ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Frasers Property Industrial erweitert europäisches Portfolio

Frasers Property Industrial hat im Landkreis Aschaffenburg ein circa 4,1 Hektar großes Gewerbegrundstück zur Erweiterung seiner strategischen Landbank in Europa erworben. Fraser plant die Schaffung von drei Industrieeinheiten.
©: Frasers
Das Areal des von Frasers erworbenen Gewerbegrundstücks befindet sich im Gewerbegebiet in der Brentanostraße im Nordwesten Alzenaus.
Foto: Frasers
Der Projektentwickler Frasers Property Industrial hat in Alzenau im Landkreis Aschaffenburg ein circa 4,1 Hektar großes Gewerbegrundstück zur Erweiterung seiner strategischen Landbank in Europa erworben. Der Entwicklungsplan sieht die Schaffung von drei Industrieeinheiten mit insgesamt 21.400 Quadratmeter vor. Colliers International Deutschland GmbH war beratend an der Akquisition beteiligt.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Der aktuelle Grundstückserwerb erweitert Frasers Property Industrials strategische Landbank nach eigenen Aussagen in Europa und Australien auf über 2,4 Millionen Quadratmeter. Der Standort Alzenau stelle eine wertvolle Erweiterung des Portfolios in der Region Frankfurt dar, weitere Objekte von Frasers Property Industrial befinden sich in Egelsbach, Hanau, Obertshausen und Dreieich.

Das Areal befindet sich im Gewerbegebiet in der Brentanostraße im Nordwesten der unterfränkischen Kleinstadt, nahe der bayrisch-hessischen Landesgrenze und der Metropolregion Frankfurt am Main. In dieser stark nachgefragten Region mit wichtigen infrastrukturellen Knotenpunkten und guter Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel gibt es nur noch wenige verfügbare Flächen für industrielle Nutzung. Das Areal ist 1,8 Kilometer von der Autobahn A45 und 13 Kilometer von der Autobahn A3 entfernt.

„Die Verfügbarkeit von Flächen für Logistik und industrielle Nutzung in zentralen Lagen nimmt weiterhin ab; die Nachfrage steigt jedoch kontinuierlich. Deshalb zählt die Revitalisierung von Brownfields zu unserer europäischen Wachstumsstrategie“, kommentiert Alexander Heubes, Managing Director Europe von Frasers Property Industrial.

ANZEIGE

2,4 Mio. m²

umfasst die strategische Landbank von Frasers in Europa und Australien

ANZEIGE

Lesen Sie auch

Panattoni verteidigt Spitzenplatz im PropertyEU-Ranking

Panattoni verteidigt Spitzenplatz im PropertyEU-Ranking

Zum achten Mal in Folge sichert sich Panattoni die Spitzenposition im PropertyEU-Ranking – mit mehr als viermal so viel fertiggestellter Fläche wie der Zweitplatzierte. Bewertet wurden alle großen europäischen Player nach ihrem realisierten Flächenvolumen im Zeitraum 2021 bis 2023.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Four Parx setzt Leuchtturmprojekt filmisch in Szene

Die im September 2022 eröffnete, zweistöckige Gewerbe- und Logistikimmobilie Mach2 gilt für den Entwickler Four Parx als Leuchtturmprojekt und zukunftsweisendes Konzept zur Lösung des Flächenmangels in Metropolen und Ballungszentren. Das Projekt wurde innerhalb von...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

VGP veröffentlicht Geschäftsbericht 2022

VGP hat die Geschäftszahlen für das Jahr 2022 veröffentlich. Laut Vorstandsvorsitzendem Jan Van Geet war das Jahr mit Blick auf Neuvermietungen eines der besten überhaupt. Für das Jahr 2023 rechnet Van Geet mit einer anhaltend robusten Nachfrage und sinkenden Baukosten.

Sunrock expandiert nach Deutschland

Sunrock erschließt nun auch den deutschen Markt. Der niederländische Entwickler von Photovoltaikanlagen hat eine Photovoltaikanlage für den Transport- und Logistikdienstleister DSV konzipiert und errichtet.

Logistikmarkt läuft weiter auf Hochtouren

Laut einer Analyse von BNP Paribas Real Estate setzt sich Die Erfolgsstory auf dem Logistik-Investmentmarkt weiter fort. Im ersten Halbjahr wurden insgesamt 4,23 Milliarden Euro in deutsche Logistikimmobilien investiert – das zweitbeste Halbjahresergebnis aller Zeiten.