ANZEIGE
ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

aam2core vermietet 107.000 Quadratmeter Logistikfläche in Ettlingen

aam2core konnte im südlich von Karlsruhe gelegenen Logistikpark Ettlingen einen mit einem deutschen Automobilhersteller bestehenden Mietvertrag frühzeitig um weitere fünf Jahre verlängern. Zusätzlich stockt der Mieter seine Fläche weiter auf.
©: aam2core
Auf dem Gelände in der Einsteinstraße im Gewerbepark Ettlingen-West befinden sich mehrere Lagerhallen, zehn moderne Bürogebäude sowie ein dreigeschossiges Parkhaus mit 700 Stellplätzen.
Foto: aam2core

Die aam2core Holding AG verzeichnet im südlich von Karlsruhe gelegenen Logistikpark Ettlingen einen Vermietungserfolg. Das Frankfurter Unternehmen konnte einen mit einem deutschen Automobilhersteller bestehenden Mietvertrag über 85.300 Quadratmeter Fläche frühzeitig um weitere fünf Jahre verlängern. Zusätzlich stockt der Mieter ab dem Jahr 2023 seine Fläche um weitere 22.200 Quadratmeter auf. Damit nutzt das Automotive-Unternehmen zukünftig rund 103.800 Quadratmeter Hallenfläche sowie 3.700 Quadratmeter Bürofläche des Logistikparks.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Der Logistikpark in Ettlingen besitzt eine Gesamtmietfläche von rund 120.000 Quadratmeter, Angelo Gordon hatte das Objekt im Joint Venture mit aam2core im Sommer 2020 erworben. Auf dem Gelände in der Einsteinstraße im Gewerbepark Ettlingen-West befinden sich mehrere Lagerhallen sowie zehn moderne Bürogebäude. Hinzu kommt ein dreigeschossiges Parkhaus mit 700 Stellplätzen. aam2core plant Mieterausbauten zur Reduktion der Energieverbräuche sowie zur Optimierung von Prozessabläufen.

Marcel Hertig, Vice President bei Angelo Gordon, sagt: „Wir freuen sehr, dass unser Ankermieter dem Standort Ettlingen treu bleibt. Das Areal soll langfristig Teil eines globalen Logistiknetzwerkes sein, es besitzt folglich beste Perspektiven – auch durch seine „24/7-Genehmigung“ und die hervorragende Verkehrsanbindung mit direktem Anschluss an die A5, die A8 und den Bahnverkehr.“

ANZEIGE

„Unsere Aufgabe ist es, den Logistikpark zukunftssicher aufzustellen. Wir setzen deshalb zahlreiche Maßnahmen zu Verbesserung der Nachhaltigkeit um: von der Umrüstung auf LED-Technologie, über die Optimierung der Gebäudeleittechnik bis hin zur energetischen Verbesserung der Gebäudehülle.“

Stefan Bögl
Executive Director Asset Management der aam2core
ANZEIGE

Lesen Sie auch

Ivanhoé stärkt Europa-Portfolio

Ivanhoé stärkt Europa-Portfolio

Ivanhoé Cambridge wird sein Engagement auf dem deutschen Logistikimmobilienmarkt durch eine Partnerschaft mit dem Logistikimmobilienspezialisten NVELOP ausbauen. In einer ersten Investitionsphase sollen rund 200 Millionen Euro in Projektentwicklungen in Deutschland investiert werden.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

RICS veröffentlicht ESG-Studie

Die Professional Group Asset Management (PGAM) von RICS Deutschland ist im Zuge einer Studie der Frage „Wie geht ESG im Asset Management?“ nachgegangen. Dafür wurden 50 Teilnehmer aus den Bereichen Investment, Asset- und Property Management sowie Dienstleistung,...

Panattoni feiert Spatenstich für Berlin M21

Panattoni feierte mit einem symbolischen Spatenstich den Beginn der Bauarbeiten seines Immobilien-Vorhabens „Berlin M21“ in Berlin an der Marzahner Straße. Mit dem Großhandelsunternehmen Midgard Naturkost & Reformwaren GmbH steht bereits ein erster Nutzer des Projekts...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Neue Gesichter bei LIP Invest und Logivest

LIP Invest erweitert sein Team mit Daniel Pahl und Jan-Nicolai Tröndle weiter. Logivest möchte mit Dr. Michael Siebdrath als neuem Head of Letting Berlin und Leipzig die jeweiligen weiter ausbauen.

VGP veröffentlicht Halbjahreszahlen

VGP hat die Ergebnisse für das Halbjahr 2021 veröffentlicht. Demnach erwirtschaftete das Unternehmen ein Rekord-Nettoergebnis von 203,8 Millionen Euro. Der Gesamtwert des Portfolios steigt auf 4,48 Milliarden Euro, rund 16,6 Prozent mehr als noch zu Jahresbeginn.

GLP vermietet Logistikfläche in Berlin

GLP vermietet insgesamt 18.000 Quadratmeter Logistikfläche im Magna Park Berlin-Werder (Havel). Die neuen Mieter sind das Kontraktlogistikunternehmen LGI Logistics Group International sowie Movus Logistics Germany, ein Joint Venture von Dincer Logistics und Getir.