Über den Kaufpreis...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Die Logistik braucht Neubau- und Bestandsentwicklung

Neubau- oder Bestandsentwicklung? Was langfristig nachhaltiger und klimaschonender ist, darüber lässt sich streiten. Alexander Hund, Regional Development Director South bei CTP, wägt in seinem Gastbeitrag Pro und Cons für beide Ansätze ab – und spricht sich für eine „undogmatische Verbindung“ aus.

Garbe vermietet in Rieste an Automobilhersteller

Garbe verkündet einen neuen Vermietungserfolg: Ein namhafter deutscher Automobilhersteller wird eine Immobilie mit einer Gesamtfläche von rund 18.500 Quadratmetern im nördlich von Osnabrück errichteten Niedersachsenpark in Rieste beziehen. Bei Planung und Bau des Parks war GSE Deutschland maßgeblich beteiligt.