ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Nanz Gruppe und Realogis zeigen Solidarität

Nanz Handelsimmobilien und Realogis Immobilien Frankfurt/Stuttgart haben der Bürgerstiftung Stuttgart eine finanzielle Spende überreicht und darüber hinaus beschlossen, sich weiter gemeinnützig für Menschen, die besonders unter der Corona-Pandemie leiden, zu engagieren.
©: Realogis
Florian Nanz (rechts), CEO der Nanz Gruppe Stuttgart, und Adriano Borgia (links), Geschäftsführer der Realogis Immobilien Frankfurt/Stuttgart GmbH, überreichten zusammen einen Scheck an Irene Armbruster, Geschäftsführerin der Bürgerstiftung Stuttgart.
Foto: Realogis

Nanz Handelsimmobilien und Realogis Immobilien Frankfurt/Stuttgart haben der Bürgerstiftung Stuttgart eine finanzielle Spende überreicht und darüber hinaus beschlossen, sich weiter gemeinnützig zu engagieren. Damit möchten beide Unternehmen etwas für all diejenigen Menschen tun, die besonders unter der Pandemie leiden. Dazu gehören Kinder und Erwachsene.

Irene Armbruster, Geschäftsführerin der Bürgerstiftung Stuttgart, nahm den 10.000 Euro Scheck entgegen: „Es ist ein großes Zeichen der Solidarität, wenn Unternehmen mitten in der Krise an Menschen denken, die ganz besonders kämpfen müssen.“ Zudem sei es ein sehr nachahmenswertes Modell, wenn aus Geschäftsbeziehungen auch eine Hilfsgemeinschaft werde.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Florian Nanz, CEO der Nanz Gruppe Stuttgart, und Adriano Borgia, Geschäftsführer der Realogis Immobilien Frankfurt/Stuttgart GmbH, nutzten den Besuch bei der Bürgerstiftung Stuttgart, um sich ausführlich zu informieren, welche aktuellen Themen noch bearbeitet werden und welche Möglichkeiten es gibt, sich auch als Mitarbeiter-Team zum Beispiel bei dem Essensprojekt „Suppoptimal“ für Wohnsitzlose tatkräftig zu engagieren.

„Wir sind als Unternehmen mit unseren Mitarbeitern gut durch die Krise gekommen. Das geht aber nicht allen Menschen so. Deswegen möchten wir etwas von unserem Erfolg an die Gemeinschaft zurückzugeben und mit unserer Spende ein Zeichen setzen“, berichtet Adriano Borgia, Geschäftsführer der Realogis Immobilien Frankfurt/Stuttgart GmbH.„Zudem werden wir uns mit unserem Team im Rahmen unserer jährlichen Realogis hilft!-Aktion bei der Bürgerstiftung direkt einbringen und beispielsweise Essen an Wohnsitzlose verteilen. Es ist schön, über die geschäftliche Zusammenarbeit hinaus etwas Gutes zu tun.“

Unter dem Dach der bundesweiten Realogis hilft!-Aktion wählen die Teams der Niederlassungen jedes Jahr in Eigenregie lokale Projekte aus, die sie unterstützen.

ANZEIGE

„Wir sind als Unternehmen mit unseren Mitarbeitern gut durch die Krise gekommen. Das geht aber nicht allen Menschen so. Deswegen möchten wir etwas von unserem Erfolg an die Gemeinschaft zurückzugeben und mit unserer Spende ein Zeichen setzen.“

Adriano Borgia

Geschäftsführer der Realogis Immobilien Frankfurt/Stuttgart GmbH

Lesen Sie auch

Sunrock verstärkt sein Executive Board

Sunrock verstärkt sein Executive Board

Das niederländische Start-up Sunrock verstärkt sein Executive Board. Hugo Willink wird als Executive Director of Development und Wessel Wisman als Executive Director of Energy & Assets der Führungsriege des Unternehmens beitreten.

Verdion stärkt sein Team in Deutschland

Verdion stärkt sein Team in Deutschland

Georg Starck unterstützt Verdion seit diesem Monat als externer Executive Consultant – Acquisitions Germany. Er kehrt damit zum Unternehmen zurück, nachdem er bereits als Chief Investment Officer bei Verdion gearbeitet hatte.

Savills holt Britt Habermann als Director nach Berlin

Savills holt Britt Habermann als Director nach Berlin

Britt Habermann hat die Position als Director und Teamleader der Industrial Agency bei Savills in Berlin übernommen. Sie soll den Aufbau der Business Line und die Positionierung für den Berliner Standort und der umliegenden Metropolregion federführend verantworten.

Verdion stärkt sein Team in Deutschland

Verdion stärkt sein Team in Deutschland

Georg Starck unterstützt Verdion seit diesem Monat als externer Executive Consultant – Acquisitions Germany. Er kehrt damit zum Unternehmen zurück, nachdem er bereits als Chief Investment Officer bei Verdion gearbeitet hatte.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Logistik-Investmentmarkt beweist Krisenresistenz

Das bereits zu Beginn der Corona-Krise vielfach verlautbart wurde, hat sich bis zum Ende des Jahres 2020 weitestgehend bestätigt: Der Logistik-Investmentmarkt zeigt sich im Vergleich zu vielen anderen Assetklassen ausgesprochen krisenresistent und kann in diesem...

VGP glänzt mit Halbjahreszahlen – trotz Coronakrise

Neu unterzeichnete und erneuerte Mietverträge im Wert von 20,1 Mio. EUR. Die Realisierung von zwölf Projekten mit einer Gesamtmietfläche von 190.000 m². Und 33 Projekte mit einer Gesamtmietfläche von 795.000 m² im Bau. Die Halbjahresbilanz von VGP, einem europäischen...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

RICS veröffentlicht ESG-Studie

Die Professional Group Asset Management (PGAM) von RICS Deutschland ist im Zuge einer Studie der Frage „Wie geht ESG im Asset Management?“ nachgegangen. Das Ergebnis: ESG-Strategien werden zunehmend implementiert, aber es müssen noch viele Hürden genommen werden.

Garbe baut Logistikzentrum bei Dresden

Garbe Industrial Real Estate entwickelt derzeit eine Logistikimmobilie im Großraum Dresden. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf 24 Millionen Euro. Noch im Februar soll mit dem Bau begonnen werden. Die Immobilie ist bereits komplett vermietet.

DIC Asset AG legt ersten Logistikfonds auf

Die DIC Asset AG hat angekündigt, einen neuen Logistik-Fonds auflegen zu wollen. Der Fonds setzt auf Deutschland als Kernmarkt und ergänzt ihn um etablierte europäische Nachbarmärkte. Damit investiert DIC zum ersten Mal auch im Ausland.