ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider
LIP Invest kauft Logistikimmobilie in Niedersachsen
Der erworbene Neubau in der Gemeinde Hodenhagen verfügt über 10.000 m² Erweiterungsoption. Weitere 36.000 m² Hallenfläche sind langfristig an Stute Logistics vermietet.
©: LIP Invest
Foto: LIP Invest

LIP Invest hat für seinen ersten, in 2018 aufgelegten Logistikimmobilien-Fonds „LIP Real Estate Investmentfund – Logistics Germany“ die vierzehnte Immobilie erworben. Das teilt der in München ansässiger Investmentspezialist für Logistikimmobilien mit.

Die im Krusenhausener Weg von Hodenhagen (Gemeinde in Niedersachsen, d. Red.) gelegene Liegenschaft wurde nach Fertigstellung im Mai 2020 bereits an den Nutzer übergeben. Das Bremer Unternehmen Stute Logistics, eine hundertprozentige Kühne + Nagel-Tochter, hat das Objekt langfristig angemietet. Verkäuferin ist die Bauwo Grundstücksgesellschaft aus Hannover, die in den Assetklassen Logistik, Büro und Hotel seit fast 30 Jahren als Projektentwickler aktiv ist. Im Ankaufsprozess wurde LIP rechtlich von Eversheds Sutherland LLP, steuerlich von Mazars sowie technisch von CBRE unterstützt.

Moderne Logistikimmobilie in verkehrsgünstiger Lage

Das Grundstück hat eine Größe von rund 81.000 m². Das moderne Logistikzentrum umfasst 30 Überladebrücken (davon sechs Jumbobrücken), vier ebenerdige Tore, zehn LKW-Stellplätze sowie 104 PKW-Stellplätze. Mit einer Hallenhöhe von 12 Metern, einer Flächentraglast von fünf Tonnen sowie einer speziell für wassergefährdende Stoffe ausgebildeten Betonsohle ist die Halle für vielfältige Nutzungen geeignet. Das aus drei separat vermietbaren Abschnitten bestehende Gebäude kann zudem noch um weitere 10.000 m² erweitert werden.

Aufgrund der günstigen Lage am Autobahnschnittpunkt der A27 in Richtung Bremen sowie der A7 in die Richtungen Hamburg/Hannover eignet sich das Objekt sehr gut als Distributionszentrum mit bundesweiter oder internationaler Ausrichtung. Das Grundstück liegt direkt gegenüber dem in 2016 ebenfalls von der Bauwo errichteten BMW-Distributionszentrum.


ANZEIGE

EC-Logistics

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Lesen Sie auch

Robert C. Spies vermittelt Logistikfläche in Bremen

Robert C. Spies vermittelt Logistikfläche in Bremen

Die Robert C. Spies Industrial Real Estate hat eine Hallen- und Logistikfläche im Bremer Güterverkehrszentrum langfristig an die Winit Germany GmbH vermittelt. Der E-Commerce-Logistiker aus China hat eine Liegenschaft mit einer Gesamtnutzfläche von knapp 40.000 Quadratmeter angemietet.

CBRE vermittelt Logistikfläche in Hilden

CBRE vermittelt Logistikfläche in Hilden

Ein mittelständischer Logistikdienstleister mietet im Gewerbegebiet Nord-West in Hilden insgesamt 13.500 Quadratmeter Logistikfläche in vier Hallen. Eigentümer der Logistikimmobilie ist ein Immobilien-Fonds mit Sitz in Berlin, für den CBRE bei der Vermietung beratend tätig war.

CBRE vermittelt Logistikfläche in Hilden

CBRE vermittelt Logistikfläche in Hilden

Ein mittelständischer Logistikdienstleister mietet im Gewerbegebiet Nord-West in Hilden insgesamt 13.500 Quadratmeter Logistikfläche in vier Hallen. Eigentümer der Logistikimmobilie ist ein Immobilien-Fonds mit Sitz in Berlin, für den CBRE bei der Vermietung beratend tätig war.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Suche: Fachkräfte. Biete: Kletterwand

Die Expansionsmöglichkeiten für Logistikunternehmen hängen maßgeblich von drei Kriterien ab: erstens der Auftragslage, zweitens der Flächenverfügbarkeit und drittens dem lokalen Arbeitsmarkt. Während angesichts von COVID-19 vor allem im E-Commerce, aber auch in...

Deutschland und seine Logistikregionen

Der Ramp One-Kompass Logistikimmobilien schlägt in alle Himmelsrichtungen aus. Er hat nicht nur die Logistikimmobilien im Fokus, sondern Deutschlands Logistikregionen generell.

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Prologis: Breugelmans folgt auf Verhoeven als Nordeuropa-Chef

Nach mehr als 14 Jahren trennen sich die Wege von Bram Verhoeven und Prologis. Das gibt der Eigentümer, Betreiber und Entwickler von Logistikimmobilien bekannt. Bereits seit dem 1. September hat Sander Breugelmans die Rolle des Regional Head Northern Europe übernommen, teilt jetzt Prologis mit.

Four Parx gründet Prop-Tech-Start-up „qprem”

Four Parx hat mit der qualified premises GmbH ein Start-up gegründet. Ziel ist es, den ganzheitlichen digitalen Betrieb und die Verwaltung von Gewerbe- und Industrieimmobilien über eine Softwareplattform effizient und einfach zu organisieren.

Palmira akquiriert für European Core Logistics Fund

Palmira hat ein weiteres Objekt für den European Core Logistics Fund (ECLF) erworben. Verkäufer ist ein privater Investor. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Es ist bereits das vierte Objekt, das der Investor und Asset-Manager in diesem Jahr für den Fonds akquiriert hat.

Send this to a friend