ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Soini Asset kauft Zustellbasis in Österreich

Soini Asset hat ein weiteres Objekt für einen seiner offenen Spezial-AIF erworben. Dabei handelt es sich um eine Zustellbasis in Sollenau, rund 50 Kilometer südlich von Wien. Sie wird langfristig an die Österreichische Post AG vermietet.
©: Austro Immo
Das Objekt umfasst eine Grundstücksfläche von 9.495 Quadratmeter, und bietet unter anderem eine Entladerampe, ausgelegt für 2 Lkw, 125 Pkw- und 25 Fahrradabstellplätze, wie auch 66 E-Ladestationen.
Foto: Austro Immo
Der österreichische Immobilieninvestor Soini Asset hat ein weiteres Objekt für seinen offenen Spezial-AIF „Logistics Austria Plus Fund I“ erworben, der mit der IntReal Real Estate Kapitalverwaltungs­gesellschaft mbH aufgelegt wurde. Dabei handelt es sich um eine Zustellbasis in Sollenau, rund 50 Kilometer südlich von Wien. Sie wird langfristig an die Österreichische Post AG vermietet.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Das Objekt umfasst eine Grundstücksfläche von 9.495 Quadratmeter, (Mietfläche 2.490 Quadratmeter, Hallenfläche 2.263 Quadratmeter sowie eine Bürofläche von 227 Quadratmeter). Sie bietet unter anderem eine Entladerampe, ausgelegt für 2 Lkw, 125 Pkw- und 25 Fahrradabstellplätze, wie auch 66 E-Ladestationen. Die Immobilie verfügt ferner über eine BREEAM-Zertifizierung mit der Auszeichnung „excellent“ und wird zusätzlich mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet. Realisiert wurde das Projekt von einer Gesellschaft der Austro Immo GmbH und Arch. Christoph Gahleitner.

„Die aufstrebende Gemeinde Sollenau entwickelt sich zu einem modernen Industriestandort mit gut ausgebauter Infrastruktur“, betont Nino Stricker-Neumayer, Investment Manager bei Soini Asset. „Insbesondere die verkehrsgünstige Lage an der Süd- und Aspangbahn sowie an der Wiener Neustädter Straße (B17), spricht für sich. Sowohl Wien als auch die Bezirkshauptstadt Wiener Neustadt ist mittels dem ÖPNV und Individualverkehr sehr gut erreichbar“.

ANZEIGE

„Die Nachfrage nach Logistik- und Industrieimmobilien in unserem Heimmarkt ist nach wie vor ausgesprochen dynamisch.“

Oliver Soini

CEO von Soini Asset

ANZEIGE

SEGRO Neu Wulmstorf

Lesen Sie auch

Palmira zieht es nach Belgien

Palmira zieht es nach Belgien

Palmira hat mit einem Logistikzentrum in Gent ein weiteres Investment für den European Core Logistics Fund getätigt. Dabei handelt es sich um die erste Akquisition des Fonds in Belgien. Verkäufer ist die MG Real Estate N.V. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

GLP entwickelt Industriefläche nahe Leipzig

GLP entwickelt eine 25.000 Quadratmeter große Gewerbeimmobilie in Grimma bei Leipzig. Das Objekt ist eine Angebotsentwicklung, die in zwei Gebäudeeinheiten mit etwa gleich großer Mietfläche geteilt wird. Der Beginn des ersten Bauabschnitts ist für Oktober 2022...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

P3 Logistic Parks baut Asset Management Team weiter aus

P3 Logistic Parks strukturiert sein Asset Management Team neu. Maximilian Mendrala steigt zum Head of Commercial Asset Management auf. Claus-Dieter Trapp wird Head of Technical Asset Management und Lukas Striebich verstärkt das Team als neuer Asset Manager.

MLP Group erreicht 945 Millionen Euro an Vermögenswerten

Die MLP Group hat ihre Leistungszahlen für 2022 veröffentlicht. Demnach stieg der Nettoinventarwert (NAV) des Entwicklers um 37 Prozent auf rund 532,6 Millionen Euro. Der Wert der als Finanzinvestition gehaltenen Immobilien wächst um 31 Prozent auf mehr als 945 Millionen Euro.

Die Sonnentankstelle auf dem Dach

Logistiker besitzen in der Regel große Dachflächen, die sich ideal zur Gewinnung von Solarstrom eignen. Die erforderlichen Anlagen gibt es als Leasingmodell und die Raten lassen sich sogar an die jahreszeitlichen Ertragsschwankungen anpassen. Wie, das erläutert Rafael Rätscher, Photovoltaikexperte der abcfinance GmbH, in einem Gastbeitrag.

Anhaltende Dynamik trotz wirtschaftlicher Unwägbarkeiten

In den vergangenen Jahren kannte der Industrie- und Logistikimmobilieninvestmentmarkt nur eine Richtung: nach oben. Dennoch war bereits Ende 2021 klar, dass sich der Boom so nicht weiter fortsetzen kann. Rainer Koepke und Kai Oulds von CBRE analysieren in einem exklusiven Gastbeitrag für Ramp One die aktuellen Herausforderungen sowie die Reaktionen der Player auf dem Markt.

VGP entwickelt Gewerbepark für Vicampo

Die Übergabe des VGP Parks Hochheim an den deutschen Online-Weinhändler Vicampo ist vollzogen. Der Umzug des Online-Startups ist zum Ende des dritten Quartals 2023 geplant. Der Park wird Vicampo als Unternehmenssitz und Versandzentrum dienen.