ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

LIP Invest kauft Logistikimmobilie in Minden

Für seinen Immobilien Spezial AIF „LIP Real Estate Investment Fund – Logistics Germany IV“ erwirbt LIP Invest in Minden ein Distributionszentrum. Die Immobilie wird im Zuge eines Sale-and-Lease-Back langfristig an den Verkäufer, die Hölkemeier Spedition, vermietet.
©: LIP Invest
Am Standort Minden übernimmt die Hölkemeier Spedition den Wareneingang, die Lagerung, Kommissionierung sowie den Versand für Kunden aus Industrie und Handel.
Foto: LIP Invest
Für seinen Immobilien Spezial AIF „LIP Real Estate Investment Fund – Logistics Germany IV“ erwirbt LIP Invest in Minden ein Distributionszentrum. Die Immobilie wird im Zuge eines Sale-and-Lease-Back langfristig an den Verkäufer, die Hölkemeier Spedition, vermietet. LIP wurde dabei technisch von Kapco, rechtlich und steuerlich von Walch Rittberg Nagel und bei der ESG Due Diligence von Stane unterstützt.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Die Liegenschaft mit den Baujahren 2017 und 2018 besteht aus drei Logistikhallen mit einer Gesamtmietfläche von rund 17.500 Quadratmetern. Diese teilt sich auf in 17.000 Quadratmeter Hallen- sowie 500 Quadratmeter Büro- und Sozialfläche. Jede Halle verfügt über separate Tiefhöfe und ebenerdige Zufahrtstore. Insgesamt elf Rampentore sowie neun ebenerdige Tore ermöglichen eine flexible Andienung. Vor Ort stehen 27 Pkw-Stellplätze zur Verfügung.

Auf den Dachflächen installiert LIPs Schwesterfirma AvanLog Solar nachträglich eine Photovoltaikanlage mit anschließender Direktstromversorgung an den Mieter. Die Eigenverbrauchsanlage kann jährlich bis zu 1.500 Megawattstunden Strom produzieren. Zudem sind am Standort zwei E-Ladesäulen vorgerüstet und wassersparende Armaturen verbaut, sodass der Verbrauch deutlich unter den Benchmarks liegt. Dem Wasserstresslevel in der Region wird außerdem durch die großteilige Versickerung des Regenwassers auf dem Grundstück entgegengewirkt.

Langfristiger Green-Lease Mietvertrag

Verkäufer und Mieter ist die Hölkemeier Spedition GmbH, ein mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Minden. Kerntätigkeit ist die klassische Transport- und Lagerlogistik. Der Logistikdienstleister mietet das Objekt langfristig. LIP und Hölkemeier haben einen Mietvertrag inklusive Green-Lease-Klauseln vereinbart, sodass eine nachhaltige Bewirtschaftung der Logistikflächen durch beide Parteien gewährleistet ist. Am Standort Minden übernimmt die Hölkemeier Spedition den Wareneingang, die Lagerung, Kommissionierung sowie den Versand für Kunden aus Industrie und Handel.  

Das Distributionszentrum ist über die A2 straßenseitig gut angebunden. Der Standort eignet sich aufgrund der vorteilhaften Lage und der trimodalen Verkehrsanbindung für eine weiträumige Distribution und die Abwicklung von Im- und Exporttätigkeiten.

ANZEIGE

17.500 m²

Gesamtmietfläche umfassen die drei Logistikhallen, die LIP Invest erworben hat.

ANZEIGEN

SEGRO Neu Wulmstorf

Lesen Sie auch

LIP Invest schließt Green-Lease-Vertrag ab

LIP Invest schließt Green-Lease-Vertrag ab

LIP Invest hat mit dem bisherigen Nutzer einer Logistikimmobilie in Braunschweig einen neuen Mietvertrag mit einer Laufzeit von zehn Jahren abgeschlossen. Bestandteil des Vertrages sind auch so genannte „grüne“ Mietvertragsklauseln (Green Lease).

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

LIP erwartet leichten Anstieg der Bruttoanfangsrenditen

LIP Invest hat seinen Marktbericht „Logistikimmobilien Deutschland“ für das zweite Quartal 2023 veröffentlicht. Darin prognostiziert der Anbieter von Immobilien-Spezialfonds einen leichten Anstieg der Bruttoanfangsrenditen im dritten Quartal. Weitere Erkenntnisse: Die...

BNP verstärkt Teams

Matthias Kromer (39) übernimmt die Leitung des Logistics & Industrial Investment-Teams und verantwortet fortan die bundesweiten Investmentaktivitäten im Industriesektor. In seiner neuen Position wird er an Christopher Raabe, Head of Logistics & Industrial und...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Grüne Logistik fängt bei der Immobilie an

Seit einiger Zeit dreht sich bei Logistikimmobilien vieles um Nachhaltigkeitskriterien, deren Einfluss und Realisierungsmöglichkeiten. Doch welche dieser Kriterien und Maßnahmen können bei Logistikimmobilien mittlerweile als Standard vorausgesetzt werden und wo herrscht noch Klärungsbedarf? Ein Ramp One-Gastbeitrag von Natalie Weber.

Panattoni feiert Spatenstich in Essen

Panattoni feierte mit einem symbolischen Spatenstich den Beginn der Bauarbeiten im City Dock Essen. Der Gewerbepark entsteht im Zentrum des Ballungszentrums Rhein-Ruhr auf einem Brachflächen-Grundstück eines ehemaligen Schulungszentrums.