ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider
Complemus stellt Amazon-Verteilzentrum in Oerlenbach fertig
Complemus hat sein jüngstes Logistik-Neubauprojekt an Amazon übergeben. Die Gesamtmietfläche auf dem 61.000 Quadratmeter großen Grundstück bei Schweinfurt beträgt 7.200 Quadratmeter. Als Generalunternehmer fungierte das Bauunternehmen Goldbeck.
Foto: Kemal Satara, Goldbeck GmbH
Im Gewerbepark an der A71 in Oerlenbach bei Schweinfurt entstand in den vergangenen zehn Monaten ein neues KEP-Dienstleistungszentrum für den US-amerikanischen Versandriesen Amazon.
Foto: Kemal Satara, Goldbeck GmbH
Der Aachener Investment Developer Complemus hat mit dem Verteilzentrum in Oerlenbach nördlich von Schweinfurt planmäßig sein jüngstes Logistik-Neubauprojekt an den künftigen Mieter Amazon übergeben. Im Gewerbepark an der A71 entstand in den vergangenen zehn Monaten ein Kurier-Express-Paket Dienstleistungszentrum (KEP) für den US-amerikanischen Versandriesen. Die Gesamtmietfläche auf dem 61.000 Quadratmeter großen Grundstück beträgt 7.200 Quadratmeter. Als Generalunternehmer fungierte das Bauunternehmen Goldbeck.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Complemus errichtete auf dem Grundstück eine acht Meter hohe Halle mit einer Größe von 5.500 Quadratmetern, Büro- und Gemeinschaftsflächen auf 1.700 Quadratmetern sowie insgesamt rund 500 Stellplätze für Pkw und Kleinbusse. Die Halle wurde stützenfrei mit einer Überspannung von 60 Metern realisiert. Weitere Mieter im Gewerbepark sind unter anderem die Fast-Food-Kette McDonald’s und die Diakonie.

Steigende Nachfrage bei Logistikimmobilien

Der Markt für Industrie- und Logistikimmobilien profitiert auch in diesem Jahr von einem Corona-bedingten Nachfrageschub. Nach Angaben von Colliers International verzeichnet der deutsche Logistikimmobilienmarkt im ersten Quartal 2021 mit einem Flächenumsatz von rund 842.000 Quadratmetern ein neues Allzeithoch. Im Vergleich zum ersten Quartal 2020 entspricht dies einer Verdoppelung des Flächenumsatzes, im langjährigen Vergleich einem Plus von 65 Prozent. Prognosen von Colliers zufolge wird die Nachfrage aufgrund des anhaltenden E-Commerce-Booms und gestiegener Logistikaktivitäten auch im weiteren Jahresverlauf hoch bleiben.


ANZEIGE

EC-Logistics

„Logistikimmobilien haben sich insbesondere während der Corona-Pandemie als robust und krisenfest gezeigt.“

Andreas Preußer

geschäftsführender Gesellschafter der Complemus Real Estate

Lesen Sie auch

Garbe kauft Grundstück bei Ingolstadt

Garbe kauft Grundstück bei Ingolstadt

Garbe hat bei Ingolstadt ein rund 27.000 Quadratmeter großes Grundstück erworben. Darauf soll ein neuer Gewerbepark entstehen, der sich sowohl für logistische als auch für produktionsnahe Dienstleistungen eignen soll.

Garbe kauft Grundstück bei Ingolstadt

Garbe kauft Grundstück bei Ingolstadt

Garbe hat bei Ingolstadt ein rund 27.000 Quadratmeter großes Grundstück erworben. Darauf soll ein neuer Gewerbepark entstehen, der sich sowohl für logistische als auch für produktionsnahe Dienstleistungen eignen soll.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

GLP schließt sein erstes Nachhaltigkeitsdarlehen ab

Der Investmentmanager und Entwickler GLP hat nach eigenen Angaben sein erstes Nachhaltigkeitsdarlehen in Höhe von 658 Mil¬lionen US-Dollar abgeschlossen. Das Darlehen ist laut GLP eines der größten seiner Art im asiatisch-pazifischen Raum und soll das kontinuierliche...

Deutschland und seine Logistikregionen

Der Ramp One-Kompass Logistikimmobilien schlägt in alle Himmelsrichtungen aus. Er hat nicht nur die Logistikimmobilien im Fokus, sondern Deutschlands Logistikregionen generell.

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Prologis: Breugelmans folgt auf Verhoeven als Nordeuropa-Chef

Nach mehr als 14 Jahren trennen sich die Wege von Bram Verhoeven und Prologis. Das gibt der Eigentümer, Betreiber und Entwickler von Logistikimmobilien bekannt. Bereits seit dem 1. September hat Sander Breugelmans die Rolle des Regional Head Northern Europe übernommen, teilt jetzt Prologis mit.

Gazeley firmiert künftig als GLP in Europa

Mit vollendeter Übernahme des mittel- und osteuropäischen Logistikimmobilien-Portfolios der Goodman Group weitet GLP seine strategische Präsenz in Europa auf elf Länder aus. Das übernommene Portfolio liegt an wichtigen Logistikrouten der Region und bietet Zugang zu Wachstumsmärkten für E-Commerce- und Distribution.

„Logistikneubauten sollen CO2-neutral sein“

Prof. Dr. Alexander Nehm von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Mannheim erläutert die Ergebnisse einer aktuellen Publikation der Initiative Logistikimmobilien (Logix). Kernaussage: Eine klimaneutrale Errichtung von Logistikimmobilien ist heute bereits unkompliziert möglich.

Send this to a friend