ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Segro feiert Premiere

Segro hat erstmals in seiner fast 50-jährigen Geschichte eine spekulative Entwicklung bereits vor der Fertigstellung vollvermieten können. Das verkündet das Unternehmen bei der Bekanntgabe zwei neuer Mieter für den Segro Logistics Park Krefeld-Süd.
©: Segro
Zu den Bestandsmietern im Segro Logistics Park Krefeld-Süd gehören unter anderem DSV, ASICS und UPS. Jetzt kommen Ontaro und inMusic dazu.
Foto: Segro

Segro hat erstmals in seiner fast 50-jährigen Geschichte eine spekulative Entwicklung bereits vor der Fertigstellung vollvermieten können. Das verkündet das Unternehmen bei der Bekanntgabe zwei neuer Mieter für den Segro Logistics Park Krefeld-Süd. Mieter der 33.300 Quadratmeter sind die Ontaro GmbH sowie die inMusic GmbH. Die zwei Hallenabschnitte für Ontaro (22.100 Quadratmeter Mietfläche) wurden Ende Oktober fertiggestellt und übergeben. Die dritte Einheit (11.200 Quadratmeter) wird im Dezember fertiggestellt und an inMusic übergeben.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Mit der Fertigstellung dieser jüngsten Erweiterung sind die gesamten 265.000 Quadratmeter des Segro Logistikparks Krefeld vollständig entwickelt und vollvermietet. Zu den Bestandsmietern gehören unter anderem DSV, ASICS und UPS.

Die Ontaro GmbH ist ein auf eFulfillment spezialisierter Logistikdienstleister mit Hauptsitz in Kerpen. Die neuen Flächen werden unter anderem für Logistikdienstleistungen für den langjährigen Kunden Matratzen Concord GmbH genutzt, die mit mehr als 600 Filialen in Deutschland, der Schweiz und Österreich und einer 30-jährigen Firmengeschichte der größte Spezialist für Matratzen in Europa ist. Die Vermittlung des Mieters Ontaro erfolgte durch den Logistikimmobilienberater Realogis.

inMusic ist eine international führende amerikanische Unternehmensgruppe der Musikindustrie, die auf die Entwicklung und den Vertrieb von Audio-Produkten, Studiohardware, Musikinstrumenten sowie innovativer Endkonsumenten-Elektronik spezialisiert ist. Die neuen Flächen der inMusic GmbH in Krefeld werden einer der wichtigsten Standorte in Europa sein. inMusic wurde durch die GermanInvest Property Advisors GmbH vermittelt.

Das Gebäude wurde nach den Anforderungen des DGNB-Nachhaltigkeitszertifikat Gold errichtet, das Dach der drei Einheiten wird mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet. Als Generalunternehmer war das Bauunternehmen Goldbeck für die Baumaßnahmen verantwortlich.

Mit seiner Lage in der Hans-Günther-Sohl-Str. 4a zeichnet sich der Segro Logistics Park Krefeld-Süd durch Anbindung an die A44, A57 und A52 aus. Darüber hinaus schaffen eine Vielzahl von regionalen Güterbahnen und ein weit verzweigtes Schienennetz beste Voraussetzungen für den Umschlag Schiene-Straße. Der Flughafen Düsseldorf ist in wenigen Minuten zu erreichen.

ANZEIGE

265.000 m²

umfasst der Segro Logistics Park Krefeld-Süd ingesamt

ANZEIGEN

SEGRO Neu Wulmstorf

Lesen Sie auch

VGP entwickelt für Opel in Rüsselsheim

VGP entwickelt für Opel in Rüsselsheim

VGP wird auf dem Gelände des VGP Parks Rüsselsheim in der Nähe des Frankfurter Flughafens den neuen Green-Campus in Rüsselsheim für Opel entwickeln. Dabei handelt es sich laut VGP um eine der größten und zentralsten Gewerbeimmobilienentwicklungen in Deutschland.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Prologis plant Brownfield-Entwicklung in Herne

Prologis setzt sein Wachstum im Ruhrgebiet fort und hat in Herne ein rund 36.400 Quadratmeter großes Grundstück erworben. Der Entwickler plant an der A43 mit direktem Anschluss an die A2 die Entwicklung einer 21.000 Quadratmeter großen Logistikimmobilie. Die...

Hoffnungsträger „Pampa“

Weil wir in der Pandemie bewiesen haben, dass Logistik und Logistikimmobilien sexy sind, lautet die Antwort von Frank Schmidt, Gründer und Geschäftsführer des Logistikdienstleisters Trans Service Team (TST) aus Worms, auf die Frage, warum Logistikimmobilien Applaus...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Jan-Felipe Salzmann wechselt zu Greystar

Jan-Felipe Salzmann besitzt einen Abschluss als Bachelor of Arts in Business Administration & Real Estate Management von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.

Greystar hat Jan-Felipe Salzmann zum Senior Director Investment Germany ernannt. Er kommt von Goldman Sachs Asset Management, wo er knapp 14 Jahre tätig war, zuletzt als Executive Director. Bei Greystar soll Salzmann die Investitionen in Deutschland und Österreich leiten.

Panattoni bestätigt Spitzenplatz in Europa

Panattoni erreicht mit einer fertiggestellten Fläche von mehr als 8 Millionen Quadratmeter in 302 Projekten den ersten Platz im jüngst veröffentlichten PropertyEU-Ranking. Damit realisierte der Entwickler im erhobenen Zeitraum mehr als dreimal so viel Fläche wie die Nummer zwei im Ranking.

Die Logistik braucht Neubau- und Bestandsentwicklung

Neubau- oder Bestandsentwicklung? Was langfristig nachhaltiger und klimaschonender ist, darüber lässt sich streiten. Alexander Hund, Regional Development Director South bei CTP, wägt in seinem Gastbeitrag Pro und Cons für beide Ansätze ab – und spricht sich für eine „undogmatische Verbindung“ aus.